Symptome nach drei Wochen

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von peter84, 14. März 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. peter84

    peter84 Neues Mitglied

    Hallo liebes Forum,

    ich mache mich momentan total verrückt wegen diesem Fehler und weiß nicht wie ich die nächsten zwei Monate zum endgültigen Test durchstehen soll. Deswegen frage ich hier mal nach was ihr zu meiner Lage sagt, bzw. wie schlimm ihr das ganze einschätzt.
    Drei Wochen nach dem RK habe ich Halsschmerzen bekommen, einen Tag später ziemlich hohes Fieber mit allem was dazu gehört, sprich Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Nachtschweiß und Müdigkeit. Zunächst dachte ich an eine Erkältung als sich dann aber weder Schnupfen noch Husten einstellte wurde ich etwas skeptisch. Wenn man nun anfängt nach diesen Symptomen zu googlen wird man recht schnell fündig, dass es sich um eine akuteHIV-Infektion handeln könnte.
    Zwei Tage später war das Fieber bereits stark zurück gegangen und mit dem Fieber auch die Gliederschmerzen. Grundsätzlich habe ich physisch schon wieder deutlich besser gefühlt. Trotz dessen bin ich zum Arzt gegangen, dieser hat dann eine Tonsillitis festgestellt und mir Penicillin verschrieben. Die Diagnose hat mich zunächst beruhigt, da sie meine Symptome gut beschreibt.
    Dann habe ich aber eine Entzündung im Mundraum entdeckt und sofort auf eine Ulzeration geschlossen. Gleichzeitig sind zwischen den Fingern noch kleine Hautausschläge aufgetaucht. Die Angst war also wieder da. Zu der Entzündung im Mund muss ich noch sagen, dass es eine ist, zumindest konnte ich eine entdecken. Diese ist ca. 5 mm im Durchmesser kreisrund und angeschwollen. Die Farbe hebt sich nicht wirklich von der der Mundschleimhaut ab. Schmerzhaft ist sie auch nicht, sonst hätte ich sie vllt schon früher bemerkt. Vielen Dank schon mal im voraus.

    lg peter
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Morgen,

    wir haben schon öfters darauf hingewiesen, das es keine Symptome gibt, die auf eineHIV-Infektion deuten oder durch die eine HIV-Infektion diagnostiziert werden kann. Alle Symptome sind "mögliche" Begleiterscheinungen, aber auf jeden Fall kein Indiz. Eine HIV-Infektion kann einzig und alleine durch einen Test nach 8 bis 12 Wochen nachgewiesen werden. Deine Symptome können viele andere Ursachen haben.

    Was für einen Risikokontakt glaubst Du denn gehabt zu haben? Dieses hast Du leider nicht geschrieben.

    Versuche Dich nicht verrückt zu machen und mache nach den 8 Wochen dann den Test und dann erst hast Du Sicherheit.

    LG
    Chris
     
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    ... was noch lange nicht heißt, dass es auch eine ist.

    Prima! Da brauchst Du ja keinen Arzt mehr!

    Ich sage es gerne noch einmal: Googeln tötet! Lasst beiu allen medizinischen Fragen Google & Co. außen vor. Das Web hat nicht studiert und kennt Euch nicht persönlich ...
     
  4. peter84

    peter84 Neues Mitglied

    Es war ein one night stand aber mit mehrfachem vaginalsex über diese eine nacht. von ihr weiß ich das sie 24 und sexuell sehr aktiv ist.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden