typischer Hautauschlag?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Tom38, 30. Juni 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom38

    Tom38 Neues Mitglied

    Hallo und Guten Tag,

    zuerst schildere ich kurz meinen Risikokontakt - dieser ist jetzt knapp 3 Wochen her:

    Ich war bei einer Prostituierten, hatte mit ihr relativ kurzen Vaginalverkehr (ich bin schnell gekommen) und das Kondom ist steckengeblieben.
    Entweder beim Rausziehen oder es war ca. 30 bis 60 Sekunden vor dem Rausziehen noch drin, das kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen. Sie ist beim Sexualakt nicht zum Höhepunkt gekommen. Außerdem sagte Sie mir danach, sie wäre ganz sicher nichtHIV+.
    Nüchtern betrachtet schätze ich persönlich das Risiko sehr gering ein, es bleibt aber leider ein Restrisiko.

    Zu möglichen Symptomen:
    ich habe ja hier im Internet diverse Seiten gelesen und war auch schon bei einer Beratungstelle, was ich jedem nur empfehelen kann.
    Symptome habe ich bis jetzt überhaupt keine, außer leichte, wirklich kleine Hautrötungen. Dabei muß man schon sehr genau hinschauen, weil sie eben nur sehr leicht ausgeprägt sind.
    Diese sind im Bereich der oberen Brust und sind in der Summe auch nur ca. 3 bis 5. Es könnte theoretisch auch mein DEO sein, da diese meist vormittags deutlicher sichtbar sind und gegen Abends kaum noch.
    Ich habe sonst ja nie darauf geachtet - kann also sein, dass ich das schon immer hatte.
    ich habe auf einigen Seiten gelesen, dass der HIV-Hautauschlag ca. 2-3 Tage nach dem typischen Fieber kommt und meist auch mit anderen Symptomen auftritt, die ich alle nicht habe.
    Ist das so? Außerdem würde ich gerne ein paar Bilder sehen, wie solch ein HIV-Auschlag typischerweise aussieht. Können Sie mir ein paar Links senden, wo ich das sehen kann?`

    Da es mir insgesamt wirklich gut bzw. normal geht, ich aber dennoch dieses Restrisiko im Kopf habe, werde ich sobald es möglich ist, den Test machen, den mir die Beratungstelle vermittelt.

    Würde mich über die Antworten zu den 2-3 Fragen freuen und auch über jeden anderen Kommentar natürlich auch.


    DANKE + Gruß
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hi Tom,

    vorab: nein, wir schicken keine Links zu Bildern. Der Grund ist einfach: Es gibt keinen »typischen« Hautausschlag beiHIV. Es gibt überhaupt nichts »Typisches«, denn jedes sog. »Symptom«, dass Du ergooglen kannst, kann auch bei 15.000 anderen harmlosen Krankheiten oder Infekten auftreten.

    Deinen Kontakt würde ich übrigens nicht einmal als »Risikokontakt« bezeichnen, denn das Kondom scheint ja nicht gerissen, sondern beim herausziehen hängengeblieben zu sein. Dann aber wäre der Kontakt nicht ausreichend.

    Insofern liegst Du mit Deiner Einschätzung

    bis hierhin richtig.

    Das ist falsch.

    Der Hinweis auf Hautrötungen durch ein Deo wiederum ist sehr richtig – und wenn man eigentlich nix sehen kann, sieht man nur etwas, weil man etwas sehen will. Ich denke, der Großteil Deiner Befürchtung spielt sich im Kopf, aber nicht im Blut ab.

    Wenn Du gar nicht zur Ruhe kommen solltest: Mach mind. 8 Wochen nach dem Kontakt (ich vermeide das Wort »Risiko«) – also frühestens in 5 Wochen – einen Schnelltest beim Gesundheitsamt bzw. Deiner Beratungsstelle und hol' Dir da das »negativ« ab (zumindest auf den beschriebenen Kontakt bezogen - was sonst noch war, weiß ich natürlich nicht).
     
  3. Tom38

    Tom38 Neues Mitglied

    Hallo Matthias,

    danke fürs Feedback. Ich habe hier mal eine Quelle: http://hivbuch.de/2011/12/27/5-die-akute-hiv-1-infektion/
    Ich zitiere mal: "Fast immer tritt Fieber zwischen 38°C und 40°C auf, das für circa 5-8 Tage besteht. Darüber hinaus tritt auch häufig ein makulopapulärer Hautausschlag auf, typischerweise 48-72 Stunden nach Fieber-Beginn."

    Diese Seite macht den Anschein, als ob hierHIV / AIDS Experten die Autoren sind und diese sagen eben, dass ohne Fieber kein Hautauschlag kommt.

    Ich weiß - jeder Fall ist anders, aber in der Mehrzahl der Fälle scheint das wohl so zu sein --- was denkt ihr darüber?

    Für mich wäre dann eben die Logik so: Habe ich kein Fieber, kann ich einen evtl. Hautauschlag auf andere Ursachen zurückführen.
    Dazu dann noch eine letzte Frage: Ist ein HIV-Ausschlag in der Regel großflächig? Gibt es dazu Erfahrungswerte?

    PS an Mathias: Mein Kondom muß nicht beim Rausziehen stecken geblieben sein, es kann auch während des Aktes verrutscht sein - das kann ich eben nicht mehr in Erfahrung bringen.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das betrifft ausschließlich tatsächlicheHIV-Infektionen – und selbst das stimmt so nicht. Es gibt nämlich auch tatsächliche Infektionen, die völlig symptomfrei verlaufen: meine zum Beispiel.

    Die einzige, wirklich gültige Währung ist und bleibt einHIV-Test, wenn ein tatsächliches Risiko vorhanden war. Du hattest – nach dem, was Du beschrieben hast – keines.
     
  5. Tom38

    Tom38 Neues Mitglied

    Danke fürs Feedback

    Vielen Dank für die schnellen Antworten --- ich werde den Test machen.

    Wünsche dir alles Gute!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden