totale Einbildung? HIV auf diesem Weg möglich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von vodkata2605, 24. Oktober 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vodkata2605

    vodkata2605 Neues Mitglied

    Hallo!

    Ich wollte mal da eine Frage stellen.

    Auf dem Heimweg als ich aus der Ubahn ausgestiegen bin habe ich mit dem Handy eine Nachricht verfasst. Später habe ich neben einem Sitzplatz in der Station ein komisches Gegenstand bemerkt. Es war irgendeine Art von Kette ,ob aus Metal oder Plastik, kann ich nicht sagen, aber soweit ich mich erinnern kann, war es schwarz und dunkel weiß. Ich weiß nicht was es genau war und damals habe ich auch nicht viel darauf geachtet. Wenn ich auf mein Gedächtnis verlassen würde, dann würde ich sagen es war nichts schlimmes und gefährliches (Messer,Kanüle, Spritze oder sowas ähnliches.)

    In den letzten Tage bilde ich mir ein, dass es eine Kanüle/Spritze gewesen sein könnte. Da ich daneben mich mit dem Handy beschäftigt habe, habe ich Angst, dass ich es betreten habe bzw. dass ich mich gestochen habe. Obwohl ich soweit mich erinnern kann keine Stiche gespürt habe und mit Sportschuhe unterwegs war.

    Ich bilde mir Sachen ein, kriege diese Situation nicht aus dem Kopf und habe Angst mich mit demHIV oder mit ähnlichen Krankheiten, die intravenos oder durch Stiche übertragbar sind(Hepatitis C usw), angesteckt zu haben.

    Sehen Sie in diese Situation ein Risiko für eine Ansteckung mit den von mir obengenannten Viren bzw. Krankeiten?

    MfG
    Vodi
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden