RK mit anschließender Leidenszeit die hoffentlich bald zu Ende geht

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Saibot 6891, 9. Januar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    Hallo liebe Mitglieder .

    Ich versuche mal alles so gut wie möglich zu schildern die letzten 6 , 5 Wochen .

    Ich war im Auslandseinsatz in Asien , dabei hatte ich Sex mit einer Bardame/Prostituierten .
    Sie hatte an diesem Abend ihre Tage und schlug vor ich könnte es Anal mit ihr praktizieren .
    Dabei ist leider das Kondom gerissen, als ich es nach einer kurzen Weile bemerkt habe hab ich sofort aufgehört und mich gewaschen .
    Der erste Gedanke seither der mich rund um die Uhr beschäftigt hat ist das ThemaHIV .

    Nach ca 1 Woche begann ich dauernd meine Temeratur zu kontrollieren , da ich ab und an Hitzewallungen und kleine Schweißsusbrüche bekam .
    Ich habe natürlich vorher gegoogelt und meine Gedanken drehten und drehen sich seither rund um die Uhr nur um das Thema Symptome .

    Bin ca 1 Woche später kurz vor der Heimreise nochmals zu ihr hin da ich keine Ruhe hatte .
    Sie versicherte mir das sie 1 Woche zuvor einen Gesundheitscheck zwecks Arbeitsgenehmigung hatte und dieser negativ war . Sie zeigte mir diesen auch anhand eines Fotos auf ihrem Smartphone. Der Test war vom 19.11.19
    Des weiteren sagte sie mir das sie erst im September aufgrund eines großen Herpes im Klinikum zu Behandlung war und dort ein Schnelltest gemacht wurde und dieser ebenfalls negativ war .
    Beim 2ten Test für ihre Arbeitsgenehmigung weiß ich leider nicht was es für ein Test war , allerdings sagte sie mir das Blut dafür abgenommen wurde.
    Die Richtlinien in Singapur sind soviel ich weiß in dieser Richtung sehr streng .

    Kaum zu Hause angekommen ging das Kopfkino weiter , kein einziger Moment ist vergangen an dem ich nicht daran denken musste und muss . Ich pendelte ständig zwischen Spiegel und Fieberthermometer.
    Manchmal plagten mich schwacher Nachtschweiß und kleine Hitzewellen.

    Nach 3 Wochen hielt ich es nicht mehr aus und kaufte mir einen Schnelltest der negativ ausfiel .

    Nach 3.5 Wochen ging ich zum Hausarzt und vertraute mich ihm an und unterzog mich einem Labortest .
    Dieser war ebenfalls negativ .
    Nach 6 Wochen kaufte ich mir wiederum einen Schnelltest und dieser war ebenfalls negativ .
    Die Welt schien für mich auf einmal wieder ganz anders zu sein .Ich wollte schon für mich mit dem Thema abhaken , doch leider kam es anderst .

    Etwa 1 Tag nach meinem hoch bekam ich plötzlich aus dem nichts einen sehr heißen Kopf , nach ca 1 Stunde dann plötzlich ein Kältegefühl welches seit ca 1 Woche fast dauerhaft anhält .
    Die Nacht nach der Hitzeatacke war der Horror , immer wieder war und kalt aber ohne Fieber .

    Die letzten 2 Nächte bin ich nachts aufgewacht und hatte Nachtschweiß , ich bin mir da unsicher ob das eventuell von meiner Panik kommt .


    Gestern hab ich nochmals bei meinem Hausarzt angerufen und für heute noch einmal einen Termin für einen Labortest gemacht .

    Meine Nerven liegen so langsam blank und ich habe eine riesen Angst vor dem Test heute .

    Ich möchte mich schon mal bei allen bedanken die sich für mich Zeit genommen haben und mir ein wenig helfen können die Situation besser zu meistern .

    Viele Grüße
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Mit Antigen auf HIV1? Alles in allem denke ich, dass der Test negativ sein wird.
     
    Saibot 6891 gefällt das.
  3. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    Der Test war soviel ich weiß nur auf Antikörper , es war der Exacto Heimtest .

    Grüße
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    In Singapur gibt es in der Tat sehr strenge Regeln für käuflichen Sex. Und ein Labortest gibt erst nach 6 Wochen ein sicheres »negativ«, ein Heimtest (der ja ein Schnelltest ist) erst nach 12 Wochen.

    Tatsächlich wird erst der heutige Labortest ein eindeutiges Ergebnis bringen. Aber ich tendiere – der Beschreibung nach zu urteilen – ebenfalls zu einem negativen Ergebnis.
     
    Saibot 6891 gefällt das.
  5. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    Ich bedanke mich schon mal für Eure Kommentare .

    Was mich zweifeln lässt ist mein Gesundheitszustand seit ca 1 Woche , mit mir passieren Dinge ( Nachtschweiß , Kälte/Wärmegefühl) das ich mir nicht erklären kann und so extrem auch noch nie gespürt habe .

    Ich muss nacher nochmal alle Kraft aufwenden um den Test zu machen , die ersten 3 waren für mich sehr kräftezehrend .

    Grüße
     
  6. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Wieso? Der Test wird eh negativ sein.
     
    Saibot 6891 gefällt das.
  7. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    Ich danke dir für deine Zustimmung , das tut gut .
    Ich habe immer diesen verflixten Nachtschweiß im Kopf der mich völlig krank macht.
    Ich muss dazu sagen das ich zuvor noch nie Nachtschweiß verspürt habe .

    Grüße
     
  8. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Das kann ich im Moment auch bieten... hat aber alles mitHIV nichts zu tun. Dein Kopf ist es.... die Dame hat Dir ja auch etliche neg. Bescheide gezeigt, Dein Labortest mit Antigen nach 3.5 Wochen war neg., Dein Schnelltest nach 6 Wochen... spricht doch alles für nen neg. Abschlusstest, oder?
     
  9. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied


    Da hast du recht , ich hab für mich selber nur nicht richtig gewusst wie ich diese beiden Tests nach so einer Zeit einschätzen kann .

    Grüße
     
  10. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du nicht... aber eine Labortussi kann es. ;) Es müsste wirklich sehr viel schief gehen, dass ein pos. Test bei Dir das Ergebnis wäre. Wie gesagt... ich gehe von einem negativ aus.
     
    Saibot 6891 gefällt das.
  11. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    Eine Frage dazu hab ich noch .

    Wie wäre eigentlich der Fall wenn nach 3.5 Wochen die Antigene angeschlagen hätten aber ich für den Bestätigungstest noch keine Antikörper gebildet habe ?

    Hab damals nur in der Arztpraxis angerufen und mir wurde gesagt alles in Ordnung der Test ist negativ .

    Grüße
     
  12. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Und zwar laut und deutlich :cool:
    Nicht Saibot. Mach' das nicht!
    Fang bloß nicht an ein Testergebnis anzuzweifeln mit allen möglichen Fragen und "wenn und aber". Lass' es einfach. Glaub' mir. Du tust dir nix gutes damit :rolleyes:
     
    Saibot 6891 gefällt das.
  13. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Die Antigene alleine sind keine sichere Aussage.

    Du meinst, Du hättest Antigene und keine Antikörper d.h. zu wenig, dass ein Test anschlägt? Dann würde ein Test mit Antigen auf HIV1 anschlagen und einer ohne wäre nicht reaktiv oder im Graubereich d.h. unsicher ob pos. oder neg.

    Aber "was wäre wenn" hilft keinem weiter.... mach einfach den Test und warte auf das Ergebnis.
     
  14. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    Ich bedanke mich auch herzlich bei dir , und muss dir da natürlich auch recht geben .
    Alles in Frage zu stellen macht einen denke ich auf Dauer kaputt .

    Mich würde nur interessieren ob man dann gleich positiv gestellt wird oder ob man da einen Vermerk erhält sich nochmals vorzustellen .
     
  15. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied


    Das heißt wenn der Antigen angeschlagen hätte aber der 2te auf Antikörper nicht dann hätte ich das Ergebnis negativ auch bekommen ?

    Oder wird da irgendwo drauf hingewiesen das die Antigene hoch waren ?
     
  16. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Dann wird mit derselben Blutprobe ein anderes Testverfahren gemacht.... denn es kann falsch-positive Labortests geben. Ist der Bestätigungstest nicht reaktiv ist der Patient negativ. Ist er reaktiv bitten wir um einen erneuten Besuch und setzen zb. einePCR ein.
     
  17. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du als Kunde hättest nur erfahren, dass der Test reaktiv ist. Allerdings unter der Voraussetzung, dass der Bestätigungstest ebenfalls reaktiv war. Aber zebrich Dir nicht den Kopf... gehen Antigene kommen Antikörper.... vereinfacht gesagt.
     
  18. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    Ich danke dir
     
  19. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    Ich bin jetzt auf jeden Fall bereit um den letzten Test zu machen , ich werde euch berichten .

    Ich hoffe das ich das Ergebnis eventuell morgen schon erhalten kann .

    Grüße
     
    AlexandraT, devil_w und haivaupos gefällt das.
  20. Saibot 6891

    Saibot 6891 Neues Mitglied

    So gerade Blut abgegeben , wünscht mir Glück .

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden