Schwäche gezeigt, was nun?

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von CrazyBrain, 1. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CrazyBrain

    CrazyBrain Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    erst einmal vielen Dank dafür, dass es euch gibt.
    Ihr seid eine riesen Hilfe!!

    Zu meiner Story:
    Ich bin männlich und Ende 20.
    Im Urlaub hatte ich einen schwachen Moment. Nach einem Abend voller Whiskey bin ich mit einer anderen Urlauberin, ich glaube eine Russin oder Ukrainerin, auf meinem Hotelzimmer gelandet. Da wir keine Kondome hatten, habe ich darauf bestanden es beim "rummachen" zu belassen. Die Frau war aber, ich sag mal notgeil. Wollte unbedingt Sex. Ich habe aber immer wiederholt, dass dies ohne Gummi nicht geht. Dann haben wir, beide nackt, weiter rumgemacht und ich bin mit ihrer Hilfe auf ihre Brüste gekommen.

    Im laufe der Nacht wollte sie aber unbedingt eine zweite Runde starten und als ich sie darauf ansprach, dass es gefährlich ist wegen Aids usw. sagte sie nur immer wieder, dass sie ok sei. Dennoch blieb ich bei meiner Meinung. Dann kam das eigentliche Problem: Im Eifer des gefechts nahm sie meinen Penis und führte ihn in sich ein. Das klingt verrückt, aber das ging so schnell und sie war auch sehr feucht, weshalb es einfach flutschte. Ich habe meinen Penis jedoch sofort wieder rausgezogen und ihr ausdrücklichst gesagt, dass sie nun gehen kann.

    Wie gesagt, ich war betrunken. Aber ich weiß ganz genau, dass es zu maximal 1-2 Stößen kam. Am nächsten Tag hab ich sie mir nochmal geschnappt und gesagt, dass dies nicht in Ordnung war und ich mir nun sorgen mache. Sie sagte, dass sie vor 8 Wochen einen Test machen ließ. Ob ich das glauben kann, weiß ich nicht...man kann viel erzählen.

    Nun bin ich doch sehr verunsichert, da ich weiß, dass dies bereits ein RK gewesen ist, oder? Besteht eine wahrscheinlichkeit? Ist es zu meinem Vorteil, dass ich vor Jahren beschnitten wurde? Das einzige was mir auffällt ist, dass ich seitdem ein ganz leichtes Brennen an meiner Eichelöffnung habe und auch öfters Pinkeln muss. Fühle mich seit meiner Rückkerh auch etwas schlapp und meine dass meine Eichel leicht trockener ist, als sonst?

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Ich danke euch vielmals und wünsche eine sorgenfreie Zeit an alle Leidensgenossen.

    VG
     
  2. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Hi. Bei einem derart kurzem Kontakt dürfte nix passiert sein. es brauch schon eine gewisse Zeit für Einwendungen Infektion. und das du beschnitten bist ist auch positiv zu bewerten. da du dir ja nun eh schon einen kopf machst wegen der Sache ,empfehle ich dir einen ak Test 8 Wochen nach der Aktion. der wird höchstwahrscheinlich negativ sein und du kannst ganz entspannt sein und bleiben
     
  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Etwas weniger Alkohol wäre auch gesünder. :wink:
     
  4. CrazyBrain

    CrazyBrain Neues Mitglied

    Hi Mircstar, ich danke dir vielmals für deine Einschätzung. Ich habe mich vor Jahren bereits mit diesem Thema intensiv beschäftigt, dennoch flüstert einem der kleine Mann im Kopf die wildesten Dinge zu und macht mich wahnsinnig. Was meinst du denn zu meiner "Eichel-Pinkel-Problematik"? Nur ne Blasenentzündung?

    Also gehst du auch davon aus, wie auch andere Moderatoren, dass ein Test nach 8 Wochen reicht und die 12 Wochen nicht unbedingt abzuwarten sind.

    Ich danke dir vielmals! Unglaublich wie gut Worte tun können :)
     
  5. CrazyBrain

    CrazyBrain Neues Mitglied

    Hi Alexandra! Schön das du dich auch meldest. Hab dich bereits in anderen Foren mit Interesse verfolgt. Ich hoffe Ihr wisst, welche gute tat ihr mit euren Stellungnahmen vollbringt :) Ich weiß das sehr zu schätzen!

    Und bzgl. Alkohol hast du vollkommen Recht. Habe mir fest vorgenommen zukünftig, wenn dann nur beim Bier zu bleiben. Dieses harte Zeugs macht mich total kirre und der Penis fängt an das Denken zu übernehmen :D

    Lieben Dank!
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Naja, viel hab ich ja nicht gesagt.

    Aber ich hab in meiner Jugend auch ab und an über die Stränge geschlagen und hatte den einen oder anderen Filmriss. Ich hab es geschafft ohne Alkohol weiter zu machen... Kollegen von mir haben es nicht geschaft. Daher lieber gleich von Anfang an auf die Bremse treten. Mal ein oder zwei Gläser sind ok...... aber wenn man zuviel intus hat lieber nach Hause und zwar alleine. Dann macht man keine Dummheiten. :wink:
     
  7. CrazyBrain

    CrazyBrain Neues Mitglied

    Wohl wahr Alexandra, wohl war... Das nehm ich mir zu Herzen. Danke Dir.

    LG
     
  8. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich möchte noch ergänzen, dass man nicht versucht sein sollte, in enem anderen Menschen grundsätzlich das Schlechte zu sehen. (Das ist nicht auf Deinen Post bezogen, sondern eine allgemeine Aussage.) Tatsächlich gibt es Länder, in denen die Anzahl derHIV-positiven Menschen weitaus größer ist als in Deutschland ... oder sogar eine noch viel größere Dunkelziffer vorliegt. Trotzdem sind deshalb nicht alle Menschen von dort per se positiv.

    Ja - der Kontakt war ein Risikokontakt, weil er ungeschützt war. Aber es gibt einen Unterschied zwischen Risiko und Wahrscheinlichkeit. Und die spricht eher für Dich: Erstens ist die Übertragung Frau -> Mann wesentlich seltener als umgekehrt, zweitens ist eine beschnittene Eichel resistenter und drittens war der Kontakt wirklich nur kurz. Mach' nach 8 Wochen einen Test, der aber eher für die Psyche sein wird. Aber wenn Dir danach wohler ist, hat er seine Pflicht erfüllt.

    Es tut übrigens gut, mal - wie von Dir - zu lesen, dass da wohl etwas Unbedachtes passiert ist, aber die Fragestellungen recht sachlich und objektiv bleiben. Man merkt, dass Du Dich mit dem Thema schon einmal befasst hast.

    Aber was lernen wir daraus? Niemals ohne Kondom aus dem Haus ... es nimmt ja nicht viel Platz weg. Und der Trend zum Zweitkondom sollte vorsichtshalber auch anhalten ... :)
     
  9. CrazyBrain

    CrazyBrain Neues Mitglied

    Hallo Matthias. Vielen Dank für deinen Beitrag :)

    Du hast vollkommen Recht mit deiner Aussage, dass es nicht länderbezogen betrachtet werden sollte. Ich gebe zu, dass ich in dieser Sache etwas voreingenommen war. Das liegt aber auch daran, dass ich rein gar nichts über die Vergangenheit oder das Umfeld der Person weiß. Und ihr auftreten war, wie geschildert, sehr freizügig und fordernd. Da ich nun nicht der geilste Hengst bin mit der jeder ins Bett will, hat mich das misstrauisch gemacht. Aber verstehe deinen berechtigten Einwand vollkommen.

    Übrigens bin ich davon ausgegangen, dass ich die 12 Wochen warten sollte. Bin aber mittlerweile der Meinung mich nach 8 Wochen auf dem Weg zum GA zu machen.

    Und zum Kondom... da hast du auch Recht! Aber ganz ehrlich. Ich hatte nichts in der Richtung in Planung und wollte sogar meine Woche Urlaub ohne viel Reden und mit wenig Kontakt zu anderen Menschen verbringen. Es sollte ein reiner Erholungsurlaub werden. Ein einziger Abend an der Bar mit wunderschönem Blick auf den Atlantik .. 1-2 Whiskeygläser zu viel und schon steht man ganz woanders. Tja unverhofft kommt oft...

    Nochmals vielen lieben Dank!
     
  10. CrazyBrain

    CrazyBrain Neues Mitglied

    Hallo Leute...ich bins nochmal ;)

    Ich hab da noch 1-2 Fragen, die mir auf der Seele liegen.
    Vielleicht kann mir einer von euch kurz helfen.

    Wie bereits geschrieben, werde ich in 8-12 Wochen eine AK Test machen.
    Soweit ich weiß, wird im Gesundheitsamt auch auf Syphilis untersucht.
    Wie schaut es denn mit anderen Geschlechtskrankheiten (Chlamydien,
    Tripper, Hepatitis,...) aus? Kann ich die irgendwo anonym machen lassen?
    Würde für evtl. Kosten aufkommen.

    Der Grund für meine Gedanken ist, dass das leichte Brennen in der Eichelspitze
    noch da ist und eine Erkältung hatte ich auch über das Wochenende
    (Was zu bedeuten?).

    Ich weiß, dass man sich viel einbilden kann. Habe auch kein Bok in dieseHIV Phobie
    reinzugeraten. Aber ich habe mir fest vorgenommen, mich komplett durch-
    checken zu lassen und mich von solchen Situationen in Zukunft fern zu
    halten. Sozusagen einen kompletten frischen ReStart....

    Habe auch Alexandras Rat befolgt und seit dem Vorfall keinen Tropfen zu
    mir genommen (Hat ich aber eh vor ;)). Fühl mich gut dabei. Nur die
    restliche Situation bringt mich dazu zu denken, dass ich mit diesem Moment
    vielleicht vieles kaputt gemacht haben könnte.

    Was meint Ihr?

    Danke fürs Lesen...Euer CrazyBrain :)
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wenn Du es bezahlst wirst Du wohl alle gewünschten Tests bekommen. Aber frag vorher nach dem Preis damit es kein böses Erwachen gibt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden