Totale Panik vor möglicher HIV Infektion

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Arthur84, 16. November 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Arthur84

    Arthur84 Neues Mitglied

    Hallo Forum,

    in der Nacht von Freitag auf Samstag letzter Woche ist mir die Dummheit meines Lebens passiert. Ich bin in einem Bordell gelandet.

    Aufgrund meines Alkoholisierungsgrad kann ich mich nicht mehr an alle Einzelheiten erinnern. Ich weiß noch, dass ich keine richtige Erektion bekam und die Dame versuchte mein Glied in der Reiterstellung einzuführen. Leider weiß ich nicht, ob ich dabei ein Kondom über hatte. Als das Eindringen nicht so recht funktionierte, versuchte sie mich mit der Hand zu stimulieren. Ebenso ohne Erfolg. Hier kann ich mich erinnern, dass sie mir ein vorher ein Kondom überstreifte. Ich weiß halt leider nur nicht, ob es vorher schon da war bzw. Sie mir ein neues überzog.

    Jedenfalls habe ich Panik, richtige Panik, dass ich mich beim Versuch des Eindringens mitHIV infiziert haben könnte, wenn ich kein Kondom über hatte.

    Bereits Samstag Abend bekam ich leichtes Fieber und die Spirale begann. Sonntag Durchfall und Hitzewallungen. Am Montag war ich dann beim Arzt und habe ihm die Situation geschildert. Er meinte, dass es bei ungeschützten Geschlechtsverkehr nur im Promillebereich zu einer Ansteckung mit HIV kommt und ich mir keine Gedanken machen muss. Aber sag jemanden, der in Panik ist, dass er sich keine Sorgen machen soll. Er merkte wohl, dass mir die Aussage nicht viel hilft und deshalb machten wir einePCR, um aufzuschließen, dass meine Symptome der Akutphase zu zuschreiben sind.

    Ergebnis war am Mittwoch da: Negativ.

    Kurze Entspannung bis mich wieder die Panik ergriff. Seitdem messe ich jede Stunde wieder Fieber, taste mich ab und suche nach Ausschlägen. Mittlerweile bin ich so fertig, dass ich seit Samstag vor einer Woche kaum richtig geschlafen und mittlerweile über 3kg angenommen habe, da mir nichts mehr schmeckt.

    Ich bin kurz davor morgen oder übermorgen wieder einePCR machen zu lassen, dann wärens 10 Tage nach Kontakt. Dann müsste der Test, doch schon aussagekräftig sein?

    Was sagt ihr zu meiner Situation, Risiko??
     
  2. [User gel

    [User gel Poweruser

    Wer sagt das die Dame ueberhaupt etwas hat? Ich denke Sie wird alles mit kondom gemacht haben. Warum sollte Sie bei der ersten Praktik fahrlaessig sein und bei der zweiten Praktik auf safe bestehen? Wenn Sie wirklich Verantwortunsvoll war, schaetze ich dein Risiko sehr gering ein!
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moment... Samstag ein vermeintlicher RK und dann am Montag einePCR? Dann kannst Du das Ergebnis in den Müll kippen.. wie auch den Arzt. Die Akutsymptome würden nicht weniger als 24 Stunden danach kommen.

    Allerdings.... spare Dir die Tests und mach 8 Wochen nach der Geschichte einen Ak-Test um damit abzuschliessen... und mehr nicht. Ein Risiko war mit Sicherheit nicht da. Aber trink weniger in Zukunft.

    Und hör auf an Deinem Körper nach irgendwas zu suchen und wirf das Fieberthermometer weg. Unsinnig dauernd die Körpertemperatur zu messen. Denn nicht jeder der sich mitHIV infiziert hat Symptome und nicht jeder der keine hat ist danach negativ.
     
  4. Arthur84

    Arthur84 Neues Mitglied

    Vielen Dank fuer Eure Antworten.

    Ich wuerde aber gerne zur Beruhigung einenPCR Test aufHIV 1 und 2 machen lassen.
    Morgen sind es 10 Tage. Laut Labor absolut ausreichend. Was meint Ihr?

    Das mich dieses Thema so dermassen runter zieht, haette ich niemals fuer moeglich gehalten.
     
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eigentlich brauchst Du keinePCR.... aber wenn, dann sicherlich nur eine auf HIV1. Warte noch ne Woche.
     
  6. Arthur84

    Arthur84 Neues Mitglied

    Danke Alexandra. Mal schauen wie ich diese Woche noch nervlich rum bringe.
    Habe nächsten Montag einen Termin beim Urologen zwecks Test auf andere Geschlechtskrankheiten und der wird diesen Test wohl auch anbieten?!

    Das komische ist, dass ich mittlerweile auch einen rauhen Hals habe, wodurch wieder das Kopfkino beginnt und ich regelrechte Panikattacken mit Schweissausbrüchen bekomme.
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Er selbst bietet den Test nicht an.... das Blut geht in ein Labor. Wenn er kein Risiko bzw. keinen Sinn sieht kann sich der Arzt auch weigern. Ich würde Dich zb. ohnePCR nach Hause schicken. Denn Du machst mehr mit Deinem Gewissen rum als mit irgendwelchemHIV-Risiko. Und Dein rauer Hals hat nun mal wirklich nichts mit HIV zu tun.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    BTW: EinenHIV-Test musst Du explizit bestellen, denn er darf - informationelle Selbstbestimmung! - nicht ohne Dein Einverständnis gemacht werden.
     
  9. Felix123

    Felix123 Mitglied

    Mal ne andere Sache ... Wie kann man betrunken in ein Bordell gehen ?
    Da tun mir eher die Damen leid, die das ertragen müssen.

    Ich denke, du schiebst zuviel Panik. EinePCR sehe ich als nicht notwendig an, wenn du "kurz" eingedrungen bist. Du hattest ja auch keine Erektion, von daher kann da an für sich nichts passiert sein.

    Warte 8 Wochen ab und mach einen Antikörpertest. DenPCR kannst du dir sparen, da er dich eh nicht beruhigen wird. Dadurch lässt das Kopfkino eher selten nach.

    Des weiteren MUSST du einenPCR eh mit einem Antikörpertest bestätigen lassen. Das ist frühstens nach 8 Wochen möglich.
     
  10. [User gel

    [User gel Poweruser

    Manche Damen sind sogar selber betrunken!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden