STI Risiko nach ersten TS Besuch

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Mariomario, 19. Juli 2021.

  1. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Hallo.

    sorry, dass ich mich hier melde, aber habe ganze Zeit Bedenken. Ich war am WE das erste Mal richtig Dumm!!
    Ich hatte dieses Wochenende zum ersten und wohl zum letzten Mal als Mann die Dienste einer TS-Frau in Anspruch genommen. Ich hab sie oral befriedigt (geblasen), jedoch ohne, dass Sperma in meinen Mund gelangt ist (Samenerguss fand nicht statt). Penis wurde zum Glück nicht mal steif.

    Danach habe ich sie anal genommen, jedoch mit Kondom. Nach allem habe ich meinen Mund mit Listerine gespült.

    Nun meine Sorge: wäre theoretisch eineHIV Infektion durch das Blasen (ohne Sperma) denkbar und wie groß ist die Sorge berechtigt, dass ich mir nun etwas eingefangen haben könnte?

    Also noch empfinde ich nichts. Wann sollte ich mir Gedanken machen oder sind meine Sorgen unberechtigt?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein – weder theoretisch noch praktisch.

    Tu mir bitte einen Gefallen: Du hast …
    Das bedeuet aber noch lange nicht, dass man sich deshalb mitHIV oder anderen STI infiziert. So, wie Du das geschrieben hast, klingt es etwas diskriminierend. Schließlich war es Deine freie Entscheidung, die Dich zu genau diesem Kontakt geführt hat.
     
    Mariomario gefällt das.
  3. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Hallo matthias. Danke für die Antwort.
    Ja, das sollte nicht abwertend klingen. Ich mach mir nur nun so einen Kopf, da ich geblasen habe ohne Schutz, dass es im Nachhinein absolut kein Genuss für mich war. Zumindest was die Sorgen jetzt angeht.

    Also meinst du, ich muss mir jetzt keinen Kopf wegen STI's machen?
    P.s.: die Hygiene der Frau gar denke ich gut, habe nichts gemerkt. Und gleich nach unserem Treffen habe ich den Mund ausgespült
     
  4. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Wäre eine andere STI überhaupt real denkbar, oder soll ich mir da jetzt keinen Kopf machen?

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2021
  5. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und was soll das bringen?
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    In der Theorie sind STI überall dort denkbar, wo keine Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Das gilt übrigens nicht nur für STI. In der Praxis wäre es beim beschriebenen Kontakt allerdings wohl eher nicht denkbar … aber man steckt halt nie drin.

    Tipp: Schau unter http://www.liebesleben.de nach anderen STI und ihren Symptomen – aber fange jetzt nicht an, jedes Kribbeln oder jeden kleinen roten Fleck als Todesurteil zu betrachten.
     
    devil_w gefällt das.
  7. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Am Hygieneverhalten erkennt man auch nicht, ob jemandHIV+ ist oder nicht. Ich wasche mich auch jeden Tag und bin trotzdem HIV-positiv.
    Na zumindest keinen Mundgeruch und was gegen Karies getan... denn das überträgt sich, im Gegensatz zu HIV, schon beim Küssen.
    Ok, Du hast festgestellt, dass das nicht Deine Art ist, Sex haben zu wollen. Das ist in Ordnung, kann ja nicht jeder alles mögen.
    Mit HIV hat das aber nichts zu tun.
    Hake es als Erfahrung ab und lass es gut sein.
     
  8. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Dann meinst du, dass ich mir auch wegen anderen STI's erstmal mir keinen Kopf machen muss?
    Habe da eben noch nicht wirklich Erfahrung und habe nun logisch gleich mega Kopfzerbrechen
     
  9. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Hygiene war auf die restlichen STI's bezogen. Da habe ich zumindest gelesen, dass es schon ein Unterschied sein kann, ob die Person präventiv darauf achtet
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eigentlich hatte ich Dir empfohlen, Dich selbst kundig zu machen und auch einen Link weitergegeben. Denn was Du heute lernen kannst, macht Dir morgen keine Sorgen mehr …
    Mich würde interessieren, wo Du diesen Quatsch gelesen hast. Hygiene ist, wasHIV betrifft, weder ein Schutz noch ein Risiko.
     
  11. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Das habe ich. Vielleicht ist auch einfach mein Problem, dass ich zu viel gelesen habe
    Nicht in bezug auf HIV. Da sagtest ja schon, dass in diesem Fall kein Risiko besteht und das habe ich auch öfters hier gelesen. Also beruhight mich das was HIV angeht.
    Mit Hygiene meinte ich "Eine gute Intimhygiene kann das Risiko für Schmierinfektionen verringern." (Syphilis, Gonorrhö, Chlamydien)

    Mir fehlt überall die Aussage Person A xy zb wie oben benannt und wie hoch da eine Wahrscheinlichkeit ist, dass das übertragen wird, sofern keine Verletzungen im Mund vorhanden sind
     
  12. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Weil es dafür keine verbindlichen Aussagen gibt... es gibt schließlich keine Ansteckungsautomatismen.
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nö.... tut es nicht. Sind die Erreger da kannst Du Dich waschen wie Du willst....
    Du aktiv? Geschlechtskrankheiten wie Chlamydien, Tripper und Co kann man oral einfangen und auch dann im Mund nachweisen.
     
    Mariomario gefällt das.
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Weißt Du eigentlich wie viele ungewollte Schwangerschaften es gibt? Das sind alles Kinder, die entstanden sind, weil jemand die Wahrscheinlichkeit der Aussage »Ich pass schon auf« berechnet und jemand Anderes darauf vertraut hat.

    Was Du suchst, ist eine Rundum-sorglos-weil-man-nicht-mehr-selbst-denken-muss-Versicherung. Die gbt es aber nicht. Leider oder zum Glück … such's Dir aus ;)
     
    Mariomario gefällt das.
  15. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Erstmal vielen Dank für die Antworten!!
    Habe, denke ich, nun genug auf den Seiten Liebesleben, aidshilfe etc gelesen. Wie hier schon gesagt wurde, besteht in diesem Fall keine Gefahr fürHIV, da ohne Ejakulat und keine Verletzungen im Mund.

    Was die restl. STI's angeht, ist ohne Zungenküsse und ohne Kontakt mit Sperma oder anderer Körperflüssigkeiten in nennenswerter Menge im Mund das Übertragungsrisiko doch sehr gering!

    Daher werde ich mir nun keinen Kopf mehr machen, werde aber in Zukunft bei der "bezahlten" oder "unbekannten" Liebe auch dieses doch sehr geringe Risiko nicht mehr in Kauf nehmen wollen.

    In 3 Monaten mache ich mal pauschal ein Test auf alle STI's, habe aber nun doch nicht mehr so die riesen Sorge wie die letzten 2 Tage!!

    Hoffe, ich liege da auch nicht falsch

    Viele Grüße an Alle
     
  16. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Prima! Wichtig ist es, sich auf den richtigen Seiten zu informieren.
    Es ist nie verkehrt, seinen eigenen Status zu kennen.
    Ganz im Gegenteil – so etwas nennt man »Verantwortungsbewusstsein«! *daumenhoch*
     
  17. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Mit hoffentlich nicht falsch liegen meinte ich, dass meine Aussage zu dem sehr geringen Risko richtig interpretiert ist. Aber so stehts auf den "guten" Seiten!
    Grüße und auch dir *daumenhoch* danke
     
    matthias gefällt das.
  18. Mariomario

    Mariomario Neues Mitglied

    Ist es sinnvoll, nun am 11. Tag sich im KH auf STI's testen zu lassen? Weiß, dass nur ein kleiner Teil schon anschlagen würde, aber seit gestern habe ich einen entzündeten Rachen und das hätte ich seit Jahren nicht
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein…Wartezeiten haben schon ihren Grund.
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du weißt aber schon, dass Dinge, die gleichzeitig auftreten, nicht notwendigerweise miteinander zu tun haben müssen?

    Und was den entzündeten Rachen betrifft: Sei ehrlich ... ohne Dein Erlebnis würdest Du Dir gar keine Gedanken darüber machen. Insofern ist "das hatte ich seit Jahren nicht" eine subjektive und daher nicht unbedingt richtige Aussage ...
     
    AlexandraT gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden