Sex mit Prostituierte , nun HIV?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Paranoiaa, 30. November 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paranoiaa

    Paranoiaa Neues Mitglied

    Hallo, ich hatte Sex mit einer Prositituierte & habe nun Angst mich mitHIV angesteckt zu haben, die kam aus einem Club & war ca 20-25 Jahre alt.

    Wir hatten Sex ohne Kondom.. , ich weiß unverantwortlich, aber es ist leider passiert.

    Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.
     
  2. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Und der nächste ....

    Ist die Dame dennHIV+, untherapiert und mit hohem VL ? Und wenn es zum Samenerguß kam, hast Du ihr hoffentlich nichts angehängt.. Du kennst ja Deinen Status auch nicht. .. aber auf die Idee kommst Du natürlich nicht.

    Mach einen AK-Test, 43 Tage nach RK, UND.. die anderen STI nicht vergessen.
     
  3. Paranoiaa

    Paranoiaa Neues Mitglied

    Das weiß ich nicht, sie sprach nur Polnisch & konnte sie nicht fragen.
    aber sie sah relativ gesund aus & machte einen sauberen eindruck.

    Hat sich direkt nachdem Sex gewaschen bei mir.
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ja .. was sollen wir noch dazu sagen .. steht alles in meinem ersten Beitrag.

    Und gewöhn Dir ab, eineHIV-Infektion am äusseren Erscheinungsbild ausmachen zu können.
     
  5. Paranoiaa

    Paranoiaa Neues Mitglied

    Ja :0, wie hoch ist denn die Warsch. das ich mir was eingefangen habe?
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Das ist doch völlig egal ... Wahrscheinlichkeiten und Prozente wird Dir hier keiner ausrechnen... das ist unseriös und auch nutzlos.

    Und wie gesagt.. zunächst müsste die Dame ja mal zeingendHIV+ sein ... und da Dir Fi*ken, egal mit wem, wichtiger war als Deine Gesundheit... musst Du nun auch die Konsequenzen tragen... und das heisst Test machen.
     
  7. Paranoiaa

    Paranoiaa Neues Mitglied

    Ich hab aber jetzt richtig schiss. v.v
    bin erst 26... , kb so früh zu sterben. D:
     
  8. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

    eigentlich müsste ich an dieser Stelle abbrechen und Dich Deiner Dummheit überlassen .. aber ich halte es mit den Pfadfindern - jede Tag eine Gute Tat.

    AnHIV stirbt man heute nicht mehr, jedenfalls nicht in Deutschland.

    Und mit 26 Jahren bist Du als genug
    a) Dich mal über HIV zu informieren
    b) eine Kondom zu benutzen
    c) die Konsequenzen zu tragen
    d) Dein allgemeines Menschenbild zu überdenken

    Lies das FactSheet, da steht alles drin.... mach einen AK-Test in 43 Tagen und denk an die anderen STI.

    Mehr gibt es hier nicht zu sagen.

    Ich hab fertig :!:
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Und mal wieder ein heftiger Tritt mitten ins Gesicht eines jedenHIV+.
    Mal wieder einer, der Panik schiebt und mit Vorurteilen nur so um sich wirft.
    Bevor ich Dir deine Frage beantworte möchte ich von Dir wissen, ob Du Dich jemals wirklich mit HIV beschäftigt hast und wenn ja, WANN war das?
    Denn die erfolgreiche Therapie gab es schon VOR Deiner Geburt.
     
  10. Paranoiaa

    Paranoiaa Neues Mitglied

    Ich habe mich heute den ganzen tag damit beschäftigt, weil ich grade übelst Paranoia schiebe mir was eingefangen zu haben.

    Ich habe gelesen das aber auch bei Vaginalem geschlechtsverkehr es sehr unwarscheinlich ist sich anzustecken..HIV ist Schwer übertragbar, auch wenn es übertragbar dennoch ist.
     
  11. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Wenn Du Streicheleinheiten erwartest... bist Du hier falsch... Köpfchen tätscheln ist 3 Türen weiter.
     
  12. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Und was hat das alles mitHIV zu tun? Auch jemand der sauber ist, gesund aussieht kann HIV haben.
     
  13. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Re: Verkehr mit Prostituierte , nunHIV?

    Hallo, warum gehst Du dann zu einer Prostituierten? Oder besser: Warum denkst Du erst mit dem Penis und dann mit dem Kopf?

    Ganz ehrlich: Warum glaubst Du, dass eine Prostituierte HIV-positiv ist?
     
  14. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Immerhin hast Du ja schon ein bischen was gelernt. Aber eins hast Du vergessen zu lernen, nämlich, dass man heute nicht mehr durchHIV stirbt.
    Du musst zwar täglich eine oder zwei Tabletten nehmen (ich benötige wesentlich mehr Tbl und mit HIV Negativ) und regelmäßig zur Blutentnahme (muss ich auch) aber ansonsten kannst Du ein ganz normales Leben führen und auch gesunde Kinder zeugen.
    Da Du ihren Status nicht kennst, ist ein RIsiko gegeben. Die Höhe des Risikos oder eine Warscheinlichkeit ist irrelevant, denn bei dem Einen machts beim ersten mal rumms, beim anderen erst nach dem Hundersten mal.
    Mach ab Tag 43 nach der Sache eiinen AK-Test, dann weißt Du bescheid.
    Ach ja, hoffentlich hast Du auch gelesen, dass es keine HIV-Symptome gibt, auch wenn sie ständig im Netz aufgelistet werden. Sie weisen Alle Nicht auf HIV hin und die Auflistung stammt aus Befragungen und ein med Zusammenhang mit HIV wurde NIE nachgewiesen.
     
  15. Paranoiaa

    Paranoiaa Neues Mitglied

    Oha, also muss ich nun 43 Tage warten und mir den Kopf zerbrechen? :/
     
  16. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ja, musst Du.
    Du kannst zwar 10 Tage nach RK zweiPCR-Tests (HIV1 und HIV2) auf eigene Kosten (pro Test ca 120 Euro) machen, aber diese müssen trotzdem ab Tag 43 mit einem AK-Test bestätigt werden.
    Von daher wäre das rausgeschmissenes Geld.
     
  17. Dani92

    Dani92 Neues Mitglied

    Ich weiß ich bin noch nicht lange dabei, aber wäre es nicht eine Möglichkeit dem User zu einer PEP zu raten (falls es nicht schon länger als 48 h her ist)? Es gab ja immerhin einen RK. Und die Tatsache, dass es eine Prost. ohne Kondom macht, macht mich schon stutzig.
     
  18. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Dani, Dein Rat ist gut gemeint. Aber eine PEP ist schon hammerhart und sollte nur bei einem tatsächlichen Risiko gegeben werden. Also wenn man ungeschützten Verkehr mit einer tatsächlichHIV+ Person mit hohem Virenload hatte.
    Manch Arzt hätte ihm eventuell sogar eine PEP verordnet, aber die Kosten muss er selber tragen und liegen bei ca 1500 Euro.
    Ich persönlich würde in dieser Situation keine PEP nehmen wollen.
     
  19. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Re: Verkehr mit Prostituierte , nunHIV?

    Da auf meine Frage von 0:45 Uhr nicht geantwortet wurde:

    Ich erkenne hier zunächst einmal nur das Vorurteil, dass Prostituierte grundsätzlich positiv sind. Und ungeschützter Verkehr wird ja nicht nur einseitig stattfinden, der User muss ja zugestimmt haben. Wie wäre es mal, ein wenig Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden