Testsicherheit 4.Gen. Labortest nach <6 Wochen

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von lamarr, 5. November 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lamarr

    lamarr Neues Mitglied

    Ich würde gerne über eine Studie diskutieren, die ich in einem anderen Thread verlinkt habe. Der Link wurde entfernt, ich weiß nicht so genau warum. Wenn ich darf, kann ich (nur) den Titel posten oder den DOI, dann kann sie jeder selbst raussuchen.

    In besagtem Thread habe ich geschrieben:

    Die Aussagen wurden als "Unsinn" abgetan. Ich frage mich wieso - die Zahlen habe ja nicht ich mir aus den Fingern gesogen. Außerdem gibt es laut @matthias kein "falsch-negativ". Was das heißen soll, verstehe ich nicht, beschäftigt sich die Studie doch genau mit der Wahrscheinlichkeit eines falsch-negativen Ergebnis in Abhängigkeit der vergangenen Zeit seit Infektion.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Diskussionen dieser Art sind kein Thema für dieses Forum. Es handelt sich hier um ein Laienforum mit Fragen zu konkreten Situationen bzw. Problemen und kein wissenschaftliches Diskussionsforum.

    Es gibt lt. den Erfahrungswerten seitens der Fachgesellschaften kein falsch-negativ – und weißt Du auch warum? Weil alle Ergebnisse, die die Serokonversionszeiten nicht berücksichtigen, nicht gewertet werden. That's the point. Du willst also ernsthaft darüber diskutieren, welche Fehler auftreten können, wenn vorher schon Fehler gemacht wurden? Mach es … aber nicht hier.

    Ich verfolge die Erkenntnisse der diversen internationalen AIDS-Kongresse seit mehr als zehn Jahren, da ich in dem Bereich auch arbeite und kann mich nicht erinnern, dass »falsch-negativ« in der täglichen Arbeit jemals ein Thema war.

    Zudem ist Deine Studie von 2014. Zu der Zeit galt in Deutschland noch eine Serokonversionszeit von 12 Wochen auch für Labortests. Wenn es keine neuere Studie gibt, war das Thema offensichtlich nicht verfolgungswürdig. Damit beschließe ich diesen Thread, weil er den Rahmen dieses Forums sprengt.

    Zur Information – und da Du fragst: Der Link wurde entfernt, da lt.Forenregeln keine Links erlaubt sind. Die Admin und die Moderatoren behalten sich aber vor, Ausnahmen zu gestatten, solange sie in Zusammenhang mit aktuellen Fragen der User auftreten. Studien gehören in den seltensten Fällen dazu.
     
    AlexandraT gefällt das.
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es bringt nichts über Studien zu diskutieren wenn man sie nicht richtig interpretieren kann. Und über Labortests nach 4 Wochen müssen wir nicht diskutieren...klar gibt es dort falsch-negativ. Zudem ist die Studie 6 Jahre alt....da hat sich beiHIV-Tests enorm viel getan. Das RKI gibt die Sicherheit erst nach 6 Wochen...und das RKI ist auch das war entscheidend ist.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich habe es oben verständnishalber ergänzt. 2014 galt in Deutschland noch die Serokonversionzeit von 12 Wochen auch bei Labortests. Daran erkennt man schon, was sich seitdem in Bezug auf HIV-Tests getan hat … und dementsprechend auch, wie veraltet Angaben aus 2014 sein können.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden