Teils ungeschützter Geschlechtsverkehr - Infektion?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von maxwell87, 18. April 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxwell87

    maxwell87 Neues Mitglied

    Hallo liebe Community,

    ich habe vor 9 Tagen mit einer Frau (aus dem Rotlicht-Milieu) teilweise ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt. Der vaginale Verkehr war geschützt und das Kondom war nach dem Verkehr auch noch vollkommen in Ordnung, doch der orale Verkehr (passiv meinerseits) war ungeschützt. Ich habe manchmal kleine Wunden an der Vorhaut, konnte aber diesmal nichts entdecken.
    Ich habe sie kurz mit dem Finger stimuliert, wobei mein Verdacht auf infektiöses Vaginalsekret ggf. fällt.

    Im Voraus hat sich mir versichert clean zu sein und jeden Monat einen Test macht. Darüber hinaus "wirkte" sie ziemlich sorgfältig in der Vorbereitung. Duschen, Desinfektionstuch, etc. ...

    Ich habe nach ca. 6 Tagen Magenprobleme, Appetitlosigkeit und Schlappheit bei mir bemerkt und bin jetzt sehr in Panik. Es ging soweit, dass ich fast nichts essen konnte und nur durchhing. Die Symptome haben sich nun ca 2 1/2 Tage später gelegt. Fieber hatte ich keins.

    Morgen, also nach ca. 10 Tagen, habe ich meinen erstenPCR und werde unabhängig davon werde ich in der nächsten Woche (dann nach ca. 16/17 Tagen) einen weiterenPCR machen. Anfang Mai (dann etwas mehr als 3 Wochen nach dem RK habe ich bereits einen Termin für einenHIV-AK-Test.

    Mich würde eure Meinung, insbesondere bzgl. der Symptome, interessierne.

    Man liest ja viel über alles mögliche hinsichtlich der Symptome. Die Zeitpunkte für die Tests sollen auch nicht unbedingt günstig sein usw. und sofort.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Seufz.... wir schreiben hier dauernd dasselbe. Festgepinnter Faden lesen oder ev. mal ein paar Themen unten dran? https://www.hiv-symptome.de/forum/grun ... t9213.html

    OV ist safe solange man kein Sperma aufnimmt und sie nicht deutlich sichtbar die Regelblutung hat.

    Deinen ganzen Testmarathon kannst Du Dir sparen. Echt unglaublich was man alles macht anstatt anzunehmen, dass kein Risiko vorhanden war.
    Ein AK-Test 3 Wochen nach der Geschichte ist eh für die Katz und sagt nichts aus.
     
  3. maxwell87

    maxwell87 Neues Mitglied

    Hallo Alexandra,

    danke für deine schnelle Antwort.
    Ich bin mir durchaus bewusst, dass es nervig ist, wenn man ständig Sachen gefragt bekommt, die anderswo bereits erläutert wurden.

    Ich habe mir das FAQ ausreichend durchgelesen, doch wie du dir sicherlich vorstellen kannst, ist es etwas beruhigender wenn man eine persönlichere Antwort auf seine Frage/Problem erhält. Grundsätzlich würde mich der Inhalt des FAQ insofern interessieren, als dass es interessant wäre woher die Fakten stammen. Sind sie zusammengetragen aus unterschiedlichen medizinischen Quellen oder Erfahrungsberichte?

    Daher nochmals danke für deine Rückemeldung. Meine Ärztin meinte, dass drei Wochen für den AK-Test noch in Ordnung sind.

    Was denkst du/ihr dagegen bzgl. desPCR-Tests?

    Viele Grüße!
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Maxwell,

    wir sprechen seit 1981 – also sechs Jahre länger, als Du auf der Welt bist, überHIV … und immer noch kommen dieselben Fragen und Vorurteile.

    »Rotlicht-Milieu« ist ein Begriff, den ich hier nicht lesen will. Man kann ruhig »Prostituierte« sagen. oder darf ich Dich »Nutzer einer niederen Dienstleistung« nennen?

    Geschützter Vaginalverkehr ist safe.

    Oralverkehr ohne Kondom ist safe, solange nicht literweise Blut im Spiel sind. Speichel, der im Spiel sein könnte, ist nicht infektiös.

    Warum sollen eigentlich immer nur die käuflichen Damen positiv sein – warum nicht Du? Beim ungeschützten OV hat sie das weitaus größere Risiko – aber Du unterstellst ihr mal eben eine HIV-Infektion, weil sie »nur« eine Prostituierte ist? Dein Frauenbild ist sehr fragwürdig und potenziell strafbewehrt.

    Wer schreibt …

    … sagt damit aus, dass er Prostitierte auf der untersten gesellschaftlichen Skala ansiedelt. Ich frage mich, warum Du dann hingehst. Willst Du Dich überlegen fühlen?

    Du solltest mal in Dich gehen und die Welt so betrachten, wie sie ist – und nicht, wie sie in Deiner antiquierten Vorstellung existieren soll. So etwas ärgert mich kolossal …
     
  5. maxwell87

    maxwell87 Neues Mitglied

    Lieber Matthias,

    nichts liegt mir ferner als irgendwen in eine Ecke zu rücken. Wie du mich nennst, ist deine Sache, jedenfalls finde ich, dass du mir wahllos auch Dinge entgegen bringst, die nicht fair sind.
    Die Frau war/ist, unabhängig von Ihrem Zweitjob, hinreißend. Und das bezieht sich nicht ausschließlich aufs Äußere. Mein Frauenbild ist in keinster Weise antiquiert. Mich ärgert Wortklauberei, aber bitte: Frauen aus dem Rotlicht-Milieu müssen nicht zwingend Prosituierte sein.

    Ich schätze eure Aufklärungsarbeit hier sehr, denke aber, dass du auch gern hier Dinge interpretiert hast wie du sie gern liest.

    Back to main topic: Danke, dass mit dem Speichel wurde mir vorher schon verdeutlicht.
    Ich habe vorhin mit der Beratungsstelle der AIDS-Hilfe telefoniert und mir etwas die Unruhe/Panik nehmen lassen.

    Mich hätte eure Einschätzung hinsichtlich der Tests und der Symptome interessiert.

    Nochmals aufrichtig -Danke- für eure Hilfe.
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Fakten sind von Leuten zusammen getragen (bzw. überprüft) die privat oder beruflich mitHIV zu tun haben.

    3 Wochen sind ok? Dann sollte Deine Aerztin mal auf die Seiten des RKIs..... 6 Wochen gelten für einen Labortest und 8 Wochen für einen Schnelltest. Ich würde Dir hier weder diePCR gestatten noch einen Ak-Test vor Ablauf der 6 Wochen. Und letzterer auch nichts aus medizinischen Grunden.

    DiePCR ist zudem kein Ausschlusstest, nur auf HIV1 und unsinniger teurer Mist in Deinem Fall.... wenn die Aerztin diese gutheisst weil sie nur Geld machen....mehr nicht.
     
  7. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nicht gratis dafür völlig umsonst. Dein "Risiko" war weit mehr als überschaubar, quasi nicht vorhanden. Kannst du dir getrost sparen. Spende das Geld lieber einem guten Zweck, wenn du zuviel davon hast...
    Da es keine spezifischen Symptome gibt, kann das alles und auch gar nix gewesen sein. Da etwas hineinzuinterpretieren entspricht dem lesen von Kaffeesatz :)

    Vergiss diese spezielle Sache. Aber ganz unabhängig davon solltest du dich sowieso trotzdem regelmäßig (alle halbes Jahr) testen lassen. Klingt so als wärst du öfter außerhalb einer absolut monogamen Beziehung unterwegs. Das wäre angemessenes und erwachsenes Verhalten 8)
     
  8. maxwell87

    maxwell87 Neues Mitglied

    Hallo Haivaupos,

    auch dir danke!

    Ich bin in einer absolut monogamen Beziehung seit knapp 10 Jahren. Diese Situation hatte bestimmte Faktoren, die so nicht mehr auftreten können, und damit war es das für die Zukunft.

    Ich mache die Tests wohl so wie angekündigt. Den AK dann nochmal nach 6 Wochen. Sicher ist sicher.
    Etwas spenden tue ich bereits.

    Danke an euch. Ich gebe ggf. Updates.

    Viele Grüße!
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann mach einen Test nach 6 Wochen und spar Dir den Rest. Geh lieber fein essen oder sonstwas. DiePcr ist aufHIV 1 und der Ak-Test viel zu frueh und erfasst dann HIV 2 auch nicht. Ich frage mich wie man Dir diesen Unsinn bloss andrehen kann. Reine Geldmacherei auf Kosten von jemandem der kein Risiko hatte.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das kann ja spätestens seit neun Tagen nicht mehr stimmen – and there we have the problem. Es geht – wie immer – nicht um das Risiko, es geht um das schlechte Gewissen …
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    https://www.hiv-symptome.de/forum/grundlegendes-zum-thema-hiv-vt9213.html
    In diesem angepinnten Faden (nicht das Factsheet) werden deine ganzen Fragen beantwortet. Der Faden ist ganz neu und somit mit den aktuellen Erkenntnissen.
    Deine Symptome haben mitHIV nix zu tun und die Tests kannst Du Dir sparen. So wie Du es beschrieben hast, kann HIV definitiv nicht übertragen werden.
    Wenn Du aber auf die unnötigen, teuren Tests bestehst, dann bedenke, dass Du jeweils 2PCR brauchst und somit bist Du pro Testung bei ca 250 bis 300 Euro.
     
  12. maxwell87

    maxwell87 Neues Mitglied

  13. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Mal abgesehen davon, dass es sich um Fakten aus dem Jahr 2007 handelt..ist das völlig irrelevant. Auf dem von Dir beschriebenen Weg ist eine Infektion nunmal nicht möglich.

    Dich plagt das schlechte Gewissen.. nicht mehr und nicht weniger.

    Und statt das Geld für unnützePCR zu verpulvern, geh mit Deiner Partnerin schick essen und erleichtere Dein Gewissen, da hast Du mehr von.
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    AK-Test liefert ein sicheres Ergebnis nach vollen 6 Wochen. Das ist nunmal Fakt und kann beim RKI nachgelesen werden.
    PCR geht eher, ist aber nicht sicher und muss nach diesen vollen 6 Wochen mit einem AK-Test bestätigt werden.
    Da Du aber kein Risiko fürHIV hattest, ist es wurscht wann Du testest.
    Kosten musst Du eh selber tragen. Denn auch das Gesundheitsamt wird Dich ohne Risiko keinen verfrühten Test kostenlos machen lassen.
    Außerdem schrieb dieser Arzt, dass das Virus eventuell in dieser Zeit nachweisbar ist, aber es kann auch länger dauern. Daher die 6 Wochenfrist.
    Du hattest kein Risiko und deshalb wird bei Dir eh nix nachweisbar sein. Egal wann dU testest.
     
  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    HIVPCR Positiv.... ist Dir das aufgefallen? Ebenso Ak-Test positiv.... die Tests sind dann sicher wenn sie pos. anzeigen.... allerdings kann auch ein Ak-Test falsch-pos. sein. (Zweiter Link)

    EinHIV-Schnelltest ist nach 8 Wochen sicher und nicht vorher. EinePCR zeigt nach 7 Tagen an.... ist aber auch nur sicher wenn sie pos. ist. Und es steht auch "innerhalb der letzten 4 Wochen eingeschränkt" beim Ak-Schnelltest.

    EinePCR müsste man auf HIV1 und 2 machen und sie muss mittels Ak-Test nach 6 Wochen (Labortest) oder nach 8 Wochen (Schnelltest) bestätigt werden.

    Aber... ohne Risiko braucht es keine Tests... gegen schlechtes Gewissen hilft es nicht. Denn wir Lottchen sagt.... die Infos im PDF sind alt.... wir haben 2017. Lies mal bei RKI nach.....

    Und dies sagt die Deutsche Aidshilfe:
    Deshalb sollte nur der HIV-Antikörpertest, also ein Labor- oder Schneltest eingesetzt werden, um eine HIV-Infektion sicher auszuschließen.

    DiePCR hat man in Sachen Sicherheit in letzter Zeit etwas zurück gestuft.
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden