Total unsicher....

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Unsicher22, 13. Februar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unsicher22

    Unsicher22 Neues Mitglied

    Hallo. Also, mein Fall liegt so:

    Im Mai 2010 hatte Ich Kontakt mit einer Prostituierten, zwar mit Kondom aber dennoch hab Ich mir irgendwie Angst gemacht, mich angesteckt zu haben....

    Ich hab dann nach 10 und knapp 12 Wochen einen Test gemacht, beide waren Negativ.....

    Jedoch hab Ich seit dem Sommer 2010 im Mund wölbungen/geschwüre/verdickungen Ich weiß nicht was.... Ich war bei 2 HNO Ärzten die meinten, es sei nichts.... (einmal im Sommer 2010 einmal vor 1 Woche)... Ich hab aber gelesen, dass orale urlazionen ein Anzeichen fürHIV sein könnten....

    Jetzt hab Ich die Angst, dass diese Dinger im Mund eben solche Urlazionen sind und die beiden Tests damals falsch waren....


    Ich weiß nicht, vielleicht haben sich ja die Labore geirrt oder....was weiß Ich....
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, die Labors haben sich nicht geirrt... DeineHIV-Tests sind sicher und Dein Problem ist nicht HIV. Und wenn zwei HNO sagen, dass es nichts ist... dann ist es nichts.
     
  3. Unsicher22

    Unsicher22 Neues Mitglied

    Okay, Ich danke dir... Ich weiß, meine Frage wird sich jetzt noch dümmer anhören, aber wie hoch ist denn die Möglichkeit sich zu infizieren, bei engen Tanzen/Reiben (mit Kleidung und Unterhose) bzw. bei Zungenküssen (ohne Blut)....

    btw: Einen Lusttropfen (von mir) hab Ich schon gespürt (war mit anfassen) aber eben in meiner Hose... und war keine Prosituierte, war auf einer Tanzfläche.... ach ja und die Unterhose hatte wohl ein Loch, die Hose aber nicht.....
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Entschuldige bitte ...

    ... aber wenn Du schon versuchst, Dich via Wikipedia selbst verrückt zu machen, dann mache es bitte korrekt: Es sind Ulzerationen. Diese treten aber, wenn überhaupt, nur bei einer diagnostizierten und nicht behandelten HIV-Infektion auf ... aber nicht nach negativen Tests.

    Es ist eben immer dasselbe Problem, wenn man ohne medizinische Ausbildung - aber mit Wikipedia »unterm Arm« - Selbstdiagnosen stellt. Sie sind zu 99,99999% falsch - und führen unnötigerweise zu Verwirrungen und Ängsten bis hin zu Phobien.

    Zu Deinen letzten Fragen: Nein, nein und nein. So kann nichts passieren.
     
  5. Unsicher22

    Unsicher22 Neues Mitglied

    Naja, aber diagnostiziert und unbehandelt wird es wohl nicht geben... Die Dinger traten im Sommer auf, kurz nach dem 1en Test und vor dem 2en Test und gingen seitdem nicht mehr weg.... Ich wurde ja auch nicht behandelt auf HIV, da eben beide Tests negativ waren....

    edit: Wobei, Ich weiß ja nichtmal ob das Ulzerationen sind.... Das hätten die HNO Arzte doch festgestellt, oder?


    edit2: Und zu meiner anderen Frage: Da kann wirklich nichts sein? Also, durch Zungenküsse bzw. durch das Reiben? Ich hab ja eine Errektion bekommen und sie hat auch auf meine Hose gefasst (wenn auch nur kurz...) und meine Unterhose hatte eben ein Loch.... Dazu bin Ich jetzt ca 2 Wochen danach krank geworden und denk immer mehr über den Abend nach :/
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Edit 1: Ja, das hätte der HNO erkannt.

    Edit 2: Nein, nicht möglich.
     
  7. Unsicher22

    Unsicher22 Neues Mitglied

    Okay, viell. zum Abschluss noch die Frage, wieso das unmöglich ist? Also, Ich weiß Ich bin ein wenig nervig und es tut mir auch leid, wirklich! Aber Ich versteh von dem ganzen ja relativ wenig.... Ich weiß nur, Ich hatte zwar meine Kleidung an nur hatte Sie eben viell. Löcher (Die Unterhose)... Sie hatte ihre Jean an (ob Unterwäsche weiß Ich ja nicht).... Ich hab eine Errektion bekommen, hab auch einen Lusttropfen rausbekommen (der in meiner Unterhose landete) und Sie hat mein Glied auch angegriffen, dazu haben wir uns eben auch ein wenig geribeben bzw. auch eng aneinander gehalten mit unseren Becken etc. Und jetzt nach 2 Wochen hab Ich eine Entzündung im Hals bekommen, wobei die Ja auch von einer Erkältung kommen kann....

    Bei den Küssen weiß Ich ja, dass Speichel nicht infektös ist, also da hab Ich ja weniger bedenken....
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

  9. Unsicher22

    Unsicher22 Neues Mitglied

    Okay danke! Und direkt bedeutet eben "ohne Kleidung" also es kann nicht sein, dass z.B ein paar Tropfen oder ein wenig Scheidensekeret von ihr durch ihre Hose ging und dann auf mein Glied traf (eben durch meine Hose und durch das Loch in der Unterhose).....
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, das kann eben nicht sein.
     
  11. Unsicher22

    Unsicher22 Neues Mitglied

    Okay, dann bin Ich beruhigt! Also, kann Ich das ganze so verstehen, dass mich die Hose bzw. die Unterhose bzw. auch ihre Hose/Unterhose geschützt hat im Falle eines Falles....?


    Ich möchte nochmals ein großes Danke aussprechen, dass es solche Foren wie dieses hier gibt um, hilft mir wirklich SEHR!

    DANKE!
     
  12. Wilson

    Wilson Neues Mitglied

    Mädels,

    Ihr müsst euch in Zukunft besser in Acht nehmen beim tanzen... So eine ungewollte Schwangerschaft verändert das ganze Leben...

    ...Obwohl ich so nen Kumpel hab, dem nachgesagt wird, er müsse die Mädels nur anschauen und schon wären sie schwanger... Allerdings wurde dies wissenschaftlich noch nicht belegt...

    Sorry, musste jetzt einfach sein! 8)

    An den TE: Vorher friert die Hölle ein, bevor Du Dich wie beschrieben infizieren könntest.

    Grüße

    Wilson
     
  13. Unsicher22

    Unsicher22 Neues Mitglied

    Sorry wenn Ich euch nochmals störe, aber Ich mache mir derzeit wirklich sorgen.... Seit Dienstag fühl Ich mich jetzt schlecht, hab zwar kein Fieber aber vom Arzt Antibiotika bekommen wegen einer Halsentzündung.... Dazu fühl Ich mich generell "krank" und habe eben die Sorge..... Wobei ich sagen muss, Ich hab mir schon die schlimmsten Gedanken über die allermöglichsten Krankheiten gemacht (z.B dachte Ich anfang letzter Woche Ich könnte Lungenkrebs haben und hab mich da reingesteigert).... Ich weiß jetzt nicht, ob Ich mich inHIV reinsteigere oder ob Ich wirklich "krank" bin, wegen einer akuten Infektion (die Symptome würden schon passen -> Halsentzündung, Apetitlosigkeit und Gewichtsverlust hab in den 2 Wochen fast 4 KG abgenommen).....

    Vielleicht hab Ich mich vor 2 Wochen doch irgendwie infiziert? Ich meine... Viell. ging doch was durch die Hose bzw. die Kleidung oder Ich hab das Blut im Mund nicht geschmeckt :/ :cry:
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du fühlst Dich krank vor Sorge.
    Du hast keinen Appetit vor Sorge.
    Du hast abgenommen, weil Du keinen Appetit hast vor Sorge.
    Du hast eine Halsentzündung weil Winter ist (nicht vor Sorge).
    Du hats eine Neigung zum hypochondrischen Phobiker.

    Du hast alles Mögliche ... aber keinHIV.
     
  15. Unsicher22

    Unsicher22 Neues Mitglied

    Das ist natürlich möglich nur.... Ich meine, auf HIV kam Ich eigentlich erst seit Mittwoch.... (vorher machte Ich mir eben große Sorgen über andere Krankheiten bzw. war bei 3-4 verschiedenen Ärzten die Woche...)

    aber seitdem denke und denke und denke Ich regelmäßig daran, liege dann im Bett und mach mir die schlimmsten Gedanken, danach lege Ich mich schlafen um mich irgendwie zu beruhigen, da mein ganzer Körper einfach total aufgedreht ist.... Das führt eben auch dazu, dass Ich mich krank fühle...
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eben. Du »fühlst« Dich krank - aber Du bist es nur in Bezug auf die Halsentzündung.

    Ich wiederhole mich aus einem anderen Thread:
    Wer sein Halbwissen aus Wikipedia und Co. bezieht, tötet sich selbst.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden