Übertragungsmöglichkeit Handtuch?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von David G, 16. Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. David G

    David G Neues Mitglied

    Hallo an alle,

    Ich möchte heute eine Frage stellen über die ich gestern mit einem Bekannten lange diskutiert habe und wobei sich am Ende keiner wirklich sicher war.

    Hier die Frage:
    Ein uns bekannter, positiver Mann hatte abends auf ein Handtuch einen Samenerguss, sein Sohn (negativ) nahm das Handtuch am nächsten morgen zum Gesicht abtrocknen, bzw. auch nach dem Zähneputzen für seinen Mund, evtl hat er auch seine Zunge daran gerieben. (Lag wohl auf dem Boden rum)

    Ich weiß, alles sehr weit hergeholt.
    Die Fragen sind, überleben sie Viren so lange in einem Handtuch?
    Gibt es selbst bei einem zungenkontakt eine reelle übertragungsmöglichkeit?

    Ich bin sehr gespannt und vielen Dank.

    David(Lars)
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hi David(Lars),

    das ist wirklich etwas sehr weit hergeholt … und sehr unrealistisch! Seit wann liegen Zungen auf dem Boden rum?

    Aber: Nein, so geht das nicht.HIV wird nicht über Bande, über ein Handtuch oder eine Türklinke übertragen. Sondern nur IM Körper (Wunde, GV und dergl.) Übrigens würde es auch nichts nützen, das Handtuch zu essen, denn die HI-Viren sind an der Luft sehr schnell inaktiv geworden.

    Ich finde, es gibt wichtigere Dinge zu diskutieren – aber das ist natürlich nur meine Meinung … ;)
     
  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    HI Viren werden an der Luft schnell inaktiv.
     
  4. David G

    David G Neues Mitglied

    Was bedeutet dieses schnell? 10 min oder eher Stunden?
    Inaktiv bedeutet es kann nicht mehr infizieren oder?

    Aber vielen Dank schon mal.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    In der Zeit waren die Viren längst nicht mehr aktiv. Zudem müsste der Virenload hoch genug sein. Inaktiv heisst, dass die Viren nicht mehr infektiös sind. Eine Zeit kann man nicht angeben....es kommt drauf an ob es zb. eine grosse langsam trocknende Blutlache ist oder ein kleiner schnell trocknender Tropfen.....
     
  6. [User gel

    [User gel Poweruser

    So schnell wie ein Fisch an der Luft stirbt! Eine Verweildauer haben Sie. Aber nach einigen Minuten ist Sense!
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und was soll das nun bringen an Infos?
     
  8. [User gel

    [User gel Poweruser

    Das war eine Metapher!
     
  9. David G

    David G Neues Mitglied

    Mich hat es irritiert das besagter bekannter sich überhaupt keine Sorgen dabei gemacht hatte sondern das alles wohl sehr labidar hingenommen hat.

    Aber nun weiß ich ja warum, denke das er genau weiß das dabei keine Möglichkeit einer Weitergabe oder ein Risiko bestand.

    Aber noch mal vielen Dank.
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir haben Dich doch um was gebeten.... hast Du es vergessen?
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn der Mann in Behandlung ist kann es sein, dass er nicht mehr infektiös ist d.h. die Virenzahl unter der Nachweisgrenze ist.HIV überträgt sich nicht als Schmierinfektion d.h. über Gegenstände wie Handtücher etc.
     
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Also erstens kannHIV so nicht übertragen werden.
    Zweitens werden die Viren an der Luft schnell inaktiv.
    Drittens wird der HIV+ Mann wissen, was riskant sein kann und was nicht und sich seiner Familie gegenüber entsprechend verhalten.
    Viertens wird dieser Mann höchstwarscheinlich in Therapie sein und bei entsprechender Therapie ist man in der Regel nach einer gewissen Zeit nicht mehr infektiös.
     
  13. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Also wenn ich mir das so durchlese ... frage ich mich .... ob das tatsächlich "Bekannte" waren ... oder ob Du nicht eigentlich für Dich fragst ... weil .. woher kennst Du diese Story .. wer geht damit hausieren ?? DerHIV-positive Mann sicher nicht, und der negative Sohn ganz sicher auch nicht.. der hätte seinen Vater gefragt und nicht einen flüchtigen Bekannten. Ein positiver Vater würde nie so handeln, auch wenn er weis, dass eine Ansteckung so nicht klappen kann ... da bin ich ziemlich sicher.

    Ich nehme Dir diese Story nicht ab.
     
  14. [User gel

    [User gel Poweruser

    Was vergessen?
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wir haben Dich gebeten Jeshua klar und deutlich zu schreiben und Antworten in Bezug auf die Fragen zu geben. Keine Sprüche, keine Methapher nichts dergleichen. Der Spruch mit dem Fisch war wirklich fehl am Platz und bringt dem TE als Antwort nichts.

    Und zu dem was Du nachträglich eingefügt hast.... eine Zeitangabe ist nicht möglich... es kommt auf das Medium an.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Hevi
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.670
  2. Lisa31
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.257
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden