Sicherheit HIV Tests

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Anonymous, 28. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anonymous

    Anonymous Gast

  2. ChrisLDK

    ChrisLDK Poweruser

    Hi,

    wenn alle dreiHIV-Tests negativ gewesen sind, dann bist Du negativ. Alternative wäre ein erneuter Risikokontakt.

    Erhöhte Blutwerte können immer viele Ursachen haben, am aller wenigsten aber ne HIV-Infektion. Diese ist über das normale Blutbild in aller Regel nicht nachweisbar.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Blutgerinnung undHIV
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du machst Dich für nichts und wieder nichts irre. DeineHIV-Tests sind negativ und somit ist HIV ausgeschlossen. Versuch damit klar zu kommen oder such das Gespräch mit einem Facharzt oder Therapeuten.

    Die Blutgerinnungswerte sind KEIN HIV-INDIKATOR. Kann zb. ein harmloser Vitamin-K-Mangel sein. Nur der Test kann HIV ausschliessen oder bestätigen.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Vorher darf ich noch vermelden, dass ich selbst nach 18 JahrenHIV-positiv keine Veränderungen in der Blutgerinnung habe. Also was Du da gelesen hast, ist nicht allgemeingültig.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

  8. Jacky_DA

    Jacky_DA Bewährtes Mitglied

    Vergisses. Du hast mehrere negativeHIV-Tests und die sind sicher. Nix mit HIV1 und wenigen Erfahrungswerten.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Gast

    Test eben gekriegt mitHIV negativ. Bin natuerlich erleichtert. Ich hoffe, ich bin euch nicht zu sehr auf die Nerven gegangen!
     
  10. Medium (deaktiviert)

    Medium (deaktiviert) Neues Mitglied

    Nicht jedes Labor macht den HIV-1 und HIV-2 WESTERNBLOT. Ich glaube zwar nicht das du ein HIV-2 Risiko hattest, aber das musste mal gesagt werden.
     
  11. Medium (deaktiviert)

    Medium (deaktiviert) Neues Mitglied

    Also meine Symptome kamen erst ein Jahr danach (Zahnfleischschwund-Gewichtsverlust aufgrund von Muskelabbau-also kein Durchfall- dann noch schwerzhafte Flecken am Haaransatz und auf der Nase) Ich hab dann einfach mal bei Google HIV Nase eingegeben und war schockiert.

    Genauso hat meine Nase ausgesehen, mit diesen rot braunen und schwerzhaften Entzündungen auf der Haut.
    Deshalb und durch andere Dinge bin ich ja so schwer davon zu überzeuen, dass ich kein HIV habe.

    Meine 3 Test (2012/HIV-1 Virusload/-2015/CMIA AK Test/-2017/AK-Test/) sind nämlich negativ ausgefallen. Ich hatte seit OKT. 2010 auch nie wieder Sex oder sowas. Naja, irgendwann habe ich die Schnauze voll und mache eine NAT auf HIV-2.
     
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Man man man, keine Ahnung haben, aber den Besserwisserer spielen.
    Es gibt keine HIV-Nase. Es gibt mehr Erkrankungen, die so Flecken macht.
    Syphillis z.B.
    In der symptomfreien Latenzphase treten keinerlei Symptome auf. Darum heißt diese Phase ja so.
    Der AK-Test deckt BEIDE HIV-Typen ab. Du bist Negativ. Da kommst Du wohl nicht drum rum. Du musst Dir da schon eine andere Krankheit aussuchen. Tut mir ja leid für Dich, aber dem ist so.
    Aber zerstör Dir Dein Leben ruhig weiterhin mit deiner HIV-Phobie.
     
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn ein Thema 7 Jahre alt ist wird sich kaum mehr ein Themenersteller dafür interessieren.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden