Schnelltest verlässlich?

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von hallo2017, 9. November 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Hallo zusammen,


    meine Freundin und ich haben vor gut 10 Wochen ein Hiv-Schnelltest bei einem Checkpoint gemacht.
    Beide negativ.
    Sollte es je RK geben dann liegt das sicher 2-3 Jahre zurück.

    Eine Dame von einer anderen Beratung hat mir erzählt das die schnelltest nur zu 80% sicher sind. Nun schiebe übleste Panik!
    Bitte um Rat
     
  2. Unser Tipp Frage jetzt einen Arzt! HIV-Symptome.de

  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

  4. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Checkpoint gehört zu den AIDS-Hilfen.
    Da hat die Dame Blödsinn erzählt. Der Schnelltest ist sicher, sobald der RK mindestens 8 Wochen zurück liegt.
     
  5. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Man Man .. ich hab ja echt von nix Ahnung .. :oops:
     
  6. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Ja so heißt es, das war so eine Beratungsstelle, erst Gespräch dann hat ein arzt Blut abgekommen und nach 30 min. Haben die uns das Ergebnis mitgeteilt
     
  7. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Wenn es überhaupt mal einen gab dann liegt das weit über 12 Wochen. Die Aussage war am diese Woche Montag, ich bin dann am Dienstag zum Arzt gerannt und hab ein Labortest gemacht, nun beherrscht mich seit 2 Tagen Panik und Angst
     
  8. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Zu Unrecht, wie Du siehst. :);)
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Ach Lottchen, nimms nicht so schwer. Nun hast ja was dazu gelernt und musst doch ned dumm sterben *kicher*
    Hallo,
    wie gesagt, solange der RK mindestens 8 Wochen zurückliegt, ist der Schnelltest sicher.
     
    Marion gefällt das.
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Die meisten Leute bei den AIDS Hilfen arbeiten, wie wir auch, ehrenamtlich. Nur leider vergessen Einige sich auch mal weiterzubilden und sind deshalb mit Ihrem Wissen auf einem Stand von vor 5 Jahren oder noch älter.
    Heutzutage gilt der Schnelltest ab 8 Wochen nach RK als sicher. In wenigen Ausnahmefällen ab 12 Wochen nach RK.
     
    hallo2017 gefällt das.
  11. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Können meine Medikamente den schnelltest beeinflusst haben?
    Salofalk (Colitis Ulcerosa)
     
  12. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Ich habe den allergrößten Respeckt für Menschen die in diesen Einrichtungen arbeiten/helfen.
     
  13. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Nein. Medikamente haben generell keinen Einfluss auf die Testsicherheit. Was manche Medikamente auslösen können ist eine verzögerte Antikörperbildung. Darum gilt in manchen Ausnahmefällen eine Wartezeit von 12 Wochen. Aber Salofalk hat auch auf die AK-Bildung KEINEN Einfluss.
    Es nutzt Nichts, du kannst jetzt suchen soviel Du willst. Du nimmst unsere Aussagen nicht an. Du klammerst Dich ausschließlich an die absolut falsche Aussage der Helferin einer anderen Beratungsstelle als die Stelle, die den Test gemacht hat. Meinst Du nicht, dass die dir das auch gesagt hätten, wenn die Dame mit der Falschaussage recht gehabt hätte?
    Warum willst Du das Negativ denn nun nicht annehmen?
    Da du ja unsere Aussagen mit aktuellem Wissen nicht glauben willst und ich meine Freizeit auch anders verbringen kann, bin ich nun raus hier.
     
  14. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Natürlich nehm ich eure Kommentare an, bin hier um ein bisschen mehr aufgeklärt zu werden. Wir wurden vor dem Test sehr gut aufgeklärt aber ich depp war leider zu angespannt und nervös, das mit dem Medikament hab ich (glaub) damals vergessen zu fragen. Natürlich hab ich den Negativ Befund gefeiert ! Paar Tage danach dann ein Colitis Schub und meine Psyche hat wieder durchgedreht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  15. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Vielen Dank für die bisherigen Antworten!
    Das heißt:
    Mein erster Negativ-Schnelltest war sicher und hätte keine Labortest gebraucht!

    Hätte mir die 20€ Für den Laborttest (Ergebnis komm am Montag) und die vielen Panikattacken Nervenzusammenbrüche sparen können ( noch immer da aber weniger)

    Abschließende Frage: Können Krankheiten, wie Grippe, Herpes etc. den Labortest beeinflussen?
     
  16. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Nein, keine Beeinflussung. Und erst recht keinesfalls nach
    :cool:
     
  17. hallo2017

    hallo2017 Mitglied

    Vielleicht hab ich mich unglücklich ausgedrückt: den Labortest hab ich jetzt vor 2 Tagen gemacht (aufgrund einer Verunsicherung) war und bin noch erkältet mit Herpes! Und hab seit 9 Monaten Feigwarzen!

    Kann irgendwas von dem ganzen Zeug den aktuellen Labortest (Montag kommt Ergebnis) beeinflussen????
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2017
  18. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Ich bin draußen... :rolleyes:o_O
     
    LottchenSchlenkerbein gefällt das.
  19. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Nein .. Herrschaftszeiten .. nichts beeinflusst den Test .. wenn, dann wird die Bildung von Antikörpern beeinflusst ... und was die Bildung von Ak beeinflusst, steht im Info-Faden, ganz oben angepint.. lesen wirst Du ihn aber selber müssen
     
    hallo2017 gefällt das.
  20. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Ich komm mit.. ist ja nicht zum Aushalten hier !! :mad:
     
  21. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Bitte lass es endlich gut sein. Dein Schnelltest ist sicher. Bei Herpes kann der Labortest reaktiv sein Der dann folgende Bestätigungstest, ein Western Blot wird dann aber negativ ausfallen, da Du definitiv HIV- Negativ bist.
    Gerade bei Herpesinfektionen fällt er Elisa gerne mal reaktiv aus. Tjo, das Ei hast Du Dir selbst gelegt. Sollte er reaktiv sein, musst Du nun eben durch eine erneute, unbegründete Panikwoche durch.
    Und wenn du noch 1000 mal fragst, es bleibt dabei. Der Schnelltest ist bombensicher. Du bist HIV-Negativ. Auch wenn Du es in deiner irrationalen, absolut ubegründeten Angst nicht raffst. Es ist so. Du wirst auch das Negativ vom Labortest nicht annehmen. Dessen bin ich mir inzwischen sicher. Du wirst noch viele Tests brauchen fürchte ich.
    Denn Du hast Dich innerhalb kürzester Zeit extrem tief in die unnötige Angstspirale hineinmanövriert.
    Und da kann dir, wenn Du so weitermachst und noch etliche Male fragst, nur noch die Psychiatrie raushelfen.
    Es liegt also an Dir was Du machst. Wir können hier nicht weiterhelfen. Es wurde alles gesagt. Mehr gibt es nicht zu sagen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden