Sind die Symtome bedenklich?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von NeuHier, 3. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NeuHier

    NeuHier Neues Mitglied

    Hey Leute,

    Also ich habe Angst, das ichHIV/Aids habe, denn ich habe sehr ähnliche Symtome wie hier im Internet geschrieben sind. Vorab, bin 18 Jahre.
    Also meine Symtome:
    - Weißer Zungenbelag den ich nichtmal mit ein Zungensäuberer weg bekomme. Dabei "Mundgeruch" trotz guter Mundhygyene (Schon seit Jahren)
    - Ständig Müde/Schlapp (Auch schon seit ca. 4 Jahren)
    - Habe das Gefühl ich sehe etwas schlechter "verschwommen" (Erst vor kurzem hinzugekommen)
    - Hatte mal eine Zeit lang Nachschweiß, weiß nicht ob es vlt vom warmen Wetter kam, habe es nämlich jetzt nicht mehr..
    -Nase ist immer zu, aber keine Erkältung
    Symtome wie Fieber, Durchfall, Halsschmerzen, Lympfknotenentzündungen habe ich allerdings nicht.

    In den letzten 4 Jahren wurden 2 große Blutbilder gemacht (Einfach so zur Kontrolle) Die Ärztin meinte die Blutwerte sind gut. (Glaub aber da wurde keinHIV Test gemacht, bin mir aber nicht sicher)

    Mache mir sorgen, das ich mich vlt irgendwie im Kindesalter angesteckt habe oder ähnliches... Kann mich noch erinnern, das ich früher sogenannte "Blutsbrüderschaften" mit 2 Freunden gemacht habe.

    Habe auch gehört, das man oft im Kindesalter Zungenbelag / Pilz hat und wenn man älter ist und so etwas hat es sich um eine etwas schlimmere Krankheit wie Krebs/Aids handelt..

    Was sagt ihr dazu?

    Gruß
     
  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Guten Abend,

    alle von Dir beschriebenen Symptome haben nix, aber auch gar nix mitHIV zu tun. Um sich den Virus einzufangen, muss es Kontakt mit einer Menge Körperflüssigkeit gegeben haben.

    Blutsbrüderschaften wäre eine Möglichkeit sich zu infizieren, aber hallo, doch nicht im Kindes- oder Jugendalter. Hier muss ja die Voraussetzung sein, das jemand Positiv gewesen sein muss.

    Vergesse bitte ganz schnell beschriebene Symptome im Internet. Viele akute HIV-Infektionen verlaufen komplett ohne Symptome. Also, durchatmen und das Thema HIV abhaken.
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo

    Zungenbelag kann viele Ursachen haben. Schon mal in der Apotheke die Zunge raus gestreckt und nach einem Mittel gefragt? Die haben auch was gegen Keime die Mundgeruch auslösen.

    Beim Blutbild wird keinHIV-Test gemacht. Aber den kannst Du anonym im Gesundheitsamt Deiner Stadt machen.

    Eine Nase die zu ist kann auch div. hindeuten. Allergien durch Hausstaubmilben und und und.... versuch es mal mit einem Nasenspray mit Kochsalzlösung.

    Verschwommen sehen wäre was für den Augenarzt - ev. brauchst Du ne Brille.

    Alles in allem deuten Deine Symptome sicherlich nicht aufHIV hin. Aber wenn es Dich beruhigt mach einfach einen Test.
     
  4. NeuHier

    NeuHier Neues Mitglied

    Wie bemerkt man denn dicke Lympfknoten?
    Es gibt immer eine Möglichkeit sich anzustecken, auch im Kindesalter.
    Habe den Zungenbelag ja schon seit 1 Jahr, wenn nicht sogar noch länger hab da vorher nicht so drauf geachtet. Und mit dem Zungenbelag ist ja ein akutes Symtom für eine schlimme Krankheit, vorallem wenn man es schon seit mehr als 1 Jahr hat. Das ich jetzt in den letzten 3 Jahren mal richtig krank geswesen war und nur im Bett liegen konnte war jetzt nicht der Fall, jedoch fühle ich mich den ganzen Tag schlapp und habe öfters Kopfschmerzen. Ab und an schmerzen bei mir auch die "Schläfen" (So wie heute und gestern auch)wenn ich dort ein bisschen draufdrücke schmerzt es.

    Mache mir da echt sorgen.....
    Würdet ihr so ein Test machen? Wollt bald sowieso wieder ein großes Blutbild machen lassen, kann man der Ärztin nicht sagen, dass man auch so einHIV Test machen sollen?

    Gruß
     
  5. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Dicke Lymphknoten die anschwellen tun oft weh . Die meisten liegen innerhalb des Körpers und sind nur von Ärzten zu erkennen. Es gib aber auch stellen ( Nacken , Hals ) an den man sie selber abtasten kann.

    Wenn du das jetzt machst , wirst du sicherlich einen schreck bekommen und denken alles ist angeschwollen. Und wenn man viel drückt schwellen die auch an. Also lass es lieber. Ein krankhaft vergrößerter Lymphknoten kann Taubenei groß werden.

    Und wenn die Eltern ihr Kind nicht Positiv zur Welt bringen , gibt es auch keine Möglichkeit sich im Kindesalter zu Infizieren.

    Hiv holt man sich nicht im Alltag !
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Da Du ja ein Fachmann zu sein scheinst, bitte ich um Erklärung, wie das gehen soll.

    Da frag' ich mich doch, warum Du nicht schon seit einem Jahr beim Doc bist und das behandeln lässt?

    Aha ... aber wenn man nicht draufdrückt, schmerzen sie auch nicht, oder. Welche Aussagekraft hat das nun?

    Man kann nicht nur, man muss es sogar.HIV-Tests werden nur auf Anfrage gemacht.
     
  7. NeuHier

    NeuHier Neues Mitglied

    Mit der Schläfe meine ich, es schmerzt sogar wenn ich was esse aber wenn ich dort draufdrücke ganz besonders.
    Werde einfach mal so ein Test machen .. weiß einer wie teuer das ist?
    Mit dem Zungenbelag dachte ich, dass es wohl auf dauer wieder weggeht, scheint aber nicht so zu sein.
     
  8. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Wenn du kein Risiko hattest , dann kann ich dir das Ergebnis jetzt schon sagen ...

    Aber bitte sehr : Ein Antikörper Test kostet so um die 20 Euro und ist 8-12 Wochen nach einem Risiko Kontakt aussagekräftig. Kannste beim Gesundheitsamt , bei deinem Hausarzt oder bei der Aidshilfe machen . Dort wird zum größten Teil ein schnelltest angeboten bei dem du das Ergebnis binnen 30 Minuten weißt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden