Unterhosen-Übertragung?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Rebo, 2. Februar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rebo

    Rebo Neues Mitglied

    Hallo Leute,

    Ich habe da auch mal eine etwas alternative Frage zur Ansteckungsgefahr.

    Und zwar habe ich in einem Erotikgeschäft eine Unterhose ohne Unterwäsche anprobiert (es stand schon fest, dass ich sie kaufen werde).

    Beim genauen Anprobieren habe ich mit dem Lusttropfen (der kommt ja recht schnell mal) die Unterhose ungewollt befeuchtet.

    ANGENOMMEN, zuvor hat schon einmal jemand mitHIV die Unterhose befeuchtet, sie aber danach nicht gekauft sondern zurückgehängt. Besteht hier (minimale) Gefahr?

    Ich weiß, dass für die Übertragung der direkte Kontakt nötig ist, aber wie ist das mit getrockneter Substanz, die wieder befeuchtet wird?

    Für eure Meinung wäre ich sehr dankbar :)
     
  2. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Nein, auf diese Weise kann man sich nicht mitHIV anstecken. Das Virus ist ausserhalb des Körpers nicht überlebensfähig und ist schon nach kurzer Zeit nicht mehr infektiös.
     
  3. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Es besteht kein Risiko.HIV ist nicht durch Tröpfchen oder Schmierinfektion übertragbar.
     
  4. Rebo

    Rebo Neues Mitglied

    Das freut mich zu hören, danke für die beiden Antworten!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden