Schierinfektion nach Anal bei Prostituierter

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von carlos, 24. September 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. carlos

    carlos Neues Mitglied

    Hi,

    ich war am letzten Mittwoch nachts stark angetrunken zum Analsex bei einer Prostituierten. Das ganze lief safer ab, sie hat mir am Ende des Verkehrs das Kondom abgezogen und ich war noch in einer Toilette, um meinen Penis etwas zu waschen, das war allerdings nicht besonders gründlich, vorallem nicht am Schaft. Zuhause angekommen habe ich mir einen runtergeholt.

    Seht ihr eine Infektionsgefahr aufgrund am Schaft befindlichen Reste des Gleitgels, das ich mir auf die Eichel gerieben haben könnte. Fühle mich nicht so wohl, habe Nackenschmerzen, geschwollene Lymphknoten und habe volles Kopfkino.

    Danke im voraus.

    C.
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Nein, keine Gefahr.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden