Unter der Nachweisgrenze

Dieses Thema im Forum "Leben mit HIV" wurde erstellt von Clarita, 15. Januar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Clarita

    Clarita Neues Mitglied

    Hallo zusammen,
    Ich finde mich langsam mit dem Virus zurecht.(neuansteckung okt.2018..dezember Therapie gestartet. )
    Aber ich habe doch immer wieder fragen.evt kann mir einer diese beantworten...ich bin seit 5 wochen nach der diagnose durchgehend unter der Nachweis grenze, das freut mich sehr...aber das bedeuted doch nicht das es bei einem normalenhiv test positiv wäre oder?.sorry fpr die doofen frsgen immer..ich möchte das nur verstehen. Lg
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du positiv bist, bleibst Du das auch. »Unter der Nachweisgrenze« heißt ja nicht »Null«.

    Aber: »Unter der Nachweisgrenze« heißt, dass Du das Virus nicht mehr weitergeben kannst – nicht einmal bei ungeschütztem Sex. Das setzt aber voraus, dass Du Deine Tabletten regelmäßig nimmst.
     
    Clarita gefällt das.
  3. Clarita

    Clarita Neues Mitglied

    Aha ok.das leuchtet ein....ich habe den halben tag darüber nachgedacht. Danke
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das freut mich für dich :)
    Ein "normaler" AK-Test wird positiv ausfallen. Jetzt und für alle Zeit sozusagen. Denn in deinem Körper werden immer Antikörper gegenHIV vorhanden sein. Und genau diese findet der Test :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden