Risikokontakt - Ja oder Nein???

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von ZiemlichNerv, 10. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ZiemlichNerv

    ZiemlichNerv Neues Mitglied

    Hallo Zusammen,

    zunächst möchte ich hier als Neuling mal ein großes Lob loswerden an all diejenigen, die sich hier die Mühe machen die vielen Fragen zu beantworten.

    Nun möchte ich gern mein Problem schildern:
    Ich war vor 10 Tagen bei einer Prostituierten. Ich hatte mit ihr weder Vaginal-, noch Anal-, noch Oralverkehr. Sie hat lediglich ihre Hand benutzt und dabei etwas Spucke verwendet. Zusätzlich benutzte sie jedoch einen kleinen Dildo bei mir, den sie mit einem Kondom versehen hatte. Allerdings benutzte sie zum schmieren eine normale (fetthaltige) Creme.
    Ob das Kondom später beschädigt war kann ich nicht sagen.

    Grundsätzlich dachte ich, dass das im Bezug aufHIV alles ziemlich safe war. Nur habe ich seit vorgestern eine Rachentzündung, Halsschmerzen und diverse Lymphknoten geschwollen, ohne das es mir insgesamt schlecht geht. Dank des verfluchten Google landet man immer wieder bei HIV und daher nimmt meine Panik ständig zu.
    Meine Frage ist nun: Lag ein Risikokontakt vor? In dem Zusammenhang würd mich noch interessieren, ob eine Infektion möglich ist, da der Dildo sicherlich vorher auch mal von anderen Personen genutzt wurde? Wie schnell stirbt der HI-Virus an Sextoys ab?

    Fragen über Fragen... Ich hoffe trotzdem, dass sich jemand die Zeit nimmt mir ein paar Antworten zu geben, da meine Unruhe aufgrund der Symptome immer mehr zunimmt.

    Vielen Dank euch schonmal!!!
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sehe kein Risiko. Spucke ist ohne Risiko und wenn der Dildo im Kondom war ist ebenso kein Risiko zu sehen. Auch wenn er nur abgewischt würde... es wären nicht genug Viren fürHIV da.
     
  3. lost

    lost Bewährtes Mitglied

    Hallo Ziemlichnervös.

    Da liegst Du richtig. Aus Deiner Schilderung sehe ich absolut kein Risiko bezüglich HIV.

    :? Seltsam... ich "lande" bei diesen Symptomen immer bei einem Infekt.

    Es gibt keine spezifischen HIV-Symptome. Eine HIV-Infektion KANN, muss aber nicht von Symptomen begleitet sein. Diese Symptome lassen sich - wenn überhaupt - nur im Nachhinein einer HIV-Infektion zuordnen.
    ... oder anders formuliert:
    Nur weil jemand, der sich mit HIV infiziert hat, Symptome haben kann, bedeutet dass nicht im Umkehrschluss, dass jemand, der "Symptome" hat, sich mit HIV infiziert haben kann. Infizieren kann derjenige sich nur durch einen Risiko-Kontakt, den Du - laut Deiner Schilderung - nicht hattest.
     
  4. Mircstar

    Mircstar Bewährtes Mitglied

    Irgendjemand hat mal gesagt : Bei google kann man auch Autobatterie und Atmen als Symptome fürHiv finden.

    Also nicht alles glauben was google ausspuckt . Lieber auf Fachleute vertrauen .

    Und die werden dir sagen dad es keine Symptom gibt für eine Hiv Infektion
     
  5. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Kleine Verständnisfrage:

    Wenn sie bei Dir den Dildo mit einem Kondom benutzt hat, wird sie das auch bei anderen machen. Wie soll dann irgendetwas an den Dildo kommen? Zumal Viren an der Luft sehr schnell inaktiv werden ...

    Und ganz im Vertrauen: Sperma kommt aus einem Dildo nicht 'raus ... :)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden