Testdauer bei Blutspende

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von bianca, 14. Oktober 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bianca

    bianca Neues Mitglied

    Liebe Community,

    ich bin nun seit einigen Tagen interessiert am Lesen und beschäftige mich mit dem ThemaHIV. Da ich auch regelmäßige Blutspenderin bin, stellt sich mir folgende Frage:
    Es ist klar, dass eine Blutspende NIEMALS alsHIV-Test genutzt werden sollte, aber es wird ja sicher einige Leute geben, die das a) machen, oder b) zur Blutspende gehen ohne zu wissen, dass sie positiv sind. Die Personen, gerade zweitere, sollten ja UMGEHEND benachrichtigt werden. Wisst ihr wie lange es meist so zwischen Blutspende und fertiger Laborauswertung dauert...sagen wir beim DRK (gibt es dort örtliche Unterschiede). Da gehe ich immer spenden. Ich meine es zählt doch eigentlich jeder Tag, für die, die es nicht wissen, um nicht weitere Leute anzustecken. Die, die eine Spende als Test missbrauchen, sollten ja hoffentlich zu diesem Zeitpunkt eh keinen Sex haben oder nur mit Kondom. Fühle mich bei der Frage aber unwohl, da ich die Leute bei der Spende dort öfter sehe und nicht will, dass sie soetwas von mir denken.

    Ich betrachte jetzt vieles ganz anders...danke für die tolle Community. Zum Glück hatte ich noch keinen RK und muss mir hier nicht solch schlimme Gedanken, wie manch andere machen.

    Gruß von Bianca
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Alles eine Sache der Auslastung des Labors, der Menge an Spenden etc. wenn man in 2 Wochen nicht gehört hat kann man von einem neg. ausgehen. Da aber die Spende keinHIV-Test ist muss man auch nicht gleich alles testen. Denn es wird nicht alles einzeln getestet und somit muss bei einem pos. Test erstmal der pos. Spender aus der Gruppe gesucht werden... und das kann dauern.

    Wieso fühlst Du Dich unwohl? Solche Fragen sind normal und muss jeder beantworten. Geht doch um die Gesundheit anderer.

    Wenn sie zum Zeitpunkt der Spende Sex mit Kondom haben nützt dies niemandem was bei der Spende. Die Spende wird doch pos. sein bei Menschen die Risiken eingingen und sichHIV einfingen.

    Alle Tests die gemacht werden sind teuer... zu teuer wenn man eine Spende liquidieren muss wegen HIV oder andere Geschlechtskrankheiten.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ach ja.... liebe Bianca.... mal "sie" und mal "er"? Ich sehe es wenn einer mehrere Accounts hat. Du darfst es Admin Marion gerne per Mail erklären.
     
  4. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Ich schließe mich hiermit an. Es gilt die 1-Account-Regel für alle. Wer dann auch noch glaubt, unterschiedliche Geschlechter annehmen zu müssen, der macht sich einfach unglaubwürdig.

    Dieser Thread bleibt daher geschlossen, Folgethreads gleicher Natur sind bitte komplett zu unterlassen. Wenn dann "sauber" mit Deinem richtigen Account agieren - dagegen hat niemand was. So helfen wir auch jederzeit gerne weiter.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden