Testsicherheit

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von lena08, 26. August 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lena08

    lena08 Neues Mitglied

    Hallöchen :)Ich habe endlich meinHIV-Test gemacht und das Ergebnis ist -Gott sei dank- negativ.Allerdings habe ich eine letzte Frage:Mein Befund:HIV Screening : p24 AG u HIV 1/2 AK-Nachweis Ergebnis : Nicht reaktivWas mich allerdings beunruhigt ist dass das benutzte Material Blut war.
    Ich habe gelesen dass idR das bevorzugte Material das Serum ist, da es als zuverlässiger eingestuft ist.Könnte sowas das Ergebnis beeinflussen bzw. verfäschen ? Ist mein Ergebnis sicher ? (den Test habe ich nach 12 Wochen nach dem RK gemacht.)Vielleicht kennt sich da jemand aus ?Danke im Voraus :)
     
  2. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Guten Morgen zu fortgeschrittener Stunde :)

    Zunächst mal Glückwunsch zu deinem negativen Testergebnis. Die 12 Wochen Wartezeit waren absolut ausreichend. Das diagnostische Fenster ist seit 2015 schon auf nur noch 6 Wochen/43 Tagen verkürzt worden (Labortest). Ein Schnelltest hingegen liefert nach 57 Tagen ein zuverlässiges Ergebnis.

    Nicht reaktiv bedeutet nichts geringeres als negativ.

    Wie das speziell in einem Labor gehandhabt wird, kann ich dir nicht sagen, da kennen sich die Moderatoren oder Poweruser denke ich besser aus. Ich verstehe das "Serum" als solches als den wässrigen Bestandteil von Blut. (Bitte korrigiert mich, sollte ich falsch liegen).

    Ich denke, dass die Leute, die deinen Test durchgeführt haben Profis sind, in dem was sie tagtäglich tun. Dein Test ist sicher.
    Ein negatives Testergebnis ist ein negatives Testergebnis und sollte keine Zweifel bringen, sondern allen Grund zur Freude. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2018
  3. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Es ist doch immer wieder interessant, was die Leute für Gründe finden um das Testergebnis anzweifeln zu können.
    Bitte mal Hirn einschalten. Aus was wird das Serum gewonnen?
    Richtig, aus Blut. D.h. das Vollblut wird zentrefugiert, um die festen von den flüssigen Blutbestandteilen zu trennen.
    Nur weil auf dem Zettel das Wort Blut steht, heißt es nicht, dass der Test mit Vollblut gemacht wurde.
    Der Schnelltest wird übrigens mit Vollblut gemacht und liefert trotzdem sichere Ergebnisse.
    Also, warum zweifelst Du das absolut sichere Ergebnis wirkiich an?
     
    AlexandraT und haivaupos gefällt das.
  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das hattest Du am 19.6. geschrieben. Dann war der Test nach 12 Wochen also der 2te Test? Oder wieviele hast Du inzwischen gemacht?
     
  5. Traumpaar

    Traumpaar Bewährtes Mitglied

    Danke für die Vorlage @devil_w :) denn das hier gilt Dir @lena08 und auch allen anderen Testzweiflern: Nachdem bei meinem Mann AIDS festgestellt wurde, bin ich in regelmäßigen Abständen 12 Wochen lang (diese Frist war damals noch festgelegt und später erst auf 6 Wochen reduziert worden) zum GA zum Testen gegangen. Ich hatte sehr viel Angst, mich angesteckt zu haben, es war eine harte Zeit, da vorallem ja auch das Leben meines Mannes auf der Kippe stand. Nach 12 Wochen bin ich mit einem abschließenden Negativ da raus und habe seither keinen Test mehr machen lassen. Punkt! Ich weiß definitiv, ich bin negativ und dafür sehr dankbar. Meinen Mann geht es dank der Therapie wieder gut und wir genießen einfach unser Leben. Das solltet ihr Testzweifler endlich auch lernen. Was bleibt euch am Ende eures Lebens?
     
    AlexandraT, haivaupos, devil_w und 2 anderen gefällt das.
  6. lena08

    lena08 Neues Mitglied

    Hallo !

    @devil_w Du hast Recht er war mein zweiter Test. Den ersten Test habe ich am 11.06 gemacht also (10 Wochen nach dem RK) und das Ergebnis wurde urlaubsbedingt am 25.06 abgeholt. Auf meine Anfrage ob das Ergebnis sicher ist meinte die Hausärztin dass es schon sehr sicher ist aber eine 100% Entwarnung kann sie erst ab der 12. Woche geben. Deswegen habe ich beschlossen nach 12 Wochen noch einen Test bei der Aidshilfe zu machen (Labortest).

    Und nur um es klarzustellen: Ich zweifle das Testergebnis nicht an. Mich hat es nur gewundert weil früher auf dem Ergebniszettel immer Serum als das benutze Material angegeben wurde.

    Auf jeden Fall bin ich euch sehr dankar für die Geduld mit der ihr meine (teilweise dummen) Fragen beantwortet habt.

    Ich glaube es ist Zeit das Ganze abzuhacken :)

    Nochmal danke für alles !
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Das ist mal wieder typisch Hausarzt. Sag doch Deiner Hausärztin bitte einen schönen Gruß und das Robert Koch Institut hat die Wartezeit für ein SICHERES Testergebnis beim Labortest schon am 1.7.2015 auf 6 Wochen herabgestuft.
     
    matthias gefällt das.
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Bitte nichts abhacken ... das macht immer so ne Sauerei ... und wer wischt das dann auf :D

    Abhaken ist aber eine tolle Idee ;)
     
    matthias und AlexandraT gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden