Unfassbar

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von SadBunny86, 20. April 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SadBunny86

    SadBunny86 Neues Mitglied

    Also langsam reicht es mir, das meine ich ernst!
    Ihr unterstellt mir tatsächlich dass ich mir das alles ernsthaft ausdenke!???
    Ich befinde mich heute am 3. Tag meiner PEP, mein Arzt ist Schwerpunkt Arzt und hat mir diese Pep verschrieben, auch wenn er meinte es wäre ein Grenzfall, das ist die Wahrheit ob ihr es nun glaubt oder nicht, und es ist mir auch langsam egal!!
    Denn ich hatte gehofft hier etwas Unterstützung zu bekommen in dieser besch*** Zeit, aber das ihr mir nun auch noch Lüge unterstellt, sorry das ist echt das letzte!
    Es reicht!!! Und vielen Dank für die tolle "Unterstützung "!!!!
    Ich wollte einfach nur ein paar aufmunternde worte und mit Menschen reden, die ebenfalls schon erfahrung mit einer PEP gemacht haben, ob diese Nebenwirkungen vergehen , und wie es für die anderen war!
    So, dass wsr alles was ich sagen wollte, bin maßlos enttäuscht.
    Vielen "Dank" :x
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Naja.... ich kenne Dich aus dem Med1 und muss ehrlich sagen... ich hab meine grosse Mühe mit der Geschichte. Vorallem auch vom medizinischen her gesehen und dem Wissen, dass Du wegen anscheinend unwahrer Geschichten bei Med1 schon einmal gesperrt wurdest. Und schau.... die Leute kennen Deine Postings von Med1 und dem hier.... sie sehen nur das Geschriebene und haben - wie wir Mods auch - schon viele Trolle erlebt und auch Lügner. Da wird man misstrauisch. Ob Deine Geschichte stimmt kann ich nicht beurteilen... aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich meine Zweifel habe ob es wirklich stimmt.
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Und weil Du ja so ehrlich bist, hast Du bei med1 erstmal einen neuen Nick registriert um Deine Nagelstudiostory aufzuschreiben. Und nachdem dein neuer Nick gesperrt wurde, hast Du einen alten Nick ausgepackt.
    Schon allein DAS zeigt, dass Du eben NICHT erhlich bist.
    Und ich kenne einige Schwerpunktärzte, aber keinen, der bei so einer dermaßen fragwürdigen Story eine PEP verordnen würde.
    In deinen ganzen vorherigen Phobikerstories hast ja auch immer gleich nach einer PEP gerufen. Diesmal hast eine Story gebracht, in der du eine PEP bekommen hast und das bei einem angeblich grenzwertigen Fall.
    Tjo, sehr ehrlich. Ne du, das kauf ich Dir nicht ab.
     
  4. SadBunny86

    SadBunny86 Neues Mitglied

    Fassungslos
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nicht nur Du... ich auch.

    Was erwartest Du eigentlich? Du vergisst, dass wir vieles auch medizinisch hinterfragen und nicht ganz unwissend sind. Wir werden misstrauisch wenn was für uns unlogisch erscheint oder wir denken, dass kein Arzt es so handhaben würde. Und denk auch mal an Deine Themen bei Med1..... da darfst Du es den Leuten echt nicht verübeln... manchmal eilt einem der Ruf wohl irgendwie voraus.
     
  6. SadBunny86

    SadBunny86 Neues Mitglied

    Kann man hier Fotos hoch laden??
    Ich schlage vor, ihr sagt mir irgendetwas was ich aufschreiben soll auf einen zettel, den fotografiere ich dann mit den Pep medis!
    Vielleicht seht ihr ja dann, dass ich die Wahrheit sage
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, einen Zettel kann man nicht hochladen hier.....wie gesagt, ich habe Mühe die Geschichte zu glauben.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich weiß nicht, was Du dem Arzt erzählt hast, aber Deine Geschichte mit dem Nagelstudio kann so einfach nicht stimmen. Denn man bekommt bei einer solche Situation, die nach allem, was man in den letzten 30 Jahren weiß, nicht einmal ein Risiko darstellt, auch nicht so schlicht und einfach eine PEP. Was musst Du denn dafür bezahlen? Krankenkassen übernehmen die PEP eher selten.

    Aber Gegenfrage: Wenn Du – nach eigener Aussage – bei einem Arzt in Behandlung bist – warum fragst Du ihn nicht das, was Dir auf dem Herzen liegt? Warum gehtst Du den Umweg über ein Forum? Wir sind alle medizinische Laien, zwar mit mehr Erfahrungen (in jede Richtung) als unsere User, aber eben Laien … und ein Arzt kann Dir sehr viel profundere Auskünfte geben.

    Tu mir doch mal bitte einen Gefallen: Gib mir mal die Postleitzahl Deines Arztes sowie die Anfangsbuchstaben seines Namens. Du kannst sie mir auch gerne mailen: matthias[@]gerschwitz.com
     
  9. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich habe das Thema nun verschoben. Unter "Vorstellungen" hat es sicherlich nichts zu suchen.

    LG
    Marion
     
  10. [User gel

    [User gel Poweruser

    Da muss ich der TE ausnahmsweise Recht geben. Also ihr Lüge zu unterstellen geht meines Erachtens mal gar nicht.

    Sie hat bestimmt ein verzerrtes Bild von der Thematik, aber mit sowas spasst man nicht.

    Vielleicht hat der Arzt ihr die PEP gegeben damit er endlich seine Ruhe hat. Sie hat ihn bestimmt angebetellt bis es ihm auf die nerven ging.

    Daher halte ich die Geschichte für theoretisch möglich.
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Im Gegensatz zu Dir "kenne" ich die Dame auch aus einem anderen Forum.

    Klar spasst man mit sowas nicht... aber was glaubst Du was an Trolls und Fakes unterwegs ist?

    Ein Arzt wird keine PEP einfach so verschreiben weil sie meines Wissens dann auch keine Krankenkasse übernehmen wird.
     
  12. [User gel

    [User gel Poweruser

    Man hat mich auch schon in anderen Foren für ein Troll gehalten, obwohl ich nachweislich keiner bin.
     
  13. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Jeshua,
    die TE hatte in einem anderen Forum den Faden zu diesem Thema erst unter einem anderen Nick eröffnet und nachdem dieser wegen Verstoß gegen dieForenregeln gesperrt wurde, hat sie miteinem ihrer "alten" Nicks weitergepostet.
    Die Geschichte ist schon arg an den Haaren herbeigezogen. Genauso wie ihre anderen Stories davor. Jedesmal gabs absolut nicht das geringste Risiko für Irgendwas, aber sie schrie jedesmal nach einer PEP.
    Und in diesem Fall ist es auch so, dass eine PEP, weit übers Ziel hinausgeschossen ist.
    In diesem geschilderten Fall würde die KK diese PEP auch nicht übernehmen. Eine PEP sind halt keine Hustenbonbons. Da bettelt jemand gewaltig nach Aufmerksamkeit. Aber mehr nicht.
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    Vielleicht hat Sie sich bereit erklärt es aus eigener Tasche zu zahlen. Wir wissen ja nich wie wohlhabend Sie ist.

    Dann wäre Sir auch auf keine Krankenkasse angewiesen.
     
  15. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, Jeshua. So etwas wird kein Arzt tun. Niemals. Wir sprechen hier von heftigen Medikamenten und Kosten von ca. € 1.500,00, die kein Arzt »mal eben so« oder »um eine nervige Patientin loszuwerden« befürwortet, zumal eine PEP eher nicht von den Krankenkassen übernommen wird.

    Es macht auch keinen Sinn, hier zu spekulieren. So wie sie es beschrieben hat, ist eine Infektion nicht möglich. Punkt. Also auch eine PEP nicht angeraten. Punkt. Die ganze Geschichte widerspricht allen Erkenntnissen der letzten 30 Jahre und entbehrt jeglicher Glaubwürdigkait.
     
  16. [User gel

    [User gel Poweruser

    Ich glaube ja auch nicht an einer Infektion.

    Aber Sie hat sich wohl dennoch irgendwie eine PEP erschlichen. Diese Möglichkeit wollte ich im Raum werfen.
    Und Sie betont das es die Wahrheit ist.

    (Und da ich ihr nicht das Gegenteil beweisen kann, sehe ich mich verpflichtet dies erstmal zu glauben, bis ich ihr das Gegenteil beweisen kann).
     
  17. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Jeshua,
    hättest Du die Postings von Alexandra, Matthias und mir ordentlich gelesen und auch verstanden, würdest auch Du eher anders argumentieren.
    Ich könnte jetzt auch sagen, dass ich dieses oder jenes habe und dass ich garantiert die Wahrheit sage, auch wenn es gelogen wäre.
    Alexandra und ich kennen sie schon länger aus einem anderen Forum.
    Darum glauben wir ihr ja kein einziges Wort.
    Aber lassen wir diese Diskussion, die würde nämlich endlos werden.
     
  18. [User gel

    [User gel Poweruser

    Was hat Sie davon, wenn Sie lügt?

    Selbst wenn Sie tatsächlich nur ein paar aufmunternde Worte will. Sollten wir ihr doch ein paar geben können!

    Und wer die Wahrheit sagt, kann auch nur sagen das er die Wahrheit sagt.
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich kann und will nicht aufmunternde Worte schreiben wenn ich denke, dass man mir nicht die Wahrheit sagt.
     
  20. [User gel

    [User gel Poweruser

    Du {denkst} es, dass ist das Problem.

    Aber mal an der TE. Kannst du mal schildern wie du >>angeblich<< an die PEP ran gekommen bist. Was hast du zu dem Arzt gesagt. Vielleicht können wir es dann besser nachvollziehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. msanonym242531
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.088
  2. Alex-Facharbeit
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.982
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden