Übertriebene Angst?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Anonymous, 14. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Da kann nichts passieren! Abgesehen davon glaubst Du doch nicht im Ernst, dassHIV positive Menschen nichts anderes zu tun haben, als ihr Blut in irgendwelche Nahrungsmittel Dritter zu spucken? Sorry, aber das finde ich wirklich diskriminierend!

    Lese besser einmal die Grundlagen: https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/ ... das sollte eigentlich jede(r) wissen!
     
  3. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    In sachenHIV ist da garnix zu befürchten. Zunächst mal ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein hiv-positiver Mensch, der auch noch enormes Zahnfleischbluten hat, aus der Flasche getrunken und dann auch noch enorm in die Flasche geblutet hätte.

    Und selbst wenn: das HI-Virus wird in Wasser sehr schnell inaktiv und das Blut wäre stark verdünnt. Also, da besteht absolut keine Gefahr.

    Aus einer bereits geöffneten Flasche im Supermarkt würde ich jedoch trotzdem nicht trinken.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Gast

  5. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hallo Anna,

    auch ich finde das jetzt ziemlich diskriminierend. Aber wie Du das geschrieben hast, klingt das so, als ob wir auf der Suche nach neuen Opfern irgendwelche Sachen infizieren...nen ziemlich übler Horrorfilm...Trashcharakter.

    Vermutlich weißt Du nicht, das die Viren außerhalb des Körpers nicht die Möglichkeit haben, zu überleben.

    Danke Anna, auch ich binHIV-Positiv und hab echt andere Sachen zu tun als im Supermarkt in Wasserflaschen zu spucken....

    Der Text ist vielleicht nen bisschen hart, aber überlege mal, wie wir uns fühlen, wenn jemand so über uns denkt...

    Christian
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

  7. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Das sehe ich etwas anders. Wenn, dann hast Du es falsch beschrieben!

    Ich zitiere dieForenregeln, die Du ja sicherlich gelesen hast:

    Vgl. https://www.hiv-symptome.de/forum/fore ... vt863.html

    Gut. Da das Missverständnis aber spätestens jetzt geklärt ist, kommen wir hier auch wieder bitte "back to topic" ...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

  9. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Es besteht keine Infektionsgefahr, weil Spucke nicht genug Viren enthält. Überhaupt kann man sich im Alltag nicht infizieren. Das wüsstest Du, wenn Du das Factsheet gelesen hättest ... :wink:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden