Test nach 17 Wochen negativ (ab/ag) aber immer noch Angst und Symptome

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von hubertus, 29. März 2019.

Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. hubertus

    hubertus Neues Mitglied

    Hallo,

    ich hatte betrunken (ne Minute) ungechuetzten OV mit zwei Ladies. Bevor die dritte ins Spiel kam. Mit ihr AV mit gummi versucht, ich aber nich hinbekommen... der ging da einfach nich rein ^^. Ham dann kurz ohne gummi GV, sie dann aber das gummi direkt wieder druebergestuelpt (wiederverwendet...^^). Sie professionell, chinesin (aber in Japan) so von wegen subgruppe etc. (ich glaube aber hiv-1 ist auch dort eher wahrscheinlich, falls sie ueberhaupt positiv ist, status unbekannt). Und jetzt meine Story...

    Die unmittelbar neachsten tage erstmal nur die Kappe wehgetan und nen bischen gehaeutet, ich mir nix bei gedacht (bischen salbe drauf und gut).

    ca. 7 Tage: nach dem event hatte ich nen paar tage bischen Halsweh (nich wirklich schlimm, bonbons und gut)...

    ca 14 tage danach ne kurze grippe, oder auch einfach nur nen guten kater, fuehlte sich aber wie fiber an, 2-3 tage paracetamol und gut... ich denk ich hab aber dann so nen bissl die angst bekommen, da ich in ner festen beziehung bin und so richtig schlechtes gewissen/schuldgefuehle, stress, panik etc...

    erster HIV ab/ag (4.) Labortest am 23. Tag: negativ; 3. generation fingerprick und oral swab auch negativ (immernoch panik)

    nach ca 4-6 wochen: ploetzlich schwitz ich jede nacht so richtig (t-shirt mehr oder weniger nass) und mein ruecken faengt an zu brennen (nicht jucken und auch kaum sichtbar rot) dass schwitzen hat ungefaehr 8 wochen angehalten... (totale panik!)

    nach ca 6 wochen: mein genick wird rot, heiss und ueber die naechsten tage zieht es langsam auf den kopf und meine stirn sowie meine wangen (alles brennt) -> ploetzlich entzuendungen im mundraum meine zunge wird weiss... (mir is jeden tag zum heulen...)

    nach 8 wochen: zweiter ab/ag sowie HBs+HBc+HCV+Syph... und komplettes blutbild (alles normal)...

    nach 9 wochen: ich immernoch jede nacht schweissgebadet, stirn, kopf und nacken rot, und nen brennenden ruecken (leicht geschwollen rot mit kleinen roten punkten gleichmaessig auf den schultern...) neachster ab/ag test: wieder negativ!

    nach 10 wochen kraeftig am saufen -> 4-5 tage richtig gut durchfall (bakteriell, wahrscheinlich lebensmittel vergiftung) -> blutbild: zu viele weisse blutkoerper, CRP kraftig erhoeht, und bakterien im stuhl die da nich hingehoeren... und nochmal ab/ag: wieder negativ... immernoch am schwitzen, brennender ruecken, roter kopf/nacken, immernoch ausschlag auf schultern, zunge immernoch weiss/gelb... dann antibiotika

    11. woche: oraquick: negativ - alle symptome noch da, nur dass der auschlag sich langsam ausbreitet, unterer ruecken, bauch, brust, vorderarme, meine knie am brennen und rot...
    12. woche: oraquick: negativ
    13. woche: ab/ag: negativ, weisse blutkoerper and crp wieder normal
    17. woche: ab/ag negativ... syph... negativ, keine bakterien im stuhl

    mein doc: dann warten wir mal 6 monate (und ich mach mich weiter verrueckt, mein ruecken/bauch/arme/knie/kopf/nacken/stirn/wangen... alles super sensitiv, rot und am brennen, fuesse und heande schwitzen wie bloed, zunge will einfach weiss/gelb bleiben...

    ibuprofen und nen glas wein scheinen zu helfen...

    laut den meisten foren/richtlinien scheint hiv ausgeschlossen und ich einfach nur nen nervliches wrack in nem teufelskreis aus brennendem roten oberkorper/knien gleichmaessig mit roten kleinen punkten, ner weisgelben zunge und nem dicken hals (vom vielem lymphknoten poken): ich glaube meine panik/stress hat mich richtig krank gemacht?

    falls jemand aenliche erfahrung hat, ich waer ueber tips/hilfe oder aber auch gedanken zu meinen "stress"-symptomen super dankbar

    p.s. entschuldigt meine rechtschreibung, schule is lang her :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2019
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Guten Morgen!

    Auch mit der Mathematik ist das so ‘ne Sache, nicht wahr? Ein Labortest ist nach 6, ein Schnelltest nach 12 Wochen sicher. Nach 17 Wochen ist demnach jeder Test sicher.

    Den Rest verstehe ich nicht. Und auch das liegt nicht an der Schule …
     
    AlexandraT gefällt das.
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Dafür hat man ja das Rechtschreibprogramm erfunden.

    Du solltest vielleicht mal an Deinen Trinkgewohnheiten arbeiten.. hat übrigens auch nichts mit Schule zu tun.. erfordert aber trotzdem ein gewisses Maß an Hirnaktivität.

    HIV IST ausgeschlossen ...

    Hör mal mit der Sauferei auf ... dann wird es Dir auch besser gehen. HIV ist es nicht, das steht fest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2019
    AlexandraT, matthias und Wyoming gefällt das.
  5. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Nach der Überschrift deines Fadens kann man, wenn man die Antwort für das Grosse und Ganze geben soll, bereits aufhören zu lesen.

    Ein negatives Testergebnis heisst nach 17 Wochen: negativ.

    Dabei ist es sogar wuppe, ob der Test ein AK-Labortest, oder ein Schnelltest war.

    Vergiss HIV.
     
    AlexandraT gefällt das.
  6. -triplex-

    -triplex- Poweruser Poweruser

    Also bevor ich wieder dinge schreibe die nicht angebracht sind und moral anstässig sind ^^ schreib ich lieber nur

    @LottchenSchlenkerbein ich stimme dir zu 100000000000000% zu ....

    und @hubertus zum Thema HIV ist auch alles geschrieben worden
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2019
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    OT

    @Wyoming – Ist das wirklich …
    … oder nicht eher wumpe? ;)

    Ich frage für einen Freund …
     
    Wyoming gefällt das.
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Kombination ist eine ganz dumme Idee.

    Was den Ausschlag angeht... bist Du bei einem Dermatologen oder beim Hausarzt? Ersterer wäre die bessere Adresse. Hab auch mal unerklärliche Ausschläge gehabt... am Ende war es Nesselsucht. Aber es gibt viele Möglichkeiten.... bis hin zu der Psyche, dem Waschmittel, Viren, Bakterien und und und......und Pilze zb. Kann übrigens auch einfach eine Antwort Deines Körpers auf Deinen Lebenswandel sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2019
    haivaupos gefällt das.
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Schließe mich den anderen an. Nach 17 Wochen und den vielen Tests ist HIV tatsächlich auszuschließen. Da bringt es auch nix nach 6 Monaten nochmal zu testen. Denn wo nix ist, ist halt nix... :cool:
     
    matthias gefällt das.
  10. Wyoming

    Wyoming Poweruser Poweruser

    Ebenfalls OT:

    Dazu hatte die Frankfurter neue Presse mal einen Artikel verfasst, quer um die Bedeutung "Wuppe".

    "Wer also Wupp-Erfolge ankündigt, aber dann doch scheitert, kann hinterher gleichgültig sagen: „Das ist mir wuppe.“

    Ich bleibe dabei. :)

    Quelle:
    https://www.google.com/amp/s/www.fnp.de/kolumnen/wuppe-10442822.amp.html
     
  11. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Revolverblatt. Ich hab lange genug in Frankfurt gewohnt.

    »Etwas wuppen« im Sinne von »etwas auf die Reihe kriegen« kenne ich auch. Aber der Rest …?

    Ich vertraue lieber seriösen Quellen: https://www.duden.de/rechtschreibung/wumpe ;)
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ihr macht mich ganz irre.... aufhören damit... wumpe, wuppe.... ich kenne Wampe.. geht das auch?
     
    Wyoming, Marion, devil_w und 2 anderen gefällt das.
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Keine Anzüglichkeiten bitte!
     
    Wyoming und AlexandraT gefällt das.
  14. -triplex-

    -triplex- Poweruser Poweruser

    OT das gilt aber meiner Meinung nach auch an anderen Stellen im körper oder , also ich mein enur so ich hab da sowas in anderen foren mal gelesen und auch google hab ich gefragt, kaffeesatz, sagt das selbe udn Glaskugel-ursula auch .. ich mein ich frag nur mal so ^^
     
  15. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das ist ein universales Gesetz sozusagen. Wo nix ist, ist nix und wird auch nix sein ;)
     
    -triplex- gefällt das.
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das hört sich bei einem Hildegard Knef-Chanson (»Wo einmal nichts war …«) aber ganz anders an …
     
  17. hubertus

    hubertus Neues Mitglied

    Erstmal vielen Dank fuer all die vielen Antworten! Danke!

    Mein doc hier hat mich verunsichert da Test Richtlinien nicht ueberall auf der Welt die gleichen sind, je nachdem wo man fragt bekommt man eine andere Antwort. Und Studien die Ich mir angetan habe klammern immer schoen den Ausnahmefall aus... Ich glaube nateurlich nicht dass ich ne Ausnahme bin.

    Sorry, mein Schreibstil is hier nicht so gut angekommen. Da fehlt mehr Kontext. Ich hatte auf einer Party ein paar Bier zu viel. Mit Kraeftig am Saufen, meinte ich einen Abend (und bei mir heisst saufen 4-6 Bier), nicht jeden Tag/Woche/Monat; ich bin kein Alkoholiker und kann meine Trinkgewohnheiten kontrollieren.

    Ibu hab ich auch nicht gleichzeitig mit nem glass wein runtergespuelt. Ich habe Ibuprofen genommen um dem brennen entgegenzuwirken (und die helfen).

    Nen glas wein einmal im Monat seh ich nicht als Sauferei. Hirnaktivitaet is glaub ich auch noch da.

    Danke!

    Bisher bin ich von der einen Klinik zur anderen, da ich keinen Hausarzt habe. Habe nun einen Termin beim Dermatologen (ist aber erst im Juni). Ich lebe nicht in Deutschland, es its schwer hier nen Termin zu bekommen. Meiner Meinung nach bin ich irgendwo zwischen chronischem Stress, Nesselsucht, Allergie, Herpes, Roeteln oder aber Nebeneffekte einer Entzuendung. Meine Haut fuehlt sich Entzuendet an, wie bei nem Sonnenbrand, mir faellts schwer zu liegen. Ibuprofen helfen, heilen es aber nicht.

    HIV habe ich 99,9% ausgechlossen; aber wegen dem Stress hab ich nach Tips oder aehnlichen Erfahrungen gefragt.
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eine Salbe mit Cortison wäre bei entzündeter Haut richtiger bzw. je nachdem eine antibiotische Salbe. Bei Pilzinfektionen wieder was anderes und bei Nesselsucht wäre es ein Antihistamin. An Herpes denke ich eher weniger....da würde die Haut eher anders aussehen. Ibu ist ein Schmerzmittel bzw Entzündungshemmer.....aber bei Dir eher nur bedingt geeignet. Nimmst Du es längere Zeit denk an einen Magenschoner.

    Was den Termin angeht....nochmals anrufen und klar sagen, dass es akut ist und Du aktuell einen Termin brauchst und nicht erst im Juni.
     
  19. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Volle Zustimmung. Mehr können wir an dieser Stelle auch nicht sagen bzw. helfen. Wir sind ein HIV-Forum, kein Dermatologie-Forum.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Dieser Beitrag wurde geschlossen. Bitte stelle Deine Frage in einem neuen Thema.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden