Sperma / Blut auf Boden

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 12. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hey, ich hab letztens bei unserem Umkleideraum Sperma und Blut vermutlich auf dem Boden entdeckt. Natürlich erst nach dem ich mit dem Schuh bereits reingelatscht war. Was ist wenn man z.B. mit dem Socken oder den Händen mit derartigen Flüssigkeiten in Berührung kommt?

    Was ist wenn z.B. an Türklinken oder ähnlichem Blut oder Sperma wäre?

    Hab schon unten Fragen zum Alltag gesehn...


    Wollte nur mal wissen, wie lange HI Viren genau (also etwa in Minuten) an Luft noch hochinfektiös sind, sprich erregend bei Wunden.

    Was ist wenn irgendwo mal Sperma auf dem Boden war und man es wegwischt hat? Mit Tempo oder so...

    Freue mich auf Eure Antworten bzgl. worauf man achten sollte in SachenHIV.

    Danke für Eure Antwort.

    PS: Habe schon seit 3 Wochen Halsschmerzen, Schnupfen und Schluckbeschwerden, manchmal auch Hautausschläge (hatte aber kein Sex Monate davor..., den letzten vor 5 Monaten mit einer Frau und der war Safe (mit Kondom))
    Danke schonmal,

    Liebe Grüße,

    Euer Klaus
     
  2. Aymaraa

    Aymaraa Bewährtes Mitglied

    Hallo Klaus,

    das kann man in Minuten nicht angeben. Kommt drauf an, wie schnell die Flüssigkeit trocknet. Blut trocknet wohl nicht in der gleichen Geschwindigkeit wie Sperma und es kommt auf Temperatur, Luftzug usw usw an. AberHIV ist nicht mehr infektiös, sobald seine Trägerflüssigkeit getrocknet ist. Punkt.

    Wenn man es also mit einem Taschentuch aufnimmt ist der Boden trocken.

    Und ob es dich erregt, wenn du da reinlangst kann ich dir auch nicht sagen ;)

    Ausserdem ist HIV keine Schmierinfektion. Es würde auch rein gar nichts passieren, wenn du mit der ganzen Hand in hochinfektiöses Sperma reinpatschst. Solange du keine grössere Wunde an der Hand hast.

    Nochmal: Du kannst dich so nicht infizieren! Neverever!!!

    Guck dir doch draussen das P..swetter an. Du hast dich einfach bloss erkältet.
     
  3. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Also erst wenn es trocken ist, ist es Safe? Was ist wenn man an Türklinken fasst wo Reste dran waren. Hahaha, nein tut es nicht (bin het.) :) worauf sollte man denn genau achten? Was meinst du mit ist keine schmierinfektion?
     
  4. niemehrwieder

    niemehrwieder Poweruser

    Noch mal : Im Alltag kann man sich nicht mitHiv infizieren. Weder durch das berühren von irgendwelchen gegnständen noch durch das schütteln von händen. Wenn man sich so mit Hiv infizieren würde werde 95 % der Weltbevölkerung Hiv Positiv
     
  5. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Hi, letzte Frage danach seh ich's ein. War beim Arzt, dieser hat mir Blut abgenommen. Beim Arzt ist doch im Regelfall alles Safe, auch die Lehne wo das Blut abgenommen wird? was ist die stichwunde ca. nach 20min. Mit einer kleinen, kaum sichtbaren menge blut in kontakt kommt?Achso und worauf sollte man dann beim ThemaHIV genau achten? Safer Sex, keine (Drogen) spritzen benutzen/ berühren , große Wund mit Verband abbinden (z.B.) . Achja hatte im Dezember nenHIV Test beim Arzt machen lassen, wie sicher ist das Ergebnis? Danke im Vorweg ;) Danach bin ich beruhgt ( der Test damals war negativ)
     
  6. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Der Arzt meinte nach der Untersuchung es sei ein Virus...
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    ... und davon gbt es viele.

    Und was die Fragen zu HIV betrifft: Hier steht alles drin: https://www.hiv-symptome.de/hiv-factsheet-ebook/
     
  8. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Danke, beantworte doch biiiuutttee kurz meine Fragen noch im Detail... Danke im Vorweg! ;)
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    "Nein" und nochmals "nein". Langsam nervt es ein wenig... nur noch Postings mit unsinnigen Fragen betreff Türklinken, Burgern und und..... man kann sich selbst informieren auf Seiten der Aidsberatungen und im von Matthias angegebenen PDF.
     
  10. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Bitte nur noch 1x beantworten. Hab die Seiten schon gelesen, finde nur die sind nicht situationsbezogen :(( Danach geb ich auch Ruhe, :((( Biiiitteeee
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab doch "nein" gesagt zur Frage ob man sich so infiziert.

    Und nochmals nein.... Du wirst hier wieder auftauchen mit neuen unsinnigen Ideen wie man sich infizieren könnte. Glaubst Du ernsthaft, dass wir ein PDF mit all Deinen Themen erstellen können? Ein wenig mitdenken ist durchaus erlaubt. Nochmals: Man infiziert sich im Alltag nicht.
     
  12. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

  13. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

  14. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

  15. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Sorry... aber jetzt hab ich genug.

    Wie oft muss ich Dir denn noch sagen, dass man sich nicht infiziert?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden