Sperma schlucken mit Test

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Lucas20001, 5. Mai 2021.

  1. Lucas20001

    Lucas20001 Neues Mitglied

    Hallo mal wieder,
    ich habe mich mit meinem werdenden Freund mit einem Schnelltest aufHIV testen lassen. Beide natürlich negativ. Wir haben uns in einem ernsthaften Gespräch geschworen, dass wir in den 3 Monaten zuvor nichts gemacht haben (glaube ich ihm). Er hatte seit einem Jahr nichts. Ich auch nicht.

    Ich würde sehr gerne sein Sperma beim Oralverkehr schlucken. Bzgl HIV müsste alles cool sein oder? Bzgl anderen Krankheiten nennenswerte Risiken, die in eine Katastrophe enden könnten? Bei Analverkehr mit Kondom müsste auch alles save sein oder?

    Gruß
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Lucas.. ganz ehrlich.... vielleicht wartest Du mit dem Sex noch .... und verinnerlichst nochmal unseren Leitfaden, danach arbeitest Du ganz viel an Deinem Selbstbewußtsein und dann an Deinem Vertrauen, zB in denHIV-Test. Dann kommt das dran, was man Leben nennt - da gibt es nämlich keine 100%ige Sicherheit außer im Tod und das Leben ist das, was passiert, während Du Pläne machst.
    Oder willst Du nun in schöner Regelmäßigkeit VOR und NACH dem Sex hier um "Erlaubnis" fragen und Dich nochmal und nochmal rückversichern.

    Lern
    erstmal besser kennen und lass das mit dem Sex, Dir fehlt einfach Grundvertrauen. Es ist ja sehr löblich, dass Du auf Dich und Deine Gesundheit achtest, aber ich sehe hier keine normale übliche Achtsamkeit, sondern Angst.

    Du hast soviel Angst vor dem KÖNNTE HÄTTE WÄRE ... dass Du Dich gar nicht entspannen kannst (zumindest würde es mir so gehen)
    Und ich möchte mir gar nicht vorstellen, was passiert, wenn dann tatsächlich mal ein Kondom reißt, was ja auch ab und an passieren kann, oder Du Dir beim BJ einen Schnupfen einhandelst...

    Ich möchte hier den Großen Yedi-Meister Yoda zitieren : " Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen."
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2021
    AlexandraT gefällt das.
  3. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Lucas,

    grundsätzlich finde ich es gut, wenn Du Dich so intensiv mit dem Thema »Safer Sex« befasst und vor allem auch sehr bewusst in den sexuellen Kontakt zu Deinem Freund hineingehst.

    Aber auch ich habe da ein Problem: Du kaprizierst Dich so dermaßen aufHIV, als gäbe es keine anderen STI. Zudem fokussierst Du Dich beim Gedanken an Sex auf die problematischen, um nicht zu sagen, »negativen« Dinge und scheinst völlig zu vergessen, dass Sexualität kein Automatismus und auch kein Prüfungsfach an der Schule ist. Du bist so bestrebt, alle Eventualitäten im Vorhinein so perfekt zu klären, dass am Ende ein steriler, klinisch reiner, völlig emotionsloser körperlicher Kontakt herauskommt – aber nicht das, was man als »Sex« bezeichnet oder das, was die Faszination des Sex' ausmacht.

    Nun sagt man, dass Sex schmutzig sein müsse, wenn er gut sein soll – aber ich bitte, das nicht wörtlich zu nehmen. Der Sinn dieses flapsigen Spruches bedeutet nämlich: Wenn man weiß, was man tut, kann man alles machen … solange Partner oder Partnerin einverstanden sind.

    Bei Dir habe ich ein wenig das Gefühl, dass Deine sicherlich sehr sinnvolle Fragerei eher der Versuch ist, Dir bei uns die Erlaubnis zu holen, etwas zu tun, von dem Du selbst noch nicht wirklich überzeugt bist … daher schließe ich mich @LottchenSchlenkerbein an: Mach es oder lass es. Informiere Dich auf jeden Fall ausreichend voher und entscheide dann, was Du willst. Dann wirst Du auch Erfüllung finden. Und darauf kommt es schließlich an …;)
     
  4. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du denkst tatsächlich viel zu viel nach Lucas :cool:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden