Sex mit Transfrau im Laufhaus

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Marcoro, 11. Oktober 2021.

  1. Marcoro

    Marcoro Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich bin 30 Jahre alt und bin sehr unerfahren. Hatte bis heute insgesamt erst 3 mal sex, 2 mal davon definitiv mit Kondom. Nun war ich am 08.10.21 in einem Laufhaus, leider völlig betrunken. Ich weiß, dass das voll und ganz meine Schuld ist. Hab dort eine nette Dame gesehen und wir hatten Sex. An dem Abend war ich mir noch ziemlich sicher, dass wir Sex mit Kondom hatten, jetzt im nachhinein ist eher alles verschwommen und ich bin mir gar nicht mehr sicher.

    Zu allem übel kommt noch, dass die Dame sich eigenartig verhalten hat, sie wollte mir z.b. nicht ihre Genitalien zeigen, was mich mittlerweile vermuten lässt, dass sie eine Transfrau war und wir wahrscheinlich Analverkehr hatten. Ihr Status ist mir leider unbekannt.

    Die Dauer des Sex betrug irgendwas zwischen 5 und 20 Minuten denk ich, auch das weiß ich leider nicht mehr mit Sicherheit. Ich wurde mittendrin skeptisch und hab dann abgebrochen. Mein Penis war die ganze Zeit auch nur halbwegs steif und es kam nicht zur Ejakulation. Und ich bin beschnitten, falls das irgend einen unterschied machen sollte.

    Ich hab mir mittlerweile auch die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung durch inservativem Analverkehr angeschaut, istHIV wirklich so schwer übertragbar? Ich weiß, dass es drauf ankommt zu welchem % ich gehöre, aber die Wahrscheinlichkeit klingt erstmal geringer als hoch. Das ist das einzige was mir aktuell etwas Hoffnung macht.

    Nun hab ich tierische Angst mich infiziert zu haben. Über PEP hab ich auch eben erst Erfahren, dafür ists wohl zu spät.

    Wie würdet ihr meine Situation beurteilen? Test wird definitiv gemacht wenn die Wartezeit rum ist.
    Danke im Voraus.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    1)
    Weil... das Gewissen eingesetzt hat ? Weil es ein Laufhaus war ? Weil es ein Prostiuierte war ? Oder alles zusammen ?

    2)
    Gut, dann ist der Dame im Laufhaus ja nichts passiert, schließlich war sie auch ungeschützt vor Dir !

    3)
    Ja, weil Alkohol die Gefäße erweitert, dann kriegt Mann auch keinen mehr hoch.. weil Dir wörtlich das Blut wegläuft !

    4)
    Wäre HIV so einfach übertragbar, wie Du es Dir in Deiner Phantasie grade ausmalst.. es gäbe 7 Mrd Positive auf der Welt !

    5)
    Wahrscheinlichkeiten sagen nichts über reale Situationen aus.


    6)
    Du hättest auch keine bekommen.

    Herpes, Chlamydien, Syphilis können möglich sein.

    Du warst betrunken im Laufhaus, kannst Dich an nichts erinnern, stellst wilde Verdächtigungen gegenüber der Dame an und bist einer von Dutzenden hier, die nach dem Besuch im P*uff am liebsten sofort den Sarg bestellen möchten.

    Wie wäre es stattdessen, den Verstand wieder einzuschalten, auf dem Teppich zu bleiben, die Verdächtigungen gegen die Prostituierte zu unterlassen und zu den gegebenen Zeiten die entsprechenden Tests zu machen.
     
  3. Marcoro

    Marcoro Neues Mitglied

    Weil ich betrunken war. Ich finde Laufhäuse sowie die Damen und Herren dort nicht verwerflich.

    Wovon wäre dies abhängig gewesen? Im Falle von ungeschütztem AV würde man diese doch kriegen, oder nicht?

    Und du denkstHIV eher nicht? Ich werde mich natürlich gegen alles testen lassen, HIV bereitet mir aktuell einfach die meisten Sorgen.

    Ich bin hier um den Verstand zu behalten und mir Meinungen/Expertise einzuholen. Ich bin alleine und hab Angst und kann nicht mehr schlafen.
    Manchmal lernt man eben nur aus Fehlern und ich hab meine Lektion definitiv gelernt. Ich hoffe eben nur nicht zu spät.
    Ich weiß, dass man mit HIV weiterhin gut und lange leben kann, trotzdem ists grade ein Alptraum für mich. So wie's für andere infizierte hier sicherlich auch ein Alptraum war die Diagnose zu bekommen.

    Es soll keine Verdächtigung sein, ich wollte nur andeuten, dass es vermutlich AV war und nicht GV.

    Ich weiß auch, dass ich einer von vielen bin, die hier herkommen und Panik haben/machen, aber die Angst der Leute ist real. Daher hatte ich auf etwas Beistand gehofft.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Beistand.. wofür, warum ? Für etwas, wo weder Du noch wir wissen, was wirklich passiert ist ? Jetzt isses aber gut.
    Du warst betrunken im Bordell.. fertig aus. Dafür brauchst Du weder Beistand noch die Absolution, das machen tausende und aber tausende von Männern jeden Tag überall auf der Welt, also überhaupt kein Grund, die Dramaqueen zu geben.
    Und das ganze Getue baut sich allein auf Deinen VERMUTUNGEN auf, Vermutungen.. nichts weiter. Außerdem warst Du Dir am gleichen Abend noch 100% sicher.. aber jetzt, je mehr Du Dich in Deine Vermutungen reinsteigerst, um so schlimmer wird es... und das hilft Dir gar nicht.
     
  5. Marcoro

    Marcoro Neues Mitglied

    Hast wohl recht. Ich versuch mal die 6 Wochen rumzukriegen und mach dann die Tests. Danke.
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ja, und das schaffst Du auch... haben hunderte vor Dir geschafft und werden auch hunderte nach Dir schaffen !
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Auch hier gilt, wenn es ein ordentliches Bordell war, gab es keinen GV OHNE Kondom.
    Mach dich bitte mal schlau. Es gibt ein Prostituiertenschutzgesetz.
    Ach ja, Trinkgewohnheiten ändern, dann passiert sowas nicht.
    Ich habe früher auch den einen oder anderen Vollrausch gehabt, aber grundsätzlich OHNE Filmriss, bzw. Gedächtnislücken.
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du etwas lernen willst, ist Händchen halten nicht das Mittel der Wahl. Es geht hier um Aufklärung … und dazu gehört auch die Benennung eigenen Fehlverhaltens. Immerhin gehörst Du zu den wenigen Usern, die den Alkoholkonsum nicht als Entschuldigung nennen … das spricht schon einmal sehr für Dich.

    Aber dann geht es nur noch um das Dir unverständliche Verhalten der Dame. Was hast Du erwartet, als Du die xx Euro hingelegt hast? Dass Du uneingeschränkte Rechte hast? Warum sollte sie Dir ihre Genitalien zeigen … und was wäre so schlimm daran, wenn sie transsexuell wäre? Wenn Du aufgrund des Alkohols kenerlei Erinnerung mehr hast, hilft Dir die Vermutung des für Dich Schlimmsten überhaupt nicht weiter.

    Eine PEP bekommt man nur dann verschrieben, wenn eine nachweislich mögliche Risikosituation vorliegt. Die hat aber bei Dir nicht bestanden – und die reine Vermutung des ungeschützten Verkehrs ist kein Grund für eine PEP. Eine PEP ist weder ein Allheilmittel zur Ausnüchterung noch zur Wiedergutmachung nach einem Verhalten, mit dem man hinterher (!) nicht mehr zufrieden ist..

    Du kannst Dich nicht erinnern, sondern vermutest. Du hattest Verkehr ohne Ejakulation (das weißt Du noch), aber behauptest, es könne (!) ungeschützt und sogar (!) AV gewesen sein (das weißt Du ncht mehr). Hat sie einen Vertrag gebrochen, sich nicht an Absprachen gehalten, hat sie Dich nachweislich getäuscht? Du weißt nichts dergleichen, konstruierst aber einen Vorwurf bis hin zur Unterstellung einerHIV-Infektion.

    Du kannst nach 6 Wochen einen Labortest machen – aber solltest Dir schon vorher überlegen, ob Dir Alkohol wirklich gut tut …
     
  9. Marcoro

    Marcoro Neues Mitglied

    Das tut er nicht, das weiß ich so schon. Ist aber mit Sicherheit auch nicht die Regel, dass ich mich so abschieße.
    Naja es war ein Laufhaus wo sich die Mädels selber Zimmer mieten, würde nicht drauf wetten, dass sich alle dran halten. Wobei ich aber nicht nach ohne Gummi gefragt habe.

    Ich erinner mich ganz genau dran, dass ich nicht Ejakuliert habe. Ob GV oder AV konnte ich nicht sehen, weil sich die Dame so hingelegt hat, dass ich nichts sehen konnte.Ich konnte es Gefühlstechnisch auch nicht wirklich rausfühlen, weil ich ja zu betrunken war und mein kleiner Helfer nicht stehen wollte. Ich war auf jeden fall nur aktiv. Tja das Kondom ist leider das Fehlende Puzzelteil. Ich unterstell der Dame doch kein HIV, im Gegenteil, ich wünsch mir, dass sie keins hatte nur man weiß es doch eben nicht. So wie du das auslegst, ist jedes Mal das benutzen eines Kondoms eine Unterstellung dem Gegenüber.

    Die einzige Unterstellung die ich wirklich tätigen würde ist, dass die Dame keine Dame war. Sonst hätte ich auch nicht von selbst den Sex abgebrochen. Sie hatte sich auf die Seite gelegt und die Beine zugeklemmt. Selbst wenn ich nur ein Bein anheben wollte, hat sie meine Hand weggeschlagen und nein gesagt. So betrunken wie ich war, hab ich gemerkt, dass was nicht stimmt. Ich möchte Transfrauen auch nicht diskriminieren, sie gehören aber eigentlich nicht zu meiner Zielgruppe. Und da kommt leider das Klischeehafte wissen, welches ich im Internet gelesen habe ins Spiel.. (was mich vermutlich auch so verrückt macht). Transfrauen sind eine bedeutend höhere Risikogruppe für HIV, weil wie bei schwulen Männern hier hauptsächlich AV praktiziert wird. Ich hoffe hier fühlt sich niemand angegriffen, das ist wirklich keine persönliche Meinung, sondern das was Dr. Google mir sagte. Und für neue Meinungen bin ich ja hier.

    Mir ist genau so klar, dass auch ich ein Risiko für sie war, sogar das Höhere. Ich dachte mir nur, weil ich ja zuvor erst 2 mal geschützten Sex mit Frauen hatte wäre HIV+ bei mir erstmal recht unwahrscheinlich.
    Aber auch da könnt ihr mich umstimmen, ihr habt da wohl mehr Ahnung von der Übertragung als ich.

    Ich kann auch gut verstehen, dass ihr genervt von mir und Leuten wie mir seid. Aber wäre mir sowas blödes nicht passiert und meine Sorgen ganz zu unrecht, dann wäre ich nicht hier. Ich geb euch mein Versprechen, dass das hier für mich auch kein Spaß ist, ich hätte auch lieber meinen Seelenfrieden wieder.
    Ich mal mir jetzt ständig aus, dass ich eventuell eine der gefährlichsten Sexpraktiken durchgeführt habe um HIV zu erhalten/verteilen und das macht mich Wahnsinnig.

    Und weil ich auch gemacht habe, was ich nicht hätte tun sollen (und zwar googlen), hab ich gelesen, dass AV hoch riskant ist. Dann tauchen immer wieder Zahlen auf, die eher dafür sprechen, dass die wahrscheinlichkeit der Übertragung bei Kontakt mit einer HIV+ Person ohne Behandlung trotzdem eher recht gering ist. Ich weiß einfach nicht, worauf ich mich verlassen kann, außer eben auf die nötigen Tests, welche sich noch viele Wochen hinziehen.
     
  10. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Die hast Du bekommen, mehrfach.. nur kommt sie bei Dir nicht an !
     
  11. Marcoro

    Marcoro Neues Mitglied

    Das liegt wohl am Kampf gegen die Zeit. Ist nicht leicht, die Gedanken von dem Thema zu lösen.
     
  12. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nur mal am Rande: Transfrauen haben natürlich kein größeres Risiko fürHIV ... das ist großer Blödsinn. Das Argument mit dem AV ist ebenfalls Blödsinn, denn das ist die Wiedereinführung der "Schwulenseuche" durch die Hintertür.

    Tatsache ist, dass ungeschützter Sex das größte Risiko für HIV bedeutet ... unabhängig von der sexuellen Orientierung oder Identität.

    Das Transfrauen nicht Deine Zielgruppe sind, erhöht auch nicht das Risiko. Du hast Dir die Dame ausgesucht ... und Du hättest jederzeit "Nein" sagen können.

    Hast Du aber wegen des Alkohols nicht getan ... jetzt die Verantwortung abzuschieben, ist der nächste Fehler nach dem Suff.
     
    devil_w gefällt das.
  13. Marcoro

    Marcoro Neues Mitglied

    Doch aber zu spät.

    Da geb ich dir recht und ich bereu es.

    Mal rein rhetorisch, wie würdet ihr das Risko meines Erlebnisses einstufen? Ich weiß, das kann niemand, würd aber einfach gern wissen was euer Bauchgefühl dazu sagt.
    Mit Bezug auf ungewissheit über den Status der Dame, eventueller Analverkehr (aktiv) ohne Kondom für 20 Minuten etc. Also rein aufHIV bezogen. Ich weiß, dass ich mich hier grade zum Affen mache, aber ich brauch das grade. Ich bekomm den Kopf einfach nicht frei.

    Panikmache oder großes Risiko?
     
  14. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Eher Panikmache. Aber das sagen wir schon von Anfang an ... ;)

    Trotzdem solltest Du einen Test machen, damit der Kopf völlig frei wird.
     
  15. Gregor

    Gregor Bewährtes Mitglied

    du hattest sex mit kondom, also was soll daran nicht safe sein?
    theorie und wahrscheinlichkeitsrechnungen helfen dir nicht weiter.
    wenn es ohne kondom war ist es ein klassischer risikokontakt, aber den hattest du nicht
    genauso ist es
    bingo
     
    matthias gefällt das.
  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Statt rhetorisch lieber theoretisch die Wahrscheinlichkeit ;)
    Ungeschützter insertiver AV mit infektiösem,HIV-positivem Partner:
    unbeschnitten 0,62%
    beschnitten 0,11%
    :cool:
     
    matthias gefällt das.
  17. Marcoro

    Marcoro Neues Mitglied

    Danke euch, klingt stupide, aber das nimmt mir irgendwie etwas die Last.

    Mal eine andere Frage die mich mal nicht betrifft.
    Wie ist die Wahrscheinlichkeit der Übertragung vonHIV über einen Geldschein mit dem man z.b. *zensiert - bitteForenregeln lesen!* gesnifft hat und aber vorher von einer Person mit HIV+ bekommen hat?
    Also die Person mit HIV+ zieht mit einem Geldschein und eine andere Person danach mit dem gleichen Geldschein, einmalig. Wäre da ein signifikantes Risiko?
     
  18. Marcoro

    Marcoro Neues Mitglied

    Die Zahlen sehen so gering aus, trotzdem heißt es ständig hohes Risiko. Kannst du mir das zum Verständnis erklären?
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    NULL. Es sei denn, das Sniffen fand innerhalb eines menschlichen Körpers statt.

    Junge ... eine Infektion kann nur im Körper ... in it! ... stattfinden. Niemals außerhalb!
     
  20. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es heißt nicht "hohes Risiko", es heißt "Risikokontakt". Das "hoch" dichten üblicherweise die Paniker dazu ...
     
    haivaupos gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden