RK? Lusttropfen Anal Hilfe !!!

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Lusttropfen, 9. September 2019.

  1. Lusttropfen

    Lusttropfen Neues Mitglied

    Hilfe Leute,

    ich hab gestern einen Mann gedatet (schwul). Wir hatten keinen Sex !
    Aber er hat sich befriedigt (ohne Kommen) und mich dann 20 Sekunden.oder so anal gefingert.
    Dabei war wohl Lusttropfen auf seinem Penis und an seinem Finger.

    Hab jetzt Mega Panik. Er sagt er hat nichts, letzter Test wäre erst vor kurzem her negativ, aber ich kenne ihn bisher "nur" flüchtig und weiss nicht ob das überhaupt stimmt.

    Soll ich mir nen PeP besorgen??
    Wie hoch ist das Risiko, hab Angst das er mit dem Finger meine Schleimhaut verletzt haben könnte....
     
  2. Unser Tipp Teste Dich anonym! HIV-Symptome.de

  3. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Leitfaden demnach nicht gelesen? Da steht, dass der Lusttropfen nicht infektiös ist. Über Pep Bescheid wissen - aber die Infektionswege nicht kennen?
     
  4. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Meine Güte .. atme mal in eine Papiertüte .. sonst kippst Du vor lauter, ABSOLUT UNBEGRÜNDETER, Panik noch aus dem Latschen.

    Du brauchst keine PEP, Du hattest ja nicht mal einHIV-Risiko
     
    AlexandraT gefällt das.
  5. Lusttropfen

    Lusttropfen Neues Mitglied

    Im Internet steht aber das Lustropfen nur bei oraler Aufnahme nicht infektiös sind. Da Speichel bzw. Mundschleimhäute intakt sind.

    Anal wäre das wohl wieder anders...
     
  6. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Lustropfen ist Lustropfen ... egal ob oral oder anal .. der Lustropfen ist immer der Gleiche ... und der ist nicht infektiös.
     
    Lusttropfen und AlexandraT gefällt das.
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Der Lusttropfen enthält zuwenig Viren...zudem sollst Du den Leitfaden lesen und nicht im Internet. Dazu kommt noch, dass es eine Schmierinfektion wäre und somit eigentlich doppelt ausgeschlossen.
     
  8. Lusttropfen

    Lusttropfen Neues Mitglied

    Okay danke für die Antworten.
     
  9. LottchenSchlenkerbein

    LottchenSchlenkerbein Poweruser Poweruser

    Bitte .. andere STI können natürlich möglich sein.
     
  10. haivaupos

    haivaupos Poweruser Poweruser

    Musst du nicht. Denn du hattest...
    ...wie du selbst geschrieben hast.
    Ein bissl Lusttropfen, egal wo, stellt real kein Risiko dar :cool:
     
  11. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Aus unserem Grundlagenfaden, den Du unbedingt lesen solltest.
    Schmierinfektion

    HIV ist keine Schmierinfektion.
    Das heißt, eine Übertragung über Banden ist nicht möglich. Die Infektion muss direkt im Körper geschehen.

    Befinden sich vermeintlich infektiöse Sekrete auf z.B. Türklinken, Toilettendeckeln, Geschirr, Besteck, Straßen, Schildern, Büchern, an Kleidung, Schuhen, Se.xtoys, Lanzetten zur Blutentnahme, Scheren, Tupfern, Mülleimerdeckeln, etc so kann darüber keine HIV-Infektion stattfinden.
    Das Virus wird an der Luft sehr schnell inaktiv und auch die Menge wäre viel zu gering.

    Eine Infektion mit Analsekret, Spermaresten oder Vaginalsekret an den Fingern ist ausgeschlossen. Das Virus wird an der Luft schnell inaktiv und die Menge ist zu gering.
    und
    Welche infektiösen Körperflüssigkeiten gibt es?
    Im Falle einer tatsächlich vorliegenden und durch Medikamente nicht behandelten HIV-Infektion können folgende Körperflüssigkeiten Viren enthalten:

    a) höhere Infektiösität

    - Sperma
    - Blut

    b) geringere Infektiösität

    - Analsekret
    - Vaginalsekret

    c) derzeit in der Diskussion

    - Muttermilch

    d) Ausnahme:

    Der Lusttropfen ist nicht infektiös, da er – wenn überhaupt – viel zu wenig Viren enthält, um eine Übertragung zu ermöglichen. Aber Achtung: Der Lusttropfen kann eine Schwangerschaft auslösen!

    e) Besonderheit
    Eine vorliegende, nicht mit Medikamenten behandelte HIV-Infektion führt nicht automatisch zu einer Übertragung. Hier müssen viele andere Faktoren zusammenkommen; in der Tat ist HIV die am schwersten übertragbare STI (sexuell übertragbare Infektion).
    Finden tust du den Grundlagenfaden hier
    https://www.hiv-symptome.de/forum/threads/grundlegendes-zum-thema-hiv.7423/
     
    Lusttropfen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden