schlechte Schulnoten

Dieses Thema im Forum "Babbelecke" wurde erstellt von [User gel, 24. November 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [User gel

    [User gel Poweruser

    Am Anfang der Hauptschule lief noch alles gut. Klassenbester im schriftlichen Bereich. Gut mündlich war ich immer schlecht.
    Hatte in jeden Fach 3en und 2en auf dem Zeugnis. Abgesehen von den Fächern Kunst und Sport, dort eine 4.

    Aber gegen Ende wurde ich immer schlechter. Abschlusszeugnis aller Fächer eine 4. Eine 2 und eine 3. Und im Wahlpflichtfach sogar eine 5.
    Wäre das mein Abschluss auf einem Gymnasium wäre ich sogar damit zufrieden. Aber ich war ja >>nur << auf einer Hauptschule.

    Aber meine Frage dazu:
    Sind Schulnoten wirklich so wichtig, im späteren Leben? Noch heute hemmen mich meine schlechten Leistungen von damals und traue mir deswegen auch nichts zu. Ichh habe immer Angst das ich den Anforderungen eines Arbeitgebers nicht gerecht werde? Und meistens wird das noch bestätigt. Schneide ich etwas aus, sagen andere mach das nicht so schief und so weiter. Ist immer sehr demotivierend.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Würde ich meine Zeugnisse auspacken von damals... ich wäre heute wohl nicht da wo ich bin.... mich hat nie mehr einer nach Schulnoten gefragt. Lehrabschluss, Weiterbildungen.... solche Sachen wollen die Leute sehen. Ich war erst in der weiterführenden freiwilligen Schule gut... bei der Pflichtschule war ich eine Niete.
     
  3. [User gel

    [User gel Poweruser

    Du hast di Pflichtschule zumindest bestanden.
     
  4. svenwie

    svenwie Mitglied

    Ich denke mal, dass es fuer jeden etwas gibt, in dem man gut ist und wo man aufbluehen kann.

    Meine Zeugnisse waren damals auch net so der Brueller.

    Abschluss eigentlich eher schlecht als recht hingelegt, dann Ausbildung zum KFZ Mechaniker (war ne Notloesung damals) - danach BW - dann nochmal freiwillig zur Schule und dann eine Ausbildung zum DV-Kaufmann.

    Mittlerweile bin ich Support Manager in einem Softwarehaus und wohne und arbeite im sonnigen Florida. Das stand damals so nun wirklich net in den Zeugnissen !!!

    Was ich damit sagen will : Wenn es auch im ersten Anlauf nicht wirklich gut aussieht, dann hast du danach dennoch alle Moeglichkeiten. Die Frage ist nur, wie viel Zeit und Arbeit bist du bereit zu investieren ...
     
  5. [User gel

    [User gel Poweruser

    Heisst das, du schreibst aus der U.S.A.?

    Florida, da ziehen doch öfters Hurrikans vorbei? Ist das nicht gefährlich da?
     
  6. svenwie

    svenwie Mitglied

    Ja - ich sitze gerade in den USA - ca. eine Stunde noerdlich von Tampa.

    Hurricanes gibts hier von Zeit zu Zeit mal - aber soo oft tauchen die nun auch net auf.
    Bin nun fast 9 Jahre hier und hab erst ein einziges mal einen miterlebt und der war noch nicht mal schlimm. War halt viel Regen und etwas mehr Wind.
    Hat gerade mal gereicht, um die alten, vertrockneten Aeste aus den Baeumen zu schuetteln, aber das wars dann auch schon ...
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Siehst Du Jeshua.... man kann was erreichen. Aber man muss was wagen und darf nicht gleich sagen "Das kann ich eh nicht".
     
  8. weissbescheid

    weissbescheid Bewährtes Mitglied

    Vor allen Dingen das mit dem Ausschneiden find ich geil :D :D
     
  9. [User gel

    [User gel Poweruser

    was soll daran gut sein, wenn man zwei linke Hände hat?
     
  10. weissbescheid

    weissbescheid Bewährtes Mitglied

    Die hast du nicht. Dann würden deine Beiträge hier auch anders aussehen :wink:
    Glaub mir, ich bin da auch nicht so begabt. Den Nagel gerade in die Wand zu bekommen ist für mich auch schon ne Herausforderung :oops:
    Trotzdem arbeite ich in einem technischen Beruf. Und das in der Praxis, trotz meiner Schusseligkeit beim Heimwerken.
    Was ich damit sagen will, ob du ein Herz gerade ausschneiden kannst oder nicht, ist sowas von egal.
    Du machst einfach das was du kannst und das mit bestem Wissen und Gewissen. Dann wird dir auch niemand dein krumm ausgeschnittenes Herz übel nehmen.
    Das machst du doch im Forum hier auch so.
    Und das meiner Meinung nach sehr gut :D
     
  11. [User gel

    [User gel Poweruser

    Das sah meine Mitpraktikantin damals anders.
     
  12. [User gel

    [User gel Poweruser

    vielleicht hast du aber Recht. Ich weiss noch wie oft matthias hier über meine Beiträge gemotzt hat. Bis er sich an meine Art wohl gewöhnt hat! :lol:
     
  13. weissbescheid

    weissbescheid Bewährtes Mitglied

    Gewöhnungsbedürftig sind sie schon ein wenig. Was du im Bezug auf meine Themen geschrieben hast, aber auch mutmachend und hilfreich.
    Außerdem fachlich korrekt (soweit ich das mit meinem Wissen beurteilen kann).
    Und schon ist doch wieder eine Stärke von dir ans Licht gekommen :wink:
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Jeshua... Du stehst Dir selbst im Weg. Anstatt was neues anzupacken kramst Du alles von gestern raus... und nur das negative. So wird sich nie was ändern solange Du nur immer jammerst. Vergiss gestern und fang was neues an... etwas was Du schon lange tun wolltest.
     
  15. [User gel

    [User gel Poweruser

    ich habe aber Angst in dem neuem zu scheitern, wie damals. Und ich habe ja auch nicht gerade Berufsauswahl bei meinem geringen Abschluss.
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja und? Manchmal gewinnt man und manchmal scheitert man. Aber Du machst Dich dauernd nur schlecht... da wundert mich ein Scheitern nicht. Du nimmst Dir alle Energie und jegliches Vertrauen in Deine Person... so muss es ja schief gehen aufgrund Deiner eigenen Haltung und am Ende sagst Du dann wieder "ich hab ja gewusst, dass es schief geht"..... aber nur jammern und nichts tun führt nicht zum Erfolg. Meinst Du echt, dass ich immer erfolgreich war und bin im Leben? Ab und an fällt man auf die Fresse oder scheitert... macht nichts.. aufstehen, draus lernen und weiter gehts.
     
  17. [User gel

    [User gel Poweruser

    Was ich schon lange tun wollte? Was wäre das?
     
  18. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das musst Du wissen..... vielleicht eine Sprache lernen oder eine Sportart? Eine Weiterbildung machen oder eine zusätzliche Ausbildung...... je jünger man ist desto einfach lernt man... und im Lebenslauf kann man damit punkten bei Bewerbungen.
     
  19. [User gel

    [User gel Poweruser

    Bein Lebenslauf habe ich doch schon viel zu grosse Lücken.
     
  20. weissbescheid

    weissbescheid Bewährtes Mitglied

    Am besten dem nachgehen was du am besten kannst und dir dazu auch noch Spaß bereitet.
    Weiß natürlich das dies selten der Realität entspricht, aber wenn man sich zu einer Sache quälen muss, kommt selten was produktives raus.
    Also so wie Alexandra sagt, weiterbilden und dabei darauf achten, dass es deinen Vorstellungen entspricht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden