Unnötige HIV-Sorge?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von NowhereKid, 12. November 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NowhereKid

    NowhereKid Neues Mitglied

    Hallo,

    vor ca. 8 Wochen war ich bei einer Prostituierten. Der OV bei mir und der GV lief geschützt mit Kondom ab - glaube ich zumindest, der OV bei ihr ungeschützt.

    Eigentlich war die Sache für mich gegessen. Jedoch ging es nach 3 Wochen schon los.

    - seit 4,5 Wochen habe ich täglich Nacken-/Halsschmerzen. Hier kann ich nicht sagen ob das von den Muskeln oder den Lymphknoten ausgeht.

    - ich hatte eine für mich sehr ungewöhnlich lange Erkältung (KEINE Grippe). Normalerweise ist sowas bei mir innerhalb 1 Woche vorbei (viel Tee, viel Bettruhe, Zink, Vitamin C). Das ganze hat fast 3 Wochen gedauert. Einige sagen jetzt vielleicht "ist doch normal", aber ich kann sagen, dass das bei mir definitiv nicht normal ist, da ich sowas mehrmals jährlich habe und IMMER in 1 Woche auskuriert habe. Auch Schluckbeschwerden und leichte Schwellungen im Mund treten seitdem hin und wieder auf.

    - zu dem Ganzen ist jetzt noch Prostataentzündung durch E. Coli hinzugekommen. Der Urologe meinte, dass passiert, wenn das Immunsystem (sehr) geschwächt ist.

    Hier werden sicher einige sagen, dass die Prostataentzündung auf die Erkältung zurückzuführen ist, aber die Symptome (Brennen beim Wasserlassen, gefühlte "Beule" im Dammbereich, etc.) hatte ich von VOR der Erkältung.


    Ich bin mittlerweile nicht mehr sicher, ob das Kondom in Ordnung war. Vielleicht war es doch gerissen oder war alt.

    Auch macht mir die Tatsache Sorgen, dass die Dame mir (vehement) gegen Aufpreis den OV auch ohne Gummi angeboten hat.

    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll.

    Wie schätzt ihr das ein. Ist ein RK möglich gewesen. Am allerschlimmsten sind diese Nackenschmerzen.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mit Vitamin C und Zink geht eine Erkältung eine Woche und ohne 7 Tage.

    OV und GV geschützt ist eh safe... und solange sie nicht deutlich sichtbar die Regelblutung hat besteht auch bei ungeschütztem OV aktiv keine Gefahr. Und ein defektes Kondom würdest Du bemerken.
     
  3. NowhereKid

    NowhereKid Neues Mitglied

    Habe ich ja indirekt gesagt. Bei mir hat das ganze aber 3 Wochen gedauert, was ich für ziemlich unnormal halte. Und ich habe jeden Tag Zink und Vitamin C zu mir genommen. Erkältungstees sowieso.

    Also Blut war keins dar und schmecken konnte ich auch keins.


    Mich macht das Ganze etwas fertig, weil genau so die "typischen" Symptome unbedingt noch diesem Verkehr auftreten. Die Aussage des Urologen hat mir auch zu denken gegeben.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich finde Deine Beschwerden keineswegs typisch fürHIV.

    E.Coli haben wir zb. im Darm.. eine solche Infektion erstaunt mich nicht direkt. Hat aber auch nichts mit HIV zu tun.

    In meinen Augen machst Du Dich umsonst fertig. Aber wenn es Dich beruhigt... mach beim Gesundheitsamt einen Schnelltest und Du weisst Bescheid.
     
  5. NowhereKid

    NowhereKid Neues Mitglied

    Den Test werde ich machen sobald die 12 Wochen vorbei sind.

    Aber diese Nackenschmerzen sollen doch ein typisches HIV-Symptom sein.

    Die Schmerzen gehen bis hoch knapp unterm Schädel. Ich habe Schmerzen überall dort wo sich die Lymphknoten am Hals und Nacken befinden.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du kannst nach 8 Wochen schon einen Test machen.

    Nein, diese Nackenschmerzen sind ein typisches Symptom fürs Pfeifferische Drüsenfieber oder zb. die Borreliose. Es gibt nicht wirklichHIV-typisch Symptome.
     
  7. NowhereKid

    NowhereKid Neues Mitglied

    Ist das nach 8 Wochen schon sicher?? Bei Gesundheitsamt haben die mir gesagt, dass ich vor 12 Wochen gar nicht Auftauchen brauche.

    Pfeifferisches Drüsenfieber ist mir bekannt. Aber ich hätte während meiner Erkältung max. 37,5 Grad - also kein Fieber. Und sichtbar angeschwollen sind die Lymphknoten auch nicht.

    Vielleicht handelt es sich auch um ein muskuläres Problem.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Am besten lässt Du Dich mal vom Hausarzt durchchecken. Er kann ein Blutbild erstellen und würde Infekte so erkennen.

    Wenn Du nicht Alkoholiker bist, seit Jahren Drogen konsumierst und kein Medikamente nehmen musst um Dein Immunsystem zu reduzieren ist ein Test inoffiziell nach 8 Wochen bereits sicher.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden