Ungeduld oder tatsächlich unnötige Nebenwirkungen

Dieses Thema im Forum "Behandlung / Therapie" wurde erstellt von Hoffnung2011, 7. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hoffnung2011

    Hoffnung2011 Mitglied

    Hallo ihr Lieben,

    auch ich habe eine lange Zeit nichts mehr von mir lesen lassen. Zum einen, da mein Wissenshunger etwas gestillt war und zum Anderen wollte ich auch etwas Ruhe in mein Leben kommen lassen.

    Wie dem auch sei: vor wenigen Tagen hatte auch ich Geburtstag, wie in Wirklichkeit als auch in derHiv-Diagnose und ich habe mir seit Anfang des Jahres reiflich überlegt, wie und wann ich mit einer Behandlung anfangen möchte. Meine Werte sind nicht wirklich schlecht: VL 40.000 + CD4 795.

    Mein Partner ist negativ und so war es dann letztendlich doch eine leichte Entscheidung für mich, mit der Behandlung anzufangen. Mein Arzt rät mir zu Atripla und für die Anfangszeit die Kombi Truvada + Sustiva.

    Beide Medis nehme ich vor dem Schlafengehen ca. 22 - 22.30 ohne dabei gegessen zu haben bzw. die letzte richtige Mahlzeit nehme ich gegen 17-18 Uhr zu mir.

    Seit fast 14 Tagen aber probiere ich schon etliche Einnahme-Varianten aus, um herauszufinden, was die Nebenwirkungen tagsüber schmälern könnte. Diese beschreiben sich wie folgt: Müdigkeit bis in die Nachmittagstunden, Kraftlosigkeit und ein wie in Watte gepacktes Hirn. An Autofahren tagsüber ist gar nicht zu denken, da mir alles im Leben viel zu schnell erscheint - so ungefähr.

    Natürlich sind jetzt 14 Tage nicht die Zeit aaaber so langsam sollte sich doch Besserung mal einstellen. Meinen Verwandten und Bekannten sage ich schon, dass es besser ist, da es mir schon peinlich ist ständig nur noch abzuhängen.

    Würde mich freuen, wenn ich von euch vielleicht den ein oder anderen Tipp bekäme.. natürlich aber habe ich vor am Montag (sollte sich über das WE keine wesentliche Besserung einstellen) meinen SPA anzurufen.

    Freue mich auf eure Antworten...

    Hoffnung
     
  2. realist

    realist Mitglied

    hi hoffnung,
    atripla wäre nicht das mittel meiner wahl wegen der nebenwirkungen. ich halte sustiva für gefährlich, auch wegen der langzeitnebenwirkungen. an deiner stelle würde ich umstellen, sowie du unter nachweisgrenze bist. eviplera bietet sich an, allerdings bedarf es einer üppigen mahlzeit zur einnahme, 530kcal. aber es gäbe auch andere alternativen.

    lg realist
     
  3. Hoffnung2011

    Hoffnung2011 Mitglied

    Hi Realist,

    danke für die zügige Antwort.. also werde ich da den Sonntag noch vorbeigehen lassen und am Montag dringendst bei meinem SPA anrufen denn so, wie ich im Moment lebe, hält das kein Schwein aus (macht auch kein Spass mehr - wenn man denn überhaupt von Spass reden kann).

    Er hatte mich eigentlich recht gut beraten bezüglich der Nebenwirkungen und mir war es wichtig, dass diese nicht auf Magen-Darm zielen (was sie mit dieser Kombi wirklich nicht tun). Da erschienen mir diese, die das ZNS betreffen als einfacher. Aber einfach ist wirklich anders. Auch habe ich es nicht so mit regelmäßigen Mahlzeiten, da mir Essen nicht wirklich wichtig ist. Und diese Kombi ist wohl nicht vom Essen abhängig - wohl eher vom Nichtessen.. oder hab ich hier etwas falsch verstanden???
     
  4. realist

    realist Mitglied

    nein, hast du richtig verstanden. atripla soll nüchtern genommen werden. aber es ist auf deutsch gesagt ein sauzeug. wenn du es mit dem essen nicht so hast, stell um auf truvada/isentress. das kannst du auch nüchtern nehmen.

    lg realist
     
  5. Hoffnung2011

    Hoffnung2011 Mitglied

    Also noch nehme ich ja beide als Kombi und eigentlich merke ich, dass es mir vollkommen egal ist ob ich i-wann mal nur (als Atripla) eine nehme oder eben 2 Tabletten.

    Gegen Anraten meines Arztes habe ich vorhin doch mal den Beipackzettel von Sustiva gelesen... hahaha... trifft ja bei den weniger schweren Nebenwirkungen fast alles zu. Da wird auch beschrieben, dass diese nach 2 bis 4 Wochen abklingen - Herzlichen Glückwunsch: da hab ich noch 2 Wochen vor mir ;)
     
  6. realist

    realist Mitglied

    na da würde ich sagen, soll doch dein doc sustiva nehmen. dann wird er schnell wissen, das ist kein mittel der ersten wahl. du solltest dich nicht länger quälen!

    lg realist
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden