Stimmt mein Wissen zur Übertragung?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Flüsterbiene, 3. Januar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flüsterbiene

    Flüsterbiene Mitglied

    Guten Abend,

    Ich habe aufgrund meiner Phobie vorHIV folgenden Text auf ein Blatt geschrieben, welches in meinem Zimmer hängt (was ich jedem Phobiker empfehlen kann).

    Außerdem möchte ich auch mit meinen Kollegen über das Thema reden, da meine Angst auch durch ihr Halbwissen geschürt wurde.

    Ich möchte aber selber nichts falsches vermitteln.

    Daher wäre es super, wenn mir jemand dessen Richtigkeit bestätigen könnte :).

    HIV IST KEINE SCHMIERINFEKTION.

    Eine Infektion ist nur möglich, wenn diese infektiösen Flüssigkeiten ohne Umwege und ohne Kontakt zur Umwelt DIREKT in den Körper gelangen (Injektion bei der Droge - Einführen des Penis in den Körper) - - > beide Infektionen finden im Körper des anderen statt.

    DIES SIND DIE EINZIGEN BEIDEN ÜBERTRAGUNGSWEGE.

    Bei diesen Infektionswegen hat das Virus nie Kontakt zur Umwelt, sondern wird direkt von a nach b, durch die Spritze oder den Penis, gebracht. (Grundvoraussetzung einer Ansteckung).

    Alles andere ist nicht existent und ein Hirngespinst.

    Verlässt das infektiöse Sekret den Körper des HIV positiven und haftet an einem beliebigen Gegenstand (wirklich, egal was und wo) so kann man sich darüber nicht anstecken.

    Dabei ist es völlig egal, welcher Teil des Körpers diese Flüssigkeit berührt, sei es die Penis Spitze beim Stuhlgang an der Klobrille oder die Hand, welche ausversehen hineingreift.

    Das Virus wird an der Luft schnell inaktiv und auch die Menge ist zu gering.

    Der flüchtige Kontakt mit Sekreten (Sperma, Blut, Anal-/Vaginalflüssigkeit) im Alltag führt nicht zu einer Infektion, selbst wenn diese ausversehen in kleineren Mengen in Schleimhäute geschmiert werden (alltägliche Handlung, wenn man sich kratzt oder ausversehen in den Mund langt).

    In Deutschland hat sich in den letzten mindestens 15 Jahren NIEMAND durch infektiöse Sekrete "von außen" (also von a nach b und dann nach c - Die infektiöse Flüssigkeit vom Virusträger an ein Objekt/Gegenstand und von dort aus dann in eine Eintrittspforte/Schleimhaut) angesteckt.

    Vielen Dank!
     
  2. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden