Sekret am Kondom/Finger

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Joey*nad, 15. März 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joey*nad

    Joey*nad Neues Mitglied

    Liebe Mitglieder,
    Ich bin ratlos... und krieg schon Kopfweh... bitte helft mir um das alles zu verstehen...
    ich hatte vor 3 Wochen Geschlechtsverkehr mit einer Frau.. sie wurde nicht richtig feucht.. deswegen habe ich mir auf die Hand gespuckt und das Kondom eingerieben.. nach 5 min bin ich gekommen und hab ihn rausgezogen.. dann sind weitere 2-3 vergangen bis ich das Kondom runter gezogen habe.. (es war leicht nass/feucht.. kann nicht sagen ob es viel Flüssigkeit war oder nur dünne Schicht am Kondom..
    Ich denke ich habe mich danach an der Eichel berührt bin mir aber nicht sicher.... meine Fragen sind folgende...
    1) reicht diese "Pseudomenge" aus? - ich habe durch Infos gehört dass das nicht sein kann.. ABER.. wenn ich nun wirklich ne dünne Schicht so quer verteilt am Zeigefinger und am Daumen hatte und mir das eingerieben hab...? Ich hab soviel gehört.. der eine Sagt vaginalsekret reicht in so einer Konzentration nie aus.. da müsste es mehr sein.. und das verwirrt mich.. denn anscheinend kann man sagen dass so wenig nicht ausreicht.. aber wie viel es jetzt braucht kann niemand sagen scheinbar? Das macht für mich keinen Sinn..
    2) 2-3 Minten bis zum abziehen - ist das ne Zeit bei der man sagen könnte, dass die Viren "weniger" oder "tot" oder "inaktiv" geworden sind? - da hab ich gehört, dass das Eiweiß des Virus zerstört ist weil es mit Sauerstoff in Berührung gekommen ist.. das sagt die Aidshilfe.. ist das ne wahre Aussage?
    3) einmal lusttropfen reicht aus.. so stehts auf manchen Seiten... aber ein tropfen Vaginalsekret nicht? - denn wenn man die Menge die ich am Finger hatte zusammen nimmt (theoretisch) ergibt das ja auch einen tropfen vielleicht... - oder sogar mehr.... und die streich ich mir dann auf die Eichel.. ohne sie einzureiben.. dann kann das Virus ja in ruhe einziehen oder? - Oder müsste ich diese Menge zu 100% einreiben oder mir quasi Spritzen damits zu ner Infektion kommt? Reicht es quasi nicht wenn man von der Gesamtmenge nur 30% einreibt?
    Vielenk dank wenn ihr einem Typen wie mir helfen könnt!!

    Und danne dass ihr euch überhaupt die Mühe macht!!

    Ich habe einfach Angst etwas vaginalsekret am Finger/Daume/Hand gehabt zu haben und das auf die Eichel geschmiert hab...
    Hoffe man kann mir helfen
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Hallo, hier ist der Vorstellungsbereich. Dein Post hätte in einen anderen bereich gehört. Wird aber bestimmt noch verschoben.
    Nein, Du hattest keinerlei Risiko fürHIV.
    HIV ist keine Schmierinfektion. Also eine Infektion über "Banden" ist nicht möglich.
    Lusttropfen ist definitiv nicht infektiös. Da bist Du falsch informiert.
    Um ein Risiko zu haben muss die Dame HV+ sein und einen hohen Virenload haben zudem hätte es ungeschützten GV gebraucht.
    Das war nicht der Fall und somit KEIN Risiko für HIV.
    Man kann keine ML-Angaben machen. Ist ja wohl logisch oder?
    Das Virus wird an der Luft extrem schnell inaktiv.
    Also bei Dir:
    - Schmierinfektion geht nicht
    - Menge zu gering (Milliliterangaben sind nicht möglich)
    - Virus war schon inaktiv
    und somit KEIN Risiko für HIV
     
  3. Joey*nad

    Joey*nad Neues Mitglied

    Also sagen sie, dass egal welche Menge am Finger war und nach der Zeit die das Virus im Sekret an der Luft war, es zu keiner Übertragung gekommen sein kann?
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das war doch deutlich:

     
  5. Joey*nad

    Joey*nad Neues Mitglied

    also kann die Eichel die Viren nicht einfach so "aufsaugen"...?
    Ich müsste die ganze Flüssigkeit einreiben?
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Da steht es doch ... lies es !!
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein, die Eichel kann keine Viren einfach so aufsaugen
    Das Virus war außerdem schon inaktiv
    undHIV ist keine Schmierinfektion. Das heißt, das Virus kann NICHT per Finger übertragen werden.
    Aber das hab ich doch schonmal geschrieben nur halt mit anderen Worten. Aber ein drittes mal sag ich es nicht.
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kein Risiko ist kein Risiko.... egal wieviele "Aber wenn...." jetzt noch von Dir kommen.
     
  9. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Von welchem Virus redest du eigentlich? Ist sie denn positiv und unbehandelt?
    Wenn ja, siehe die Antworten ober mir :!:
    Wenn nein, was soll die Frage :?:
     
  10. Joey*nad

    Joey*nad Neues Mitglied

    Hallo nochmal..
    ich habe gerade bei diesem "Dr. Leo Lust" Aidshilfe Salzburg gelesen, dass alle infos zuhiv im Bezug auf die aktivität an der Luft falsch sind.. der Beitrag war vom 29.11.2016..
    "Hiv kann unter umständen mehrere Stunden außerhalb des Köprers aktibv bleiben"

    Was stimmt da jetzt? Im Bezug auf meinem Fall? Oder kann mN der Quelle nicht trauen?
     
  11. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Wenn es deinem Seelenheil dient mach einfach einen Test. Fertig, so einfach ist das. Genau dafür hat jemand die Tests erfunden. Um herauszufinden ob jemand betroffen ist oder nicht...

    Zu deinem sogenannten RK gibt es hier leider kein Smiley dass sich aufs Hirn klatscht. Darum nehme ich dieses → :roll:
     
  12. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Selbst wenn ein V irus vorhanden gewesen wäre und es noch aktiv gewesen wäre, hätte bei Dir trotzdem KEIN Risiko fürHIV bestanden.
    Warum willst Du das nicht annehmen?
    HIV ist KEINE Schmierinfektion. Das heißt, HIV kann definitiv NICHT von A über B nach C übertragen werden.
    Die Menge, die Du eventuell am Finger gehabt hast, war viel zu gering. Nein, genaue Militliterangaben sind nicht möglich, aber du müsstest MINDESTENS ein ganzes Schnapsglas voll hochinfektiöses, FRISCHES Vaginalsekret AKTIV über MEHRERE MINUTEN in die Eichel einreiben.
    Also vergiss HIV mal ganz schnell wieder.
    Aber mach 43 Tage nach dem NICHT-Risiko einenHIV-Test um damit abschließen zu können.
    Aber bitte sei so fair und bezahle die 30 Euro für den Test aus eigener Tasche, denn du hattest definitiv KEIN Risiko für HIV.
    Und nur um die Psyche zu beruhigen, sind die kostenlosen Tests nicht gedacht.
     
  13. Joey*nad

    Joey*nad Neues Mitglied

    Hi, also ich möchte mich erstmal entschuldigen.. weil ihr euch wirklich mühe gegeben habt und ich eure Geduld in anspruch genommen habe..
    Ich denke eher ich brauche andere Hilfe, weil ich mir immer so viele Gedanken mache.. egal was es ist..
    zum Beispiel lese ich was und bau mir das dann so zusammen wie ich es gerne hätte...
    z.B. Dass die zellen der eichel das Virus andocken lassen und soweiter.. aber ich hoffe ich habe jetzt verstanden, dass die Menge zu gering war, selbst wenn die angedockt wären..

    Danke nochmal
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden