Schmerzmittel bei Genvoya

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von tsunami_xe, 3. Juni 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tsunami_xe

    tsunami_xe Neues Mitglied

    Hallo,

    mein Rücken scheint mich nicht mehr zu mögen. Nach 20 Jahren Ruhe scheint wieder ein Bandscheibenvorfall anzustehen.
    Der Hausarzt verschrieb mit Tillidin/Naloxon und auf Nachfrage beim SPA kam die Aussage: Nicht mit Genvoya kombinieren!
    Es wurde Ketoprofen/Dexamethason empfohlen, das ich auch einnehme. Scheint eine ältere Kombi zu sein.

    Weiss jemand was, was ich als stärkeres Analgetikum nehmen kann, ohne gleich alles durcheinanderzuwürfeln?
    Ibu800 ist nicht ausreichend und erzeugt Kopfschmerzen.
    Tramal ist ähnlich böse wie Tilidin, da es auf das Zentralnervensystem wirkt und die Spiegel beeinflussen kann.

    Danke für euren Input.
     
  2. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Du solltest deinen Hausarzt über deineHIV-Infektion unterrichten, in Kenntnis setzen...
    Wie soll er ansonsten die Wechselwirkungen abschätzen können und dir was passendes verschreiben?

    Bei Genvoya ist das Problem der Booster. Dieser "verträgt" sich mit einer ganzen Menge anderer Wirkstoffe nicht. Willst du das Problem langfristig lösen, solltest du mit deinem SPA mal über einen Therapiewechsel reden/nachdenken :)
     
  3. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Das ist übrigens laut meiner Datenbank auch nicht ohne was die Wechselwirkungen betrifft...
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Solche Fragen bitte ausschließlich mit dem SPA besprechen. Bei Medikamenten(un)verträglichkeiten sind u. a. Anamnese und Resistenzen wichtig – das ist definitiv kein Thema für ein Forum.
     
  5. tsunami_xe

    tsunami_xe Neues Mitglied

    Natürlich weiß der Hausarzt über meine Infektion, wie jeder andere Arzt der mich behandelt auch.
    Puhh, ist ein wenig anstrengend geworden hier?
     
  6. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Warum verschreibt er dann Medis die nicht zu deiner Therapie passen?
    Findest du? :cool:

    Es tut mir ja recht leid, aber mit einem Booster in der Therapie wirst du immer wieder mal auf Probleme stoßen mit anderen Medikamenten. Cobicistat hemmt nun mal die Verstoffwechslung auf CYP3A4. Und genau über dieses Enzym werden auch viele andere Wirkstoffe verstoffwechselt.
    Das haut halt in vielen Fällen nicht hin.

    Darum mein durchaus ernst gemeinter Rat vorhin, dir auf lange Sicht einen Therapiewechsel zu überlegen. Falls dir das zu anstrengend ist, musst du einfach damit leben bei anderen Medikamenten (vor allem die Narkose oder Schmerzmittel betreffend) in der Auswahl stark eingeschränkt zu sein...
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Entschuldige bitte, aber ich kann und will mir nicht die Lebensgeschichte jeden Users merken.
    Und ich bleibe dabei, dass die Empfehlung von Medikamenten nicht in ein Laienforum gehört.
     
    Marion gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden