RT-PCR nach 3 und 5 Wochen

Dieses Thema im Forum "HIV Phobie" wurde erstellt von Unsicher_1, 6. Januar 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich habe eine kurze Frage zum oben genannten Thema?

    Mich interessiert, ob es Leute gab, die nach 5 Wochen Rt-PCR negativ hatten und nach 12 Wochen AK positiv waren.


    Vielen Dank!
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wie oft willst du dieselbe Frage immer wieder anders formuliert stellen?

    Wenn einePCR bereits nach 16 Tagen feststellen kann, ob Viren im Blut sind oder nicht, wird das Ergebnis nach 5 Wochen auch aussagen, ob Viren da sind oder nicht. Und wenn keine da sind (negativ),kann das Ergebnis eines AK-Tests danach nicht anders sein.

    Nur: In Deutschland zählt offiziell nur das AK-Testergebnis.
     
  3. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    Hallo Mathias,

    nimm mir das bitte nicht übel.

    Ich habe heute (genau 8 Wochen nach dem vermutlichen RK) kleinen Hautausschlag im Genitalienbereich bekommen. Es kann auch natürlich durch das Schwitzen kommen. Nicht zu trotz, wenn man weisst, dass man Mist gebaut hat, kommen die Gedanken sofort hoch.


    Gruß
     
  4. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    Hallo Mathias,

    nochmal zu meiner Frage.

    Hast du in deiner langen Zeit in Forum schon erlebt, dass einPCR negativer Mensch (diagn. Fenster 2-5 Wochen) später bei Ak posiiv wurde?

    Danke für die Antwort!

    Gruß
     
  5. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    Mathias,

    Hast du hier in Forum Leute erlebt, die nach 7 Wochen AK negativ und nach 12 Wochen dann doch positiv waren?

    Wenn ja, wie oft kommt es vor?


    Vielen Dank!
     
  6. RedZone

    RedZone Mitglied

    1. Es ist zu spät für Akutsymptome. Und wenn du welche hättest, wären die heftig, also ein richtig harter Ausschlag, fast immer am Oberkörper, zumeist auch im Gesicht. Geh Mal zum Hautarzt, ein Auschlag zwischen den Beinen kommt durchs Schwitzen schon Mal vor, zB ausgelöst durch Tinea iningualis.

    2. Es ist mit Sicherheit schon Mal vorgekommen,dass jemand positiv jpositiv wurde, der nach 7 Wochen negativ war, ist aber auch nur eine Ausnahme, da über 80% bereits AK nach 6 Wochen gebildet haben. Durch die Kombination der Tests halt ich das aber für nicht sehr wahrscheinlich.

    3. Du hast keinHIV, da du kein Risiko hattest, dich damit zu infizieren. Also wären deine Tests an jedem beliebigen Tag negativ und es kann dir egal sein, wann wer irgendwann Mal positiv wurde.

    Aber wenn du nicht anschließen kannst, mach einfach nochmal nen Antikörpertest,da die 8 Wochen jetzt rum sind und gut ist.
     
  7. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Stop! Es geht laut Thread um eine negativePCR nach 5 Wochen ... und wenn da keine Viren gefunden werden, wird es später auch keine Antikörper geben! Ansonsten völlig d'accord.


    Und @ Unsicher_1:

    Erstens schreibe ich mich mit 2 x t ... und zweitens ist mein Erlebnishorizont kein Maßstab. Ich habe noch nie einen Flugzeugabsturz erlebt – trotzdem passieren sie gelegentlich. Ich habe auch noch nie einen Marsmenschen gesehen – gibt es sie trotzdem?

    Solange Du mit Fleiß suchst, wirst Du immer etwas finden – unabhängig davon, ob es mitHIV etwas zu tun haben kann oder nicht. Denn mittlerweile hast Du den Realitätsbezug verloren, da Du wahrscheinlich auch die Appetitlosigkeit Deines Goldhamsters einer potenziellen HIV-Infektion zuordnen würdest.

    Bitte finde Dich endlich mal damit ab, dass Du a) kein Risiko hattest und b) demzufolge auch keine Antikörper bildest, weil du c) nicht mit HIV infiziert bist.

    Übrigens: Du hast den Thread eröffnet mit »ich habe eine kurze Frage«, die bereits beantwortet wurde. Wieso schiebst Du noch weitere Fragen nach, die schon längst beantwortet waren. Erhoffst Du Dir, dass wir uns irgendwann widersprechen?
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Fremd gegangen - kein Risiko - Schiss vorHIV - negatives Ergebnis wird nicht angenommen. Es ist immer dasselbe.
     
  9. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    @Matthias

    Entschuldigung bitte, in der Eile habe ich nicht auf die richtige Schreibweise deines Namens aufgepasst. Beim nächsten Mal werde ich dieses auf jeden Fall machen.

    Und Nein, ich erhoffe mir nicht, dass ihr euch widersprecht. Es ist einfach so, wie ich schon mehrmals geschrieben habe, dass ich viel zu viel Angst habe und jegliche Erscheinung auf meinem Körper aufHIV Symptome übertrage. Desweiteren wurden bei mir Streptokokken gefunden. Ich weiß nicht , wie oft diese in Zusammenhang mit HIV vorkommen.

    Nicht zu trotz danke ich dir dafür, dass du dir Zeit nimmst, um meine schon peinliche Fragen zu beantworten.

    @RedZone

    erstmal danke ich dir auch für alle Informationen. Das ist sehr nett von dir. Desweiteren bin ich deinem Rat gefolgt und habe heute (nach 8 Wochen und 1 Tag) noch einen AK Test der 4. Generation gemacht. Dieser war zum Glück auch negativ. Somit können die Erscheinungen auf meinem Körper nichts mit HIV zu tun haben. Das is schon super.

    Das mit 8 Wochen ist auch sichere Sache oder?

    @AlexandraT

    dir danke ich auch. Du hast vollkommend recht, ich bin fremdgegangen und bin ein Hosensch...er, was irgendwelche Krankheiten angeht. Und ja, ich schäme mich für das, was ich gemacht habe. Nichts gegen die Damen, die ihr Geld mit käuflicher Liebe verdienen (ünsche nur Gesundheit), aber ich werde nie nie wieder so was machen. Diesen Stress bzw. diese Angst brauche ich nie wieder. Ich bin ein anderer Mensch dadurch geworden.

    Die Sache mit 8 Wochen siehst du genau so wie die anderen, also sicher?


    Gruß an alle
    Unsicher_1
     
  10. RedZone

    RedZone Mitglied

    Die 8 Wochen sind sicher.

    Streptokokken kommen in Verbindung mitHIV so oft vor wie ohne HIV.
    Kann dir auch egal sein,da du negativ bist. Und, auch wenn du das, was du getan hast,noch 100 Mal genauso wiederholst, auch bleubst, da das kein Risiko bzgl. HIV beinhaltete.
     
  11. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ja, von mir würdest Du ein sicheres "negativ" erhalten.

    Und wie schon oft gesagt... es war kein Risiko dabei. :wink:
     
  12. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    Leute, ihr seid super!

    Besten Dank
     
  13. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    Hallo Matthias,

    kannst du mir vielleicht sagen, wie man sich in Forum abmeldet?

    Gruß
     
  14. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Abmelden in Sinne von Ausloggen oder gelöscht werden. Letzteres kann Matthias nicht... dies kann nur Admin Marion.
     
  15. [User gel

    [User gel Poweruser

    ja gute Frage! Ein ausloggungssystem sehe ich auch noch nicht? Bislang werde ich hier nach längerer zeit automatisch ausgeloggt!
     
  16. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    wie ich schon mal geschrieben habe, hatte ich nach 8 Wochen einen Ag/Ak Test der 4. Generation gemacht. Dieser war zum Glück auch negativ. Alles super.

    Nun muss ich weitere 2 Wochen Antibiotikum gegen Streptokokkenn Privoletta einnehmen. Cipro 1A Pharma 500 mg; 2 mal pro Tag.

    Dieses Medikament enthält Ciprofloxacin. Im Beipackzettel steht, dass die Einnahme dieses Medikamentes zu einer Verringerung der weißen Körpchen im Blut führen kann.

    Das gleiche Medikament habe ich in der 2 und der 3 Woche genommen.

    Kann dieses Medikament die Ergebnisse meiner Tests beeinflüssen?

    Vielen Dank!
     
  17. Cooltur

    Cooltur Mitglied

    Hallo Unsicher_1,

    lies Dir kurz nochmal die letzten 2 Seiten durch.
    Zu entscheiden ob überhaupt ein Risiko vorlag um sich zu infizieren, obliegt denen, die es zu entscheiden wissen und es wurde deutlich verneint! (von Menschen, die sich seit Jahren damit auseinandersetzen, jeden einzelnen Tag)
    Nochmal zusammengefasst:
    Du hattest einen negativenPCR, einen negativem Ak Test und KEIN Risiko.

    Zum Medikament kann ich nichts sagen, ist aber in Deiner Situation doch gar nicht relevant? Oder gab es ein weiteren "Risikokontakt", den Du bislang nicht ansprachst?

    Lieber Gruß
     
  18. RedZone

    RedZone Mitglied

    Das Medikament KANN eine Leukopenie verursachen, muss aber nicht.
    Dies reicht aber nicht aus, dass keine Antikörper mehr gebildet werden.
    Kann dir zudem aber egal sein, da
    1. du kein Risiko hattest
    2. keine Antikörper gebildet werden können, da du keinen HI-Virus in dir trägst. Den hätte diePCR nämlich gefunden
    3. Die Wahrscheinlichkeit, dass du nach 7 Wochen noch nicht genügend Antikörper gebildet hast, gering ist. In Frankreich oder England gilt ein Test der 4. Generation bereits nach 6 Wochen als abschließend, wenn du keine neuen Organe hast, nicht schwerst Alkohol-oder Drogenabhängig bist oder sonstige Immunsuppressiva zu dir nimmst.

    Das Ciprofloxacin hat übrigens den Vorteil, dass es auch eine eventuell unentdeckte Schmierinfektion mit anderen Geschlechtskrankheiten heilen würde...
     
  19. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team


    Unglaublich.... Du bist fremd gegangen... komm mal damit klar und nimm endlich an, dass Du kein Risiko hattest - egal wie Du es drehst und wendest.
     
  20. Unsicher_1

    Unsicher_1 Neues Mitglied

    hallo zusammen
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden