Sind Hausärzte Vertrauenwürdig oder nicht

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Alex-Facharbeit, 27. Oktober 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    ich habe am wochenende wie bereits erwähnt an einer pharyngitis gelitten woraufhin ich es mit einerhiv infektion in verbindung gebracht habe.
    Die Aidsberatung Bzga hat mir gesagt das man die nicht mit einer hiv infektion in verbindung bringen sollte und das passiver ov safe sei und sich mit passiven oralverkehr nicht mit hiv astecken könne aber mit anderen gelschtskrankheiten,Sie meinte all die test die ich durchführen lies seien unnötig , da ich keine risikokontakte hätte.

    ich bin heute zu meinem hausarzt gegangen um mich untersuchen zulassen ob meine leichte rachenentzündung was bei mir festgestellt wurde am Wochenende wieder besser geworden ist.
    Ich war am warten er kommt rein und sagt als aller erstes , wie schauts denn bei Ihnen aus als wäre ich ein todkranker mensch.

    bin ich aus eurer ansicht paranoid oder habe ich es falsch wahrgenommen.
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das hast Du falsch wahrgenommen ... er hat nichts anderes als »Hallo,wie geht's« gesagt. Dass Du da gleich den Todkranken hineininterpretierst, ist ausschließlich in Deinem Kopf.

    Und ein Arzt ist genau so vertrauenswürdig, wie Du ihm vertraust. Allerdings versteht ein Arzt qua Studium mehr von Medizin als Du qua Google ... Das ist schon einmal der erste, aber auch gravierendste Unterschied.
     
  3. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    Ja schon, aber

    es gibt ärzte die weniger ahnung vonhiv haben das habe ich aufjedenfall gemerkt, was würdest du denken wenn dir ien hausarzt sagt dein 12 wochenalter negativer test ist bedingt sicher und die inkubationzeit kann bis zu 6 monate betragen rein theoretisch.

    ich habe dir geschrieben was mir wort für wort gesagt wurde aber von anderen instituten wie von gesundheitsamt oder von anderen ämtern nicht bestätigt wurde.

    lg
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du kein Vertraiuen zu Deinem Arzt hast, dann gehst Du woanders hin. Wenn mir mein Arzt so etwas sagen würde, würde ich ihm sagen, dass wir 2014 haben und nicht 1990.
     
  5. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    ja du hast recht,

    Ich denke jedoch immernoch das deutschland weltweit einer der führenden länder in der medizin ist zumal ich den testergebnissen vertraue die im Labor entstaden sind.

    Es gibt ärzte in vielen ländern die weniger aufhiv spezialisiert sind als andere.
     
  6. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    diese aussage

    meine hausarztes ist es aus deiner sicht wansinnig.
    ja in den 90ern war das diagnostische fenster 24 monate aber jetzt so, was würdest du denken.


    Sie haben zwei negative Tests durchgemacht. Damit ist die Wahrscheinlichkeit an der genannten Erkrankung auch zu erkranken sehr gering. Ich habe Ihnen auch gesagt, wenn Sie ganz sicher gehen wollen, Sie nach einem weiteren viertel Jaht diesen Test wiederholen können. Dazu stehe ich auch. Die Dame vom Gesundheitsamt hat sicher Recht, wenn sie sagt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung bei zwei negativen Tests sehr sehr klein bzw. unwahrscheinlich ist. Es ist nun mal so, dass die Inkubationszeit dieser Erkrankung bis zu sechs Monate sein kann, zumindest theoretisch.

    lg
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Komm mal wieder runter oder such Dir nen Therapeuten. Dein Verhalten ist krankhaft.

    Und wir diskutieren hier nicht weiter über DeineHIV-Tests. Es gab nen Grund warum Marion Dein Thema geschlossen hat.
     
  8. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    ja weil marion denkt,

    das ich mir unnötig sorgen mache und meinehiv tests sicher sind.

    mein verhalten ist krankhaft, ich kann an nichts anderes mehr denken.
     
  9. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann such Dir nen Therapeuten.
     
  10. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    alexandra

    ich war schon in vielen foren und habe immer dieselben antworten bekommen,
    ich war auch in einem englischsprachigen forum und diese nacricht wurde mir geschickt.
    Mein englisch ist zwar nicht das aller beste aber ist in ordnung denke ich.

    I thought you said 10 weeks? What is this 2 weeks stuff? And here's the deal... Heterosexual sex (no matter if the person is infected withHIV) is consdered low risk especially when a condom is worn. Without a condom your risk is 1 in a 1,000. That does mean there's a chance you could get infected after just one episode. But there's usually other contributing factors e.g not wearing a condom, having other STDs (especially genital herpes, chlamydia, Gonorrhea, etc).

    Taking an antibody test at 2 weeks doesn't truly say much. Only that you weren't infected 3 months prior. Now, taking an antigen/antibody test is a little more uplifting. Because the 4th Generation (antigen/antibody) tests can actually pick up infection at 2 weeks. But that doesn't mean it's conclusive at 2 weeks. At 2 weeks its highly encouraging. 4 weeks it is Highly likely to exclude HIV.

    And if you took an antigen/antibody test at 12 weeks and it was negative then you're considered conclusively negative. Most likely whatever symptoms, or fears you have will fade. At least, they should!.

    den letzten satz habe ich nicht ganz verstanden könntet ihr mir weiterhelfen ?
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Welchen letzten Satz? "At least, they should"? Heisst "zumindest sollten sie..."

    In wievielen Foren um Himmels Willen turnst Du rum? Hier, in diesem Englischen.... wo noch? Hör auf damit und kümmere Dich wieder ums richtige Leben.
     
  12. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    nein

    diesen satz meinte ich .Most likely whatever symptoms, or fears you have will fade.
     
  13. [User gel

    [User gel Poweruser

    »Wie schauts aus« ist eine Redewendung. Und heisst ungefaehr soviel wie: Wie gehts ihnen? Es ist eine Frage nach deinem Wohlbefinden und Grundsaetzlich was Gutes.
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    joseangel,

    es macht keinen Sinn, in 500 verschiedenen Foren dieselbe Frage zu posten, weil Du 1000 verschiedene Antworten bekommst. In englischsprachigen Foren bekommst Du Auskünfte, die sich auf den offiziellen Sprachgebrauch in den jeweiligen Ländern beziehen - nicht aber auf die Realität. Z.B. die Tatsache, dass heterosexueller Verkehr weniger Risiko hat als homosexueller - das ist überhaupt nicht bewiesen, sondern belegt, dass hier in der offiziellen Sprache eine Diskriminierung vorliegt, die sich darauf beruft, dass es »überwiegend Schwule« träfe. Weltweit sind über 50% derHIV-Patienten - Frauen! Und zählen die als schwul, bloß weil sie auf Männer stehen???

    Schau Dir doch nur einfach mal die unterschiedliche Bedeutung desPCR-Tests an: In Österreich reicht er aus, in Deutschland muss er durch einen AK-Test bestätigt werden, in der Schweiz wird er nur in seltenen Ausnahmefällen gemacht. Und dann erwartest Du, dass Dir ein englischsprachiges Forum, bei dem Du nicht einmal weißt, wo die User herkommen und welche gesundheitsrechtlichen Situationen in ihrem Land vorherrschen, eine verbindliche Auskunft?????

    Du musst endlich mal mit der Info abschließen, die Du schon 50 mal bekommen hast - oder tatsächlich einen Therapeuten aufsuchen. So, wie Du im Moment drauf bist, bist Du eine Gefahr für Dich selbst.
     
  15. Alex-Facharbeit

    Alex-Facharbeit Bewährtes Mitglied

    das hat damit zutun

    das hat damit zutun , dass jeder etwas anderes sagt und einen menschen verwirrt und angst und bange zubereitet.

    Die eine instititution sagt 12 wochen sind sicher der eine arzt sagt bis zu 6 monate kann sich der status eines menschen ändern.

    und gerade sagt mir eine ärztin aphten sind symptome für einehiv infektion...die aidsberatung bzga und dieses forum sagt aphten sind keine symptome.

    was soll man denn nun glauben in deutschland.
     
  16. [User gel

    [User gel Poweruser

    6 Monaze sind 2 Ak Tests. Und du hast den maximalwert abgedeckt. wie ich schon bereits erwaehnt hatte. Du laesst dich zweimal Testen dann hast du selbst den Wert deines (wohl nicht aufgeklarrten) Arztes abgedeckt.
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich hab genug... der TE hat einen neg.HIV-Test und keinHIV.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden