Sollte ich einen Test machen?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Stephan1986, 22. Oktober 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stephan1986

    Stephan1986 Neues Mitglied

    Guten Abend.

    Ich war letzten Donnerstag bei einer Prostituierten [Edit by Admin - irrelevant, könnte auch falsch verstanden werden und als Werbung interpretiert werden. Daher präventiv entfernt.] und hatte mit ihr Sex. Wir küssten uns (mit Zunge) und hatten vaginalen Verkehr (mit Kondom). Nachdem ich fertig war, hat sie das Kondom mit einem Stück Küchenrolle entfernt. 5 Minuten nach dem ich gegangen bin, habe ich dann uriniert und zu Hause ( 30 Minuten später, mich geduscht). Das Kondom, soweit ich es gesehen habe, war nicht gerissen. Seit heute, habe ich nun leichter Fieber und meine Mandeln sind entzündet und nun mache ich mir, doch Gedanken, dass die Prostituierte, falls sieHIV+ ist, ev eine Wunde im Mund gehabt hat.

    Aber nun zu meiner Frage: Sollte ich mich ev. testen lassen? bzw. wie groß bzw. stark blutend müsste denn eine Wunde sein, damit man sich mit einen Blut/Speichel- Gemisch infizieren kann? Es müsste doch auch bei mir eine Wunde im Mund vorliegen, damit ich mich infizieren kann, oder?

    Hoffe auf viele informative Antworten.

    Schöne Grüße aus Wien.

    Stephan
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, ein Test aufHIV ist nicht notwendig.

    Nein, es müsste bei Dir im Mund keine Wunde vorliegen, dass es zu einer Infektion käme. Denn auch Blut auf Schleimhäute ist dringend zu vermeiden. Aber die Dame hat nicht so stark geblutet, dass es eine Gefahr wäre. Dann würde sie anderes tun als Dich zu küssen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden