Risikokontakt und aktuell panische Angst

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von Ringelblume77, 11. März 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ringelblume77

    Ringelblume77 Neues Mitglied

    Hallo,
    Ich hoffe ich finde hier ein paar Antworten und bekomme meine Panik unter Kontrolle. Kurz zur Story..ich bin weiblich..
    Ich hatte vor 4 Wochen Ungeschützten GV. Wir haben an 2 Abenden mehrfach sex gehabt. Ohne Kondom, wobei er nicht in mir drinnen gekommen ist. Der Herr ist kein Freund von Kondomen aber sexuell aktiv. Wie dumm von mir sich überhaupt darauf einzulassen.
    Nun bin ich mittlerweile ein psychisches Wrack. Ich habe seit 1,5 Wochen Kopfschmerzen um die Augen rum. Beim Augenarzt war ich schon alles okay. Dann hätte ich letzte Woche einige Tage wo ich extrem müde war und leichte Magenverstimmung. Ich bin extrem depressiv und leider mittlerweile an innerer Unruhe, alle Gliedmaßen kribbeln und mit jedem Google Handgriff wird das schlimmer. Ich habe so wahnsinnige Angst das ich mich angesteckt habe. Wobei ich nicht mal weiß ob er infiziert ist. Habe heute einen Test machen lassen. Ist vermutlich noch zu früh, aber ich wiederhole ihn in 2wochen nochmal. Kann mir jemand von euch ein bisschen den Druck raus nehmen? Lieben Dank und schönen Abend!!
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Moin moin,

    ein wenig Druck kann ich Dir nehmen. Ohne Ejakulation sinkt das Risiko signifikant. Aber nach 4 Wochen ist ein Test sinnlos. Trotzdem solltest Du die nächsten beiden Wochen nicht in Ängste verfallen, denn die Chance, einen infizierten, viruslastigen und nicht behandeltenHIV-positiven heterosexuellen Mann zu treffen, ist relativ gering.

    Nur: Man sieht es keinem an. Daher ist der Test wichtig. Aber von etlichen Millionen Tests pro Jahr in Deutschland fallen nur etwa 3.000 bis 3.500 positiv aus.
     
  3. Ringelblume77

    Ringelblume77 Neues Mitglied

    Hallo Matthias,

    Danke für deine Antwort. Das dachte ich mir schon mit dem Test. Was ist mit meinen Symptomen? Können das Anzeichen sein? Oder hat man entweder keine Symptome oder wesentlich heftigere? Ich Klammer mich gerade an alles was mir die Angst nimmt. Was mache ich wenn der Test positiv ist? Liebe Grüße
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Ringelblume,

    die Symptomsucherei ist –mit Verlaub – Blödsinn. Es gibt KEIN einziges Symtom, das ausschließlich aufHIV hinweist. Alles, was Du im Netz findest, kann tausend andere Ursachen haben und hat es in 99,9% aller Fälle auch. Meine Infektion z.B. verlief völlig symptomfrei. Also ist auf nichts Verlass – weder auf die Anwesenheit noch die Abwesenheit von sogenannten Symptomen. Die Symptome wird man übrigens am besten und schnellsten wieder los, wenn man das Googlen lässt, denn die meisten davon sind der irrationalen Angst geschuldet und werden durch das Googlen eher noch verstärkt, ohne etwas mit HIV zu tun zu haben … ;)

    Also vergiss die »Symptome« und mach den Test, wenn es soweit ist.
     
  5. Ringelblume77

    Ringelblume77 Neues Mitglied

    Hallo Matthias,
    Vielen Dank für deine aufbauenden Worte. Fühle mich schon ein bisschen besser mit meiner Situation.
    Versuche das jetzt irgendwie durchzustehen. Und melde mich wieder sobald ich ein Ergebnis habe. Ein schönes Wochenende..
    Liebe Grüße
     
  6. Ringelblume77

    Ringelblume77 Neues Mitglied

    Hallo nochmal,
    Also ich komme einfach nicht klar mit der Situation. Habe regelrecht Angstattacken, Innere Unruhe und bin kribbelig am ganzen Körper. Ich lasse ständig meine Symptome der letzten beiden Wochen Revue passieren und komme immer wieder zu den Punkt das hatte ich vorher nie, das muss vonHIV kommen. Irgendwas muss das Virus doch im Körper machen oder der Körper muss doch in irgendeiner Forma darauf reagieren. Ich bin echt am Ende und weiß das ich noch Geduld haben muss aber das ganze macht mich fertig. Ich versuche mir immer einzureden das nichts passiert ist, aber ich schaffe es einfach nicht. :cry:
     
  7. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Jetzt beruhig dich mal wieder.
    Das Kribbeln kommt garantiert von der Psyche und auch die anderen Symptome haben in keinster Weise etwas mitHIV zu tun.
    Dein Risiko für HIV liegt bei UNTER 0,1%
    Auch Kopfschmerzen haben eher mit Angst zu tun.
    Es gibt nicht ein einziges Symptom, das auf HIV hindeutet.
     
  8. Ringelblume77

    Ringelblume77 Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,

    Ich konnte nun endlich den Test machen. NEGATIV... :D
    Nochmal vielen Dank für Eure beruhigenden Worte. Ich habe definitiv daraus gelernt und werde zukünftig an Kondome denken ;)
    Nachdem ich hier etliche Beiträge gelesen habe möchte ich Euch auch mal sagen dass Ihr hier tolle Arbeit leistet..
    Alles Gute für Euch und viele Grüße
     
  9. Marion

    Marion Administrator HIV-Symptome.de Team

    Supi! Das liest man doch gerne. 8)

    LG
    Marion
     
  10. devil_w

    devil_w Poweruser Poweruser

    Glückwunsch zum Negativ
    Schön, dass wir Dir mit beruhigenden Worten über die Wartezeit hinweg helfen konnten.
    Nun genieße Dein Leben.
    Und vielen Dank für die Rückmeldung.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden