Schnelltest nach 7.8 Wochen als Alkoholiker

Dieses Thema im Forum "HIV-Test" wurde erstellt von Berndoder, 12. Juli 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Berndoder

    Berndoder Neues Mitglied

    Hallo,

    Beim Verdachtsfall von mir handelt es sich um ungeschützten Vaginalverkehr. Ich habe seit dem Ereignis leider scheinbar einige Symptome entwickelt, darunter:

    - Hautausschlag
    - Geschwollene Lymphknoten
    - Übelkeit
    - Versch. Schmerzen im ganzen Körper, insb. den Lymphregionen

    Fieber hatte ich allerdings nicht.

    Ging ca. fünf Wochen nach Kontakt zum Hausarzt, der sich rech besorgt zeigte und mich später zum Spezialisten verwies. Den Spezialisten habe ich nach etwa acht (7.85) Wochen besucht und dort einen Schnelltest durchgeführt, der sich als negativ erwies. Zu sagen wäre vielleicht noch, dass der Test nach 10 Minuten aufschlussrech sein sollte, der Arzt ihn jedoch nach gefühlt 7 Minuten bereits entsorgte.

    Ich habe in der Übergangszeit von Kontakt bis Test auch übermässig viel Alkohol getrunken, dh täglich mehrere Liter Bier, was ich dem Arzt bzw. Spezialisten auch mitgeteilt habe, er schien das allerdings für wenig signifikant zu halten... schien auch bereits anfangs stark der Meinung zu sein, dass ich nichts hätte, da es sich um heterosexuellen GV bei einer Nicht-Prostituiertin gehandelt hat und ich kein Fieber hatte.

    Scheinbar kann Alkoholkonsum das Testresultat aber doch beeinflussen, werde nach der zwölf Wochenmarke auch noch einen Labortest durchführen lassen, bitte aber vorweg um eure Einschätzung.

    Danke!
     
  2. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    ungeschützter Vaginalverkehr ist ein Risiko.
    HIV-Symptome gibt es nicht, daher sind die absolut uninteressant.
    Bei übermäßigem Alkoholkonsum ist der Test erst nach 12 Wochen sicher.
     
  3. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Langjähriger starker Alkoholismus verzögert die AK-Bildung .. ohne es herunterspielen zu wollen - Deine paar Bier reichen da nicht aus ! Dein Testergebnis kannst Du als anerkennen !

    HIV-Symptome gibt es nicht... woher auch immer Deine Beschwerden kommen - HIV ist es nicht ! Im Übrigen - es gibt tatsächlich ! noch mehr sexuell übertragbare Krankheiten - lass die abchecken. .. und am Ende ist es meistens eine simple Erkältung.

    Aber wenn Du es brauchst .. mach den Test nach 12 Wochen, das Ergebnis wird sich nicht ändern.

    Also... einfach mal die Ruhe bewahren... und als Tip :arrow: hektoliterweise Bier ist keine Lösung
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ein Alkoholiker bist Du damit noch nicht... trotzdem war es keine gute Idee.
     
  5. Berndoder

    Berndoder Neues Mitglied

    Habe ea wohl zu ambivalent ausgedrückt, habe bereits seit zwei bia drei Jahren ein ziemliches Alkoholproblem, dachte, dass eher der Konsum während der Inkubationszeit ausschlaggebend ist für ein verfälschtes Resultat.

    Ich weiss eigentlich garnicht genau, was der Sinn meines Posts ist, suche wohl irgendwie beruhigende Aussagen bezüglich meines Zustandes aber gleichzeitig will ich irgendwie auch meine Sorgen bekräftigen.

    Ein Labortest sei scheinbar um einiges exakter als der Schnelltest, bei mir sinds nun wohl bereits zehn Wochen nach Kontakt, denkt ihr so ein Test wäre jetzt bereits auch mit Alkoholismus exakt oder soll ich doch besser bis zum Verstreich der zwölf Wochen warten?

    Danke allen für die schnelle Antworten, das Forum scheint aktiver zu sein als ich es erwartet habe.
     
  6. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Bei starkem Alkoholkomsum bitte volle 12 Wochen abwarten. Also ab Tag 85.
    Auch wenn eine Infektion eher unwarscheinlich ist. Ob Schnelltest oder Labortest ist dann egal.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dem stimme ich vollinhaltlich zu.

    Vielleicht solltest Du einmal überlegen, was den vermehrten Alkoholkonsum ausgemacht hat. Er scheint ja vor 2-3 Jahren plötzlich und schlagartig angestiegen zu sein. Da muss es also einen Grund geben …
     
  8. Berndoder

    Berndoder Neues Mitglied

    Wollte euch noch mitteilen, dass ich den Test ca. 14.5 Wochen nach dem Risikokontakt wiederholt habe, wieder mit negativem Resultat.

    Danke erneut für die Antworten hier, kann dann wohl endlich mit diesem Kapitel abschliessen und werde mich dran machen, sonstige Aspekte meines Lebens zu richten.
     
  9. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Glückwunsch zum negativ und vielen Dank für die Rückmeldung.
    Viel Erfolg für die Beseitigung der sonstigen Lebensbaustellen.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Bernd,

    ich schließe mich dem Dank für die Rückmeldung und der Gratulation zum Testergebnis an. Wenn erst einmal eine Baustelle erfolgreich absolviert wurde, geht man die anderen doch gleich mit größerem Schwung an. ich wünsche Dir die Kraft, alle Baustellen vom Tisch zu bekommen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden