Unsicher über Testzeitpunkt

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Jule43, 17. Mai 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jule43

    Jule43 Neues Mitglied

    Hallo zusammen!

    Ich habe seit Oktober 2015 eine Bekanntschaft mit einem Mann gehabt (verheiratet, eine erwachsene Tochrer). Wir haben uns ein paar Mal getroffen und hatten wenn dann immer Oralverkehr (wobei ich immer das Sperma geschluckt habe). Er versicherte mir, keinerlei STI Krankheiten zu haben und ich vertraute ihm.
    Am 09.03.16 hatten wir das letzte Mal Oralverkehr und ich schluckte auch da das Sperma. Ein paar Tage später trennten wir uns. Danach beschäftigten mich immer wieder Fragen zu STIs und so machte ich nach 4 Wochen Tests auf: Chlamydien, Tripper, Syphilis, Trichomonaden und Hepatitis A+B.
    Ein paar Tage später bekam ich die Nachricht, dass alles negativ ist.
    Nach genau 6 Wochen machte ich einenHIV Test und Hepatitis C Test bei üm Gesundheitsamt und auch diese ware. zum Glück negativ.
    Es schwirrte aber immer noch in meinem Kopf, da ich beiHIV im Netz gelesen habe, dass absolute Sicherheit erst nach 12 Wochen gegeben ist. Was stimmt denn nun? Kann mir jemand auch was zu Hepatitis und Syphilis sagen? Hier habe ich auch von späteren Testzeitpunkten gelesen? Weiß je,andere ab wann ich was testen kann ohne mich weiterhin zu sorgen?
    Ich hoffe es antwortet jemand, vielen Dank!

    Jule
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    EinHIV Test ist nach 8 Wochen sicher, sofern du keine Drogen, übermäßigen Alkohol oder Kortison nimmst.

    Nach neueren Erkenntnissen sagt man aber auch schon nach 6 Wochen.

    Demzufolge hast du zur rechten Zeit ein gemacht! Sofern es ein Labortest war.
     
  3. Neugier

    Neugier Bewährtes Mitglied

    Lieber Jeshua,

    jemandem, der nach der 6 Wochen Testsicherheit fragt, zuerst 8 Wochen zu nennen, ist, nun ja, wenig hilfreich.

    Offizielle Aussage für Deutschland ist, dass ein Labortest der 4. Generation nach 6 Wochen als abschließend angesehen wird, sofern keine der von Dir genannten Risikofaktoren hinzukommen.

    Trotzdem würde ich mich freuen, wenn die "Profis" hier das noch mal bestätigen würden, ich bin da nur ein kleines Licht.

    LG
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Jule,

    ungeschützter Verkehr mit Spermaaufnahme setzt ein ganz schön großes Vertrauen voraus. Die meisten Probleme zwischen Menschen entstehen dadurch, dass Vertrauen missbraucht wird. Ich wünsche Dir, dass es hier nicht der Fall war.

    Wenn Du beim Gesundheitsamt einen Labortest in Auftrag gegeben hast (Auswertung dauert einige Tage), ist das Ergebnis nach 6 Wochen sicher. War es ein Schnelltest (Auswertung: 30 Minuten), beträgt die Wartezeit mindestens 8 Wochen. Die Ausnahmen, bei denen weiterhin 12 Wochen notwendig sind, hatte Jeshua schon beschrieben. Diese Fälle müssen aber ärztlich dokumentiert sein.

    Bei offiziellen Stellen wirst Du immer die 12-Wochen-Regel finden, da hier aus Regressgründen eben auch die sehr wengen Ausnahmen mit eingeschlossen werden müssen.
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ja es gilt für Labortests, aber nicht für Schnelltests. Im Zweifel für den längeren Zeitraum. Hätte Sie ein Schnelltest gemacht, was ich nicht entnehmen konnte, hätte ich Sie damit angelogen.

    Und das wollte ich mit der 8 Wochen Frist vermeiden.
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Auch das gehört zur Qualität unserer Beratung. Da unsere User nicht unseren Wissensstand haben (sonst würden sie ja nicht fragen), werden wir immer auf die Unterschiede zwischen Labor- und Schnelltests hinweisen und nicht nur eine Zahl in den Raum werfen..
     
  7. [User gel

    [User gel Poweruser

    Hätte ich auch gemacht. War mir aber gerade nicht in der Reihenfolge sicher, ob es für Labortestss oder Schnelltests galt. Und bevor ich was durcheinander bringe, wollte ich erstmal euch antworten lassen!
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hast Du aber nicht. Also erst denken, dann klicken! Und nun ist gut … Es geht um Jule 43.
     
  9. Jule43

    Jule43 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    vielen lieben Dank für die schnellen Antworten.
    Ja, ich hatte großes Vertrauen, leider, jetzt mache ich mir große Sorgen!
    Ich habe beim Gesundheitsamt einen normalen Labortest gemacht und keinen Schnelltest. Da ich nun wieder die halbe Naht wach lag und mich verrückt gemacht habe, war ich heute Morgen wieder beim Gesundheitsamt und habe nun 9,5 Wochen nach Risikokontakterneur einenHIV Test machen lassen (wieder ein Labortest). Das Ergebnis doll ich am Donnerstag erhalten. Doch auch hier widersprüchliche Aussagen. Beratung am Telefon sagt, dass der Test nach 6 Wicheb verlässlich ist und die Dame eben bei der Blutabnahme meinte, erst nach 12 Wochen :(
    Ich bin also immer noch in Sorge!

    VG Jule
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Also:

    Nach den neuesten Laborleitlinien, die seit Anfang 2016 gelten, sind Labortests nach 6 Wochen sicher. Du hättest also keinen neuen Test machen müssen – aber er wird Dich beruhigen. Die 12-Wochen-Regel ist – wie oben ausgeführt – die offizielle Aussage, um alle Ausnahmen mitzunehmen und Regressansprüche zu vermeiden.
     
  11. Jule43

    Jule43 Neues Mitglied

    Vielen Dank lieber Matthias!
    Du meinst also, ich sollte am Donnerstag nach hoffentlich negativem Erge bis das Thema abhaken? Oder sollte ich nun doch auch noch nach 12 Wochen einen machen? Ich bin halt so verunsichert, entschuldige, dass ich erneut nachhake. Kannst du mir auch bezüglich Hepatits einen Tetszwitpubkt nennen? Hep A und B hatte ich ja schon nah 4 Wochen getestet und Hep C nach 6 Wochen. War das alles zu früh?
    Oder beantworten ihr solche Fragen hier generell nicht?

    Liebe Grüße
    Jule
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn die genannten Ausnahmen (Alkohol- oder Drogenmissbrauch oder Kortisoneinnahme in hoher Dosis über einen längeren Zeitraum) bei Dir nicht zutreffen, kannst Du das Thema abhaken.

    Hepatitis C: Die Inkubationszeit bzw. Serokonversionszeit kann 2–6 Wochen betragen, liegt aber in der Regel bei 7–8 Wochen. (Quelle: RKI)

    Gegen Hepatitis B kann man sich impfen lassen.
     
  13. Jule43

    Jule43 Neues Mitglied

    Drogen, Kortison kann he ausschliessen und mein Alkoholkonsum ist meiner Meinung nicht der Rede Wert. Im letzten halben Jahr vielleicht 5 Tage bei dem es mal einen über den Durst gab. Dann sollte das Ergenbis nun ja wirklich zuverlässig sein, oder?
    Ja, ich weiß, dass man sich gegen Hep B impfen kann, das werde ich jetzt auch in Angeiff nehmen, jedoch ist es für jetzt ja zu spät. Wann kann man Hep A-C aussagekräftig testen? Alles nach 8 Wochen?
    Danke!!!
     
  14. Jule43

    Jule43 Neues Mitglied

    Kann mir jemand bitte noch eine Antwort geben?
    Ich wäre sehr dankbar!

    Jule
     
  15. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Hep A -> per Bluttest 4 Wochen

    - Hep B per Bluttest 4 Monate

    - Hep C -> per Bluttest 6 Monate



    - starker täglicher Alkoholkonsum

    - täglicher Missbrauch harter Drogen (z.B. *zensiert - bitteForenregeln lesen!*, Heroin, Crystal...)

    - Einnahme von hochdosiertem Cortison in Form von Tabletten oder Spritzen über einen längeren Zeitraum ab RK

    - Einnahme von Imunsupressiva (nach Organtransplantation oder bei wenigen speziellen Autoimunkrankheiten

    //**Gehört man zu einer dieser Personengruppen, so ist der Test erst ab der 12. Woche nach RK sicher.**
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ein bischen mehr Geduld bitte, denn wir machen das hier ausschließlich ehrenamtlich in unserer Freizeit.
    LottchenSchlenkerbein hat Dir ja die Antwort schon gegeben.
    Syphillis ist übrigens auch erst sicher nach 12 Wochen auszuschließen.
     
  17. Jule43

    Jule43 Neues Mitglied

    Man kann Hepatitis A und B erst nach 4 Monaten sicher testen???
    Dann frage ich mich echt warum die das beim Gesundheitsamt nach 4 Wochen bei mir getestet haben ?!
    Oh man....dann heißt es weitere 4 Wochen warten :( oder würdet ihr jetzt schon testen?
     
  18. Jule43

    Jule43 Neues Mitglied

    Entschuldigt, dass ich so ungeduldig bin! Ich freu mich sehr, dass ihr da seid!!! Lieben Dank an euch alle!!!
     
  19. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ungefähr 90 % aller Hep B Infektionen verlaufen symptom - und problemlos. Bei A ist es fast ähnlich.

    HEP C ist da schon schwieriger, aber auch die ist (fast immer) heilbar. Und die Inkubationszeiten sind nunmal so.. daran kann man nichts ändern.

    Und, mal angenommen, das GA hätte Dich weggeschickt und Dir gesagt, ein Test ist erst in 4 Wochen oder in 4 Monaten sinnvoll .. hättest Du das geglaubt und hingenommen ? Oder hättest Du auf einem Test bestanden, auch wenn er sinnlos gewesen wäre ?
     
  20. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    klar kannst Du jetzt schon testen und ist der Test negativ, musst halt nach gegebener Zeit nochmal einen Test machen.
    So wie bei Syphillis auch. Ein negativer Syphillistest muss zwingend nach 12 Wochen bestätigt werden.
    Häufig kann man die Erkrankung früher feststellen, aber erst nach dem genannten Zeitraum sicher ausschließen.
    Wobei bei Hepatitis C muss ja Blut des Anderen in Deinen Blutkreislauf gelangt sein.
    War dies nicht der Fall, dann ist eine Infektion eh ausgeschlossen.
    Man sollte halt nicht nur irgendwelche Krankheiten in den Raum werfen, sondern sich auch selbständig mal über die Infektionswege informieren.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden