Übertragung durch Blut

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Wienerin23, 24. Juli 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wienerin23

    Wienerin23 Neues Mitglied

    Hallo an Alle!

    Früher hatte ich massiveHIV-Phobie. Seit anderhalb Jahren geht es aber mir vollständig gut. Bis mir gestern was passiert ist. Wir waren mit meinem Freund in der Diso. Wir haben auch viel getrunken, aber nicht bis zum Umfallen, errinern kann ich mich so gut an alles. Als wir die Disco verlassen haben und draußen unter Licht waren, bemerkte ich, dass beide meiner Hände völlig blutverschmiert waren. Das war nicht mein eigenes.

    Ich habe Panick gekriegt, mein Freund wischte das Blut mit einem feuchtem Tuch ab und dann ging ich noch gründlich Hände waschen. Das Problem ist, ich weiss nicht, von wo dieses Blut kam. Da in der Disco sehr dunkel war, könnte ich dies auch schon früher angegriffen haben. Widerum ist dann auch möglich, dass ich zum Beispiel mit dieser Hand die Öffnung der Bierflasche oder den Strohalm angefasst habe, mit dem ich dann getrunken hab und somit sogar Blut in mein Mund hätte kommen können.

    Ich habe die ganze Nacht nur geweint. Ich weiss, dass dadurch, dass an meine Hände keine Wunden waren, kein Risiko besteht. Ich gehe davon aus, dass auch eine andere Weise wie ich beschrieben hab, zu indirekt wäre.

    Ich möchte nun Bestätigung von Euch, dass ich richtig denke und dass ich keine Sorgen machen muss. Mein Freund ist negativ, wir haben beide Anfang unserer Beziehung einen Test gemacht. Mir geht es nun darum, dass ich wahnsinnig werde, wenn ich daran denke, dass ich ihn auch anstecken könnte. Er meint dass ich keine Sorgen machen soll und will mit mir nach wie vor ohne Kondome schlafen.

    Ich bitte um Rat
     
  2. beepop1

    beepop1 Bewährtes Mitglied

    Hallo Wienerin,

    eine Übertragung durch viel frisches Blut ist natürlich generell möglich. Jedoch, und das hast Du auch richtig erkannt, müsstest Du enen ebenfalls frische offene Wunde an der Hand gehabt haben. Da dies nicht der Fall war, entspanne Dich. Durch die Haut ist keine Übertragung möglich.
    Vielleicht hast Du im dunkeln in eine kleine Blutansammlung von jemand gegriffen, der sich zuvor geschnitten hat. Auch falls an Deinen Strohhalm durch Deine Hand etwas Blut gelangt ist, gehe ich nicht von einer Infektion aus, da das Blut an verschiedenen Gegenständen war und dadurch auich mit Sauerstoff in Berührung. Somit sind die Viren unschädlich.

    Gruss

    beepop1
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Huhu

    Meine Antwort ist bei Med1. Freut mich, Dich auch hier anzutreffen. Hier darf ich auch mit Dir schimpfen. *kicher* Hier bin ich sogar Mod. :wink:

    Und? Ansonsten bei Dir alles im grünen Bereich?
     
  4. beepop1

    beepop1 Bewährtes Mitglied

    Hallo Alex,

    ist die liebe Alex da ein bisschen sarkastisch, oder täusche ich mich da? :wink: :wink: :wink: :evil:

    Gruss

    beepop1
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Huhu

    Och, ich "kenne" die TE aus Med1. Und auch ihre damals irre Panik. Sie hat mir nie nen Grund gegeben sauer zu sein... aber manchem würde ich bei Med gerne die Ohren lang ziehen. Aber da ich dort nur User und nicht Mod bin darf ich dies (leider) nicht.... aber hier darf ich. :wink:

    Die TE hat die Frage auch bei Med eingestellt und mich dort direkt angesprochen... daher steht meine Antwort dort. Dass sie uns hier besucht hab ich erst nachher gesehen.
     
  6. Wienerin23

    Wienerin23 Neues Mitglied

    Hallo liebe Alexandra:)

    Danke für die Antwort aber auch die Frage:) Na ja, sagen wir mal so, mir geht es besser. Damals, vor drei Jahren, na das war wirklich eine Kathastophe. Unglaublich, was die Psyche anrichten kann.....nun die Prüfungen sind worbei und auch die Angst. Es war halt schockierend das Blut einer anderen auf meiner Haut zu sehen....wie auch immer, war eine Lehre für mich. Ich habe mit meinem Freund alles besprochen, hat auch gesagt, ich mache mich nur unnötig fertig. Gestern wollte ich noch nicht aufstehen, heute habe ich einen guten Tag gehabt:)

    Ich habe Dich angesprochen, weil ich denke, dass Du weit die Erfahrenste bist und Deine Wörter beruhigen mich :)

    Mein Beileid wegen deinem Papa, auch so unbekannt:(

    Alles Gute
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Huhu

    Ja, an die Prüfungen kann ich mich erinnern... hast Du damals erwähnt. Freut mich, dass es geklappt hat. Stimmt doch, oder.

    Klar, es ist erschreckend.... mein Freund hatte auch mal total mit Blut besudelte Hände. Er hat Erste Hilfe geleistet und im Stress den er sich dabei machte die Handschuhe nicht gefunden. Ich hab auch seine Hände nach Wunden abgesucht und als ich keine fand war das Thema für mich erledigt.

    Macht mich beinahe ein wenig stolz, dass ich Dich so einfach beruhigen kann in dem ich Dir ein paar Zeilen schreibe.

    Danke..... im Moment ist nun meine Mutter im Spital. Aber ihr geht es besser d.h. in ca. 10 Tagen kann sie wieder nach Hause. Wir noch eine Weile dauern bis wir (Familie) das mit Papa wirklich verdaut haben. 8 Wochen war ich beinahe jeden Tag im Spital bei ihm und dann als wir alle dachten, dass es aufwärts geht ist er gestorben. Naja.... für ihn war es wohl besser.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden