Sex mit Prostituierter

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von beachboy, 28. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. beachboy

    beachboy Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne eure Meinung zu folgedem hören, bin ziemlich verunsichert.
    Ich, 27, männlich, hatte gestern Verkehr mit einer Prostituierten in einem mexikanischen Bordell. Ich schreibe das deshalb dazu, weil dort einmal monatlich Checkups für alle Geschlechtskrankheiten vorgeschrieben sind.

    Zum Ablauf:
    - ungeschützer Blowjob (relativ kurz)
    - Penis wurde einmal kurz ohne Kondom vaginal eingeführt (war nicht meine Absicht, aber ich habe es nicht schnell genug gemerkt da ich betrunken war)
    - danach geschützer Vaginalverkehr

    Ich bin ziemlich erschrocken als ich gemerkt habe das sie auf mir sitzt... sie meinte nur dass sie sich erst vor ein paar Tage hatte testen lassen, aber darauf will ich mal gar nichts geben. :(

    Viele Grüße
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Also ich denke nicht das dabei was passiert ist, aber ein Test in 8 Wochen kann trotzdem nicht schaden . Dann hast du Gewissheit.

    Und dem Test kannst du ganz entspannt entgehen gehen
     
  3. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo,

    wenn es stimmt, dass dort alle drei Monate getestet wird, hast Du nicht viel zu befürchten.
    Ansonsten ist es - selbst wenn die FrauHIV-positiv sein sollte, ziemlich unwahrscheinlich, dass Du Dich mit HIV infiziert hast.
    Aber es gibt ja bekanntlich eine ganze Reihe von Krankheiten, die weitaus leichter übertragbar sind, deshalb solltest Du Dich eher vor allen möglichen anderen Geschlechtskrankheiten fürchten - und dementsprechend schützen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden