Tätowieren

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Linda95, 13. November 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Linda95

    Linda95 Neues Mitglied

    Hallo an alle,

    ich bin als Tätowierer in Ausbildung und hatte nun die Situation dass ich mich durch Unglück selbst mit der laufenden Maschine am Unterarm erwischt habe.

    Ich hab sofort die Arbeit unterbrochen und gründlich mit Sterilium desinfiziert, dabei hat die Stelle auch nicht gebrannt. Geblutet hab ich nicht, es ist nur ein kleiner Punkt zu sehen wo die Nadeln mich erwischt haben.

    Im Endeffekt habe ich die Nadel in der Maschine gewechselt und das Tattoo fertig gestochen. Mein Mentor meinte nur dazu dass sowas öfters vorkommt und somit hab ich mir zuerst keine großen Sorgen gemacht, da er der Meinung war man könne sich so mitHiv nicht anstecken. (Virus wird an der Luft inaktiv, die Blutmenge ist zu gering, der Stich geht nicht tief genug.)

    Hab dann den Fehler gemacht zu googeln und bin jetzt ziemlich verunsichert. Im Leitfaden steht zwar dass u.A. Lanzettenstiche kein Risiko wären, weiß aber nicht ob das vergleichbar ist.

    Ich lebe in einer festen Beziehung und möchte meinen Partner nicht gefährden. Besteht ein Risiko?
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wo war denn die laufende Maschine ?

    Also an einem Kunden, oder hast Du auf Schweinehaut geübt .. oder wo war die Nadel ?
     
  3. Linda95

    Linda95 Neues Mitglied

    Habe an einem Kunden gearbeitet und hatte die Maschine in der rechten Hand. Muss wohl eine dumme Bewegung gemacht haben und leider ist das Kabel hängen geblieben.

    Edit: Dabei hab ich mich links am Unterarm erwischt.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    OK ... mach Dir mal keine Sorgen ..
    HIV-technisch ist nichts passiert..
     
  5. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    somit war die Nadel schonmal nicht tief genug bei dir drinnen
    Aber, soweit ich weiß, fließt durch die Nadel Farbe und kein Blut, wie also soll dann frisches, warmes,HIV+ Blut mit hohem Virenload in ausreichender Menge in Deine Blutbahn gelangen?
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

  7. Linda95

    Linda95 Neues Mitglied

    Danke Lottchen für die schnelle Antwort! Bleibt mir wohl nur der Punkt am Arm :D

    Tut mir leid falls meine Frage naiv war. :oops: Ich gehe davon aus dass nicht jeder seinen Status kennt, da wäre auch mal jemand mit hohem Virenload denkbar... Da schon mal Blut fließt beim Tätowieren war ich mir nicht sicher ob in dem Fall ein Risiko besteht.
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Mach `ne Blume drauß :D oder Marienkäfer .. ein Punkt is ja schon da
     
    Wyoming gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Beiträge in unserem Forum:
  1. Azrail
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    10.608
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden