Unbegründete Panik?

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von gringo, 31. August 2020.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. gringo

    gringo Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich bin mir nicht sicher was momentan mit mir und meinem Körper oder vielleicht Kopf passiert. Ich hatte am Anfang des Jahres sex mit einer prostituierten, wobei das Kondom gerissen ist. Was ich allerdings erst im Nachhinein feststellen konnte. Die Dame war natürlich nicht sonderlich begeistert und reagierte mit Entsetzen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keinerlei Bedenken, dass etwas mit ihr nicht stimmen könnte. Klar möchte sie bei eventuell mehreren Kunden am Abend nicht ihre Gesundheit gefährden oder vllt sogar schwanger werden - so mein Gedanke im ersten Moment.
    In den darauffolgenden Wochen hatten sich bei mir jedoch Symptome wie Jucken an der Eichel sowie Nachtschweiß, eine belegte Zunge und starker Druck in den Leisten eingestellt. Nachdem ich darauf gekommen bin, dass es eventuell auch eine Geschlechtskrankheit sein könnte, suchte ich einen Urologen auf. Urintest, Abstrich aus der Harnröhre, Bluttest -Hiv, Syphilis, Hep-c,... alles Negativ (die Tests fanden Anfang der 6. Woche nach dem Kontakt statt) ...alles negativ, keiner krank, alles gut dachte ich mir. Die Symptome verfolgen mich allerdings noch immer und werden nicht weniger. Ich habe natürlich den Fehler gemacht undHIV-Symptome gegoogelt. Mittlerweile habe ich immer wieder schmerzen in den Oberschenkeln und kribbeln in den Beinen, Nachtschweiß ist nach wie vor vorhanden, eine belegte pelzige Zunge, mir wird immer wieder schlecht, Wunde stellen im Mund.

    Da alle Test negativ waren habe ich zu viel scham nochmal zum Arzt zu gehen. „Der denkt bestimmt ich bin völlig durchgeknallt!“

    Da hier ja sehr viele erfahrenen Personen unterwegs sind, meine Frage: nochmals untersuchen lassen oder einfach nur in irgendwas verrannt?

    danke schon mal für die Antworten und Entschuldigung an diejenigen die ganz andere Probleme schwarz auf weis haben.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann geh zum Gesundheitsamt oder zu einer AIDS-Hilfe. Falls die nur einen Schnelltest anbietet, bringt der aber erst nach 12 Wochen ein echtes Ergebnis. Allerdings bin ich mir zu 99,9% sicher, dass das Ergebnis dasselbe ist.

    Deine »Symptome« kommen von der Angst – und vom Googlen. Google hat schon mehr Menschen krank gemacht als esHIV je könnte.

    Aber eins finde ich gut: Du hast gleich alle STIs checken lassen. Das war eine weise Entscheidung. Allerdings ist ein Kondomplatzer zwar doof, aber kein definitiver Ansteckungsgrund. Und das Erschrecken der Dame spricht auch für sich.

    Also: nach meiner Auffassung brauchst Du keinen weiteren Test, aber wenn er Dir hilft, mach ihn. Aber merk Dir eines – am besten in Reimform:

    Lass erst mal das Googlen sein,
    das hilft bei der Gesundung ungemein!


    :)
     
    gringo gefällt das.
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Kannst du machen falls es dir gar keine Ruhe lässt. Dann musst du es aber auch gut sein lassen :cool:
     
    gringo und matthias gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden