Todesangst. Hiv. Kondom. Prostituierte

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Hallo5048, 15. September 2019.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo5048

    Hallo5048 Neues Mitglied

    Hallo an alle, ich mache im Moment Todesängste durch und brauche eure Hilfe. Ich war vor 11 Tagen bei einer Prostituierten und wir hatten Geschlechtsverkehr mit Kondom. Es ist das erste Mal Sex in meinem Leben gewesen. Der Sex hat vielleicht 2 Minuten gedauert und ich habe auch gesehen, dass das Kondom neu war und wie sie es ausgepackt hat. Das Kondom saß auch gut und vorne war noch Platz für das Sperma. Nach dem Sex habe ich nach dem rausziehen das Kondom sofort kontrolliert und es war nicht geplatzt und ich habe sie auch gefragt ob man das Kondom ok ist und ob man es gemerkt hätte, wenn das Kondom geplatzt wäre, aber sie sagte man hätte das gemerkt und es lief auch kein Sperma aus dem Kondom. Direkt danach hatte ich beim Wasser lassen aber ein brennen in der harnröhre. Ich habe bei der aids beratung angerufen und auch in einem anderen forum gefragt und die meinten, dass das kein symptom fürhiv ist. Jetzt nach 11 tagen habe ich ganz leichten schnupfen und es fühlt sich so an als ob kein rachen irgendwie nicht ok wäre, aber im spiegel sah alles ok. Ich habe aber 2 nadelstichgroße punkte im mundraum, die mir vorher noch nicht aufgefallen sind und ich hatte gestern 4 pickel unter den achseln auf der linken seite. Körperlich fühle ich mich absolut fit und ich habe keine , fieber, nachtschweiß, schlappheitsgefühl etc.. trotzdem habe ich ängste. Vielleicht ist es irgendwie passiert oder sie hat was gemacht, damit ich mich anstecke. Außerdem habe ich ganz unten am bauch unter dem bauchnabel eine stelle bei der ich mich kratzen muss, aber bei dieser exakt gleichen stelle musste ich mich auch schon vor einem jahr kratzen, weil es leicht gejuckt hat und jetzt ist die stelle wieder da. Ich will morgen früh direkt zum arzt und einen test machen. Ich bin noch jung und will nicht vor meinen eltern sterben und ich will auch nicht, dass sie das erfahren, falls ich jetzt hiv habe. So oder so werde ich nie wieder in meinem leben zu einer prostituierten gehen. Ich kann an nichts anderes mehr denken. Ich habe richtig Angst.

    Edit: Ich muss sagen, dass ich auch hypochonder bin und ich „hatte“ schon Krankheiten wie ALS oder Hirntumore und ich hatte damals auch viele Symptome dazu entwickelt wie muskelzuckungen, muskelschmerzen etc., die nach dem Arztbesuch aber komplett verschwunden sind. Und auch dachte ich Mal, dass ich hiv habe, nachdem ich mich mit kondom oral befriedigen gelassen habe. Ich war auch beim Psychologen, aber das hat mir nicht geholfen, aber bitte lasst eure nicht durch diese Sache in eurer Antwort beeinflussen. Wenn ich jetzt kein Hiv
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2019
  2. Hallo5048

    Hallo5048 Neues Mitglied

    Wenn ich jetzt keinHIV habe, werde ich nie wieder etwas schlechtes in meinem Leben machen und Menschen helfen, die angst vor hiv und aids. Diese ängste sind für mich schon strafe genug. Ich bin eig nie krank, aber es kommt vor, dass ich hier und da ein kleines körperliches Leiden wie schnupfen etc habe, aber es kommt jetzt direkt 11 tage nachdem ich diesen kontakt hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2019
  3. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Ich habe mir deinen Riesen Text nicht durch gelesen, etwas mehr Absätze würde es einfacher machen.

    Aber sei’s drum bevor du jedoch Menschen hilft die Ängste haben vor hiv und Aids.
    Lerne erst mal hiv nicht als eine Strafe anzusehen!

    Und warum willst du burbhelfen wenn du negativ bist ?

    Kopf tätscheln werd ich nicht, weniger Google fragen, habe oben beim Überfliegen Gelsen das du auch Hypochonder bist bzw Anzeichen hegst? Dann lass das am besten mit dem helfen ;)
     
  4. Hallo5048

    Hallo5048 Neues Mitglied

    Lies dir meinen text bitte durch. Ich kann ihn nicht mehr editieren, weil ich ihn zu oft bearbeitet habe.
     
  5. -triplex-

    -triplex- Poweruser

    Also ich hab ihn nun gelesen ,

    ich fasse zusammen,

    Du hattest das erstem GV ?
    Du hattest GV mit Kondom ?

    Wie magst du dich denn da mitHIV infiziert haben ?

    Du hättest es wie die Frau sagte gemerkt wenn es geplatzt wäre, und auch gesehen ^^

    HIV ist nicht durch schmieren zu bekommen, lies dir bitte den Grundfaden duch :)

    Also die Frau kann nichts gemacht haben ohne das es eklig wäre ^^

    HIV bekommt ist nur innerhalb eines körper zu bekommen, nicht durch den alltag, nicht durch handschütteln usw usw .

    Evtl. sind es aber stress reaktionen deines Körpers ?

    HIV ist es nicht, ganz sicher.

    Aber ich bin hier jetzt eh raus :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2019
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und wann gedenkst Du nun etwas gegen Deine Paranoia zu unternehmen ?

    Dass es kein HV-Risiko gab, hat Dir ja schon Triplex erklärt.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sorry, aber diese Bleiwüste tue ich mir nicht an.
    Und dieses »Todesangst«-Gewäsch aus den 80ern hat heute keinerlei Berechtigung mehr.

    Ich schließe diesen Thread. Bitte verfasse diesen Beitrag neu, leserlich und mit der gebotenen Aktualität.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden