Symptome nach 3-4 Tagen. Akkutp. frühstens beginnen?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Angsthase80, 7. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angsthase80

    Angsthase80 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich hatte am 3.8 passiven Oralverkehr mit einer Prostituierten und auch 4-5 mal geküsst. Was passiert wenn ihr Speichel auf eine entzündete Hautstelle gelangt ist?
    Bereits am 6-7/8 traten grippeähnliche Zeichen bei mir auf (geschwitzt/gefroren, Müdigkeit, leichte Geschwülze im Mundraum). Was mich jedoch auch noch sehr beunruhigt ist, dass ich am linken Fuß (Innenseite) einen geschwollenen Lympfknoten oder so habe sowie ein Ziehen in der Leiste und unterm Kinn am Hals und einen steifen Nacken.

    Leider habe ich nun Panik, da die Symptome direkt danach entstanden sind! Die ersten Symptome treten bei jeden Menschen unterschiedlich auf, jedoch habe ich wirkliche Ansgt!!!

    Meine Frage:

    Nach welchen Tagen können die ersten dieHIV Sypmtome eigentlich erst "frühstens" auftreten, bzw. können meine Symptome nach 3-4 Tagen überhaupt mit einer möglichen HIV Infektion in Verbindung gebracht werden? Denn die normalen Grippe-Symtome können doch, soweit ich weiss, auch nach 3-4 Tagen nach Kontakt auftreten..

    Für Antworten wäre ich sehr froh

    Gruß, Stefan
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kann nichts passiert sein. Speichel ist in SachenHIV nicht infektiös.
     
  3. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Soweit ich weiß, hat man an der Fußinnenseite keine Lymphknoten. Die Symptome einer akuten Phase treten i.d.R. frühestens nach sechs Tagen auf. Ansonsten kann ich mich Alexandra anschließen.
     
  4. Angsthase80

    Angsthase80 Neues Mitglied

    Vielen Dank! Ihr habt mich wirklich sehr beruhigt. Ich bin froh, dass es solche Portale gibt. Wenn man Angst hat, weiss man das erst Recht zu schätzen, da man sich einfach nur alleine fühlt..

    Wie kommen die i.d.R. nach 6 Tagen eigentlich zustande? Gab es auch schon Ausnahmen, wo es früher geschah?


    Gruß,
    Stefan
     
  5. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Bitte lese die Grundlagen: https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/ - viele Infektionen verlaufen symptomfrei; wenn Symptome auftreten, dann können diese von den Symptomen einer normalen Grippe oder Erkältung nicht unterschieden werden.
     
  6. Angsthase80

    Angsthase80 Neues Mitglied

    Danke für die schnelle Antwort!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Da es sich bei solchen Dingen um statistische Werte handelt, kann alles immer sein. Ist aber sehr unwahrscheinlich.

    Was auf jeden Fall Fakt ist: Symptome sagen nichts aus in Bezug aufHIV! Das liest Du hier in der Art oder ähnlich tausendfach im Forum. Und Du liest auch zig mal hier im Forum, dass bei vielen alle möglichen Symptome auftauchen und der Test dann dennoch negativ ist. Andersherum müssen auch garkeine Symptome in der aktuten Phase einer HIV-Infektion auftreten oder sie werden nicht bemerkt.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

  10. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    @ Bob

    BitteForenregeln lesen und neuen Thread eröffnen.

    Ich schließe diesen Thread.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden