Thread zu? Was habe ich falsch gemacht?

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Niklas, 24. Februar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Niklas

    Niklas Neues Mitglied

    Ich weiß das du Matthias geschrieben hast, ich soll nicht noch ein Thread zu dem gleich Thema aufmachen, aber eine Frage liegt mir dazu noch umkopf, leider ist AIDS Hilfe gerade nicht erreichbar.

    Wollte nur eins noch wissen, ob der Gedanke richtig ist.
    Sein penis flutschte aus mir und dann gab es keinen weiter Verkehr, das würde doch heißen, das er nie ungeschützt in mir drinne war oder? Ich meine das Kondom kann nicht während des Verkehrs soweit gerutscht sein, das die Eichel jemals Freilag, weil dann wäre das Kondom ja mehr oder weniger in mir drinne gewesen.

    Sagen wir jetzt beim rausflutschen lag die Eichel wirklich frei, was ich nicht glaube, dann wäre er trotzdem nicht ungeschützt mir gewesen, weil das Kondom dann erst beim rausflutschen verrutschte, weil ich es nicht festhalten konnte.

    Hoffe das du Verständnis. Will niemanden untergraben oder sonst was, aber die Frage lag wirklich auf dem herzen.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Du konstruierst, Du hörst nicht auf das, was wir sagen.

    Wir haben Dir dreimal gesagt, dass es kein Risiko gab. Du hast immer wieder die gleiche Frage gestellt.

    Was willst Du ?

    Wir waren nicht dabei, also reagieren wir auf das, was Du uns erzählst. Und danach gab es kein Risiko.

    Der Rest entspringt Deiner Phantasie.. und WÄRE HÄTTE KÖNNTE sind keine Übertragungswege, egal Du wie oft Du nach WÄRE HÄTTE KÖNNTE fragst.
     
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Eine freiliegende Eichel ist ein Risiko für IHN, NICHT für DICH. Also komm mal wieder runter. Für Dich hätte ein Risiko bestanden, wenn du die volle Ladung,HIV+, hochinfektiöses Sperma abbekommen hättest. Da dies nicht der Fall war, schalte Dein Kopfkino ab und lerne bitte, WIE HIV übertragen wird.
    Danke und Ende.
    Und wenn DU jetzt nochmal nachhakst oder was Neues konstruierst, wird auch dieser Faden geschlossen. Nimm doch einfach an, dass Du KEIN Risiko für HIV hattest.
     
  4. Niklas

    Niklas Neues Mitglied

    Ok verständlich.
    @lottchenSchlenkerbein darf ich dich noch was fragen? Du bist ja sehr bewandert mit dem ganzen Thema. Kannst dir mir vielleicht erklären, ob das Kondom der Normalfall ist, das wenn sie rutschen, also nicht komplett im Körper verschwinden, das man davon ausgehen kann, das sie durch ihre Bauform an der Eichel gehalten werden?
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Niklas,

    bereits die erste Antwort auf Deine Frage hat ausgereicht. Aber nein – es mussten 3 Seiten Thread werden. Unsere Aussage ändert sich auch in diesem Thread nicht. Und nein – ich habe kein Verständnis für immer neue Konstruktionen, die Du Dir in Deinem Hirn zusammenschusterst. Wenn beim Herausziehen des Glieds das Kondom dran war, war es auch während des Akts dran. Da gibt es nichts zu deuteln und zu interpretieren.

    Du hattest kein Risiko. Mehr können wir Dir nicht sagen – und genau darauf zielte auch Deine ursprüngliche Frage. Wenn Du andere Antworten haben möchtest, geh zu Leuten, die keine Ahnung haben oder Falschinformationen verbreiten. Wir wissen, wovon wir sprechen und geben Dir realistische Einschätzungen – und folgen eben nicht Deinen abstrusen Ideen.

    Nachtrag: Kondome sind so konstruiert, dass sie am Glied bleiben und im Normalfall auch durch Bewegung nicht verrutschen. Es gibt 7 verschiedene Kondomgrößen – und unter http://www.kondometer.de auch ein Messband, mit dem die richtige Größe festgestellt werden kann.
     
  6. Niklas

    Niklas Neues Mitglied

    Okay danke. Habe es nun begriffen. Habe mich zu sehr reingesteigert. @devil_w danke das habe ich nicht gewusst.
    Und Danke an Matthias und auch an Lottchen.
    Danke fürs Zeitnehmen an einem Freitag.
     
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das sind hier alle ... oder meinst Du , Devil, Matthias, und Alexandra würden Dir Mumpitz erzählen.

    Es ist also irrelevant, von dem Du die Informationen erhälst.

    Und zu Deiner Frage .. Da ich als Frau weder einen P*enis noch eine Eichel besitze, kann ich Dir die bauartbedingten Komplikationen des männlichen Genitals nicht erklären und auch nicht wie sich darauf ein Kondom verhält.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden