Risikokontakt im Dezember 2011

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von gro, 5. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gro

    gro Mitglied

    Hallo liebe Mitglieder,

    ich habe in diesem Forum schon ein paar Einträge gelesen und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Ich bitte euch mein Problem objektiv zu behandeln und mich nicht weiter zu verunsichern. Bin seit einigen Wochen ziemlich fertig und bin total verunsichert bezüglich vieler verschiedener Meinungen.

    Zu meinem Problem, was mir etwas unangenehm ist:

    Ich (Männlich) hatte Ende Dezember 2011 einen RK mit einer transexuellen Prostituierten im Kölner Pascha. Ungeschützer beidseitiger OV ohne Aufnahme von Sperma.

    Einige Tage danach ergriff mich die nackte Panik, welche sich natürlich durch ständiges Googeln von Symptomen manifestiert hat.

    17 Tage (2,5 W) danach habe ich bei meinem Hausarzt einenHIV-AK Test gemacht - negativ. Dieser hat mich aber nicht wirklich beruhigt da die AK-Bildung meist länger dauern soll...

    25 Tage (3,5 W) danach habe ich einenPCR-HIV1 Test machen lassen - negativ.
    Der Laborarzt meinte dass einen Infektion somit nahezu ausgeschlossen sei, ich aber zur Sicherheit in einigen Wochen nocht einen AK-Test machen sollte.

    40 Tage danach (knapp 6 W) habe ich in einem anderen Labor einen AK-Test gemacht. Hier sagte mir die Dame die mir das Blut abgenommen hat, dass der Test nach dieser Zeit schon sehr sicher sei und ich mir keine Sorgen machen brauche. Ich solle einfach nach ca. 2 Stunden anrufen und würde das Ergebnis mitgeteilt bekommen.
    So rief ich also nach besagter Zeit im Labor an (es war Freitag nachmittag, also kurz vor dem Wochenende) und bekam ersteinmal den Anrufbeantorter zu hören:" leider rufen Sie ausßerhalb der Geschäftszeiten an..."
    Da ging bei mir das Kopfkino natürlich ersteinmal richtig los. Wieso sagt die Frau ich können nach 2 Stunden anrufen, wenn dann der Anrufbeantworter angeht? Ich verfiel in totale Panik (im Nachhinein keine Ahnung warum, aber irgendwie habe ich das negativ bezüglich meines Ergebnisses gewertet) Ich wählte die Nummer also wieder... und siehe da es ging jemand dran. Ich schilderte mein anliegen und die Frau bat mich das zuvor vereinbarte Passwort zu sagen. Nachdem ich es mitgeteilt hatte bemerkte ich wie die Frau am Telefon stutzig wurde und ein bischen herummurmelte. Da gingen bei mir natürlich sofort die Arlarmglocken an und frage Sie ob etwas nicht stimmt. Nach etwas hin und her sagte Sie dann in einem etwas panischen Ton: "OHHH, Ohhh, NEE, Ohhh..." da war mir klar ich habs, ich bin positiv und gleich sagt mir die Frau ich solle besser herkommen. Ich fange also an die Frau noch panischer zu fragen was denn jetzt "OHHH OHH OHH" heißt und die darauf:"Nichts, der Test ist aufgrund formeller Fehler gar nicht durchgeführt worden... geht auch heute leider nicht mehr durch weil jetzt wochenende ist"
    Nach einigem hin und her (gefluche, gezeter, heulkrampf, verzweifelung, Handytelefonat mit der Chefin) ließ sich die Dame doch noch zu einem Test-Durchgang breitschlagen.
    Die Stunde die ich warten musste war die mit Abstand schlimmste meines Lebens... Die Dame rief mich nach einer Stunde zurück und teilte mir mein - Gottseidank - negatives Ergebnis mit. Mir fielen 1000 Steine vom Herzen.

    Jetzt ca. 7 Wochen nach dem Ereignis überlege ich einen weiteren AK-Test zu machen.

    Nun zu meiner Frage:

    Was meint Ihr?
    Wie Groß war mein Risiko mich überhaupt anzustecken?
    Hört Ihr oft von Fällen in denen besagte prosituierte HIV+ sind?
    Wie sicher sind die Tests nach den Zeitraümen? Ich werde auf jeden Fall einen Test nach 12 Wochen machen und solange Safer leben. Aber wie beruhigt kann ich schon einmal sein (insbesondere nach einem morgigen HOFFENTLICH negativen Ergebnis)?

    Habe mit vielen Ärzten und Behörden gesprochen, die durch die Bank weg alle etwas anderes erzählen.
    VonPCR = totaler unsinn (Gesundheitsamt, Aidshilfe) bis absolut sicher (diverse Labore und Allgemeinmediziner Z.B. Horst Schalk aus Österreich)
    oder
    AK Test ist nach 6 Wochen schon sehr sicher bis 12 Wochen müssen unbedingt eingehalten werden.
    Ich weiß hier gibt es rechtliche Fristen, die einen dazu zwingen die 12-Wochen Frist einzuhalten. Aber wie sehr Ihr erfahrungsgemäß die Lage?

    Lebe eigentlich gesund, rauche nicht, treibe öfter Sport, trinke wenig Alkohol, etc. Hat das eine Auswirkung auf die Dauer der AK-Bildung?

    Wie schätzt Ihr die Lage ein?
    Bitte helft mir! Vielleicht spielt mir mein Gewissen auch nur einen übelen Streich, weil ich soetwas zuvor noch nie gemacht habe...

    Viele Grüße
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    OV ohne Aufnahme von Sperma ist safe.
     
  3. gro

    gro Mitglied

    Hallo Matthias,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort!

    Tut mir leid wenn ich jetzt noch etwas nervig bin...

    Wie schätzt du die Sicherheit der Test (AK undPCR) nach diesen Zeitspannen ein?

    Vielen Dank für deine Mühe!!
    Habe wirklich respekt vor Leuten wie Dir, die hier unermüdlich die Verrückten (wie mich) beruhigen!!! Vielen Dank nochmal.
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Du hättest Dir alle Tests sparen können.

    Hättest Du ein echtes Risiko gehabt würde ich Dir sagen, dass ein Ak-Test erst nach 8 Wochen sicher ist. DiePCR macht man meistens nach 2-3 Wochen nach dem RK.


    Aber wie Matthias sagt: OV ohne Spermaaufnahme ist kein Risiko. OV passiv ist ebenfalls kein Risiko.
     
  5. gro

    gro Mitglied

    Danke Alexandra und Matthias,

    eure Worte beruhigen mich doch sehr!
    Wobei ich das Thema wahrscheinlich erst nach einiger Zeit und einem Abschließenden Test aus dem Kopf bekomme.
    Die Geschichte mit dem Labortelefonat war dann doch zu krass und eine extreme Grenzerfahrung für mich. Soetwas möchte ich nie wieder erleben.

    Aber wahrscheinlich ist es wirklich nur mein Gewissen, dass mich in diese Panik treibt. Soll ja nicht das erste mal gewesen sein...

    Besten Dank nochmal an Euch beide
    Viele Grüße
     
  6. gro

    gro Mitglied

    Eine Frage hätte ich noch an Alexandra:

    Ist derPCR-Test denn nach 3,5 Wochen sicher?
    Hierzu schwirren ja auch die verschiedensten Meinungen herum. :roll:

    Viele Grüße
     
  7. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Es kommt immer drauf an wen Du fragst d.h. in welchem Land. Die Oesterreicher sind überzeugt, die Deutschen sosolala und in der Schweiz hättest Du nicht mal nePCR machen können.

    Aber in Deinem Fall und ohne Risiko wird sich diePCR nicht mehr ändern d.h. das Ergebnis.
     
  8. gro

    gro Mitglied

    Danke alexandra,

    Eine frage hätte ich dennoch: würde ich denn auch bestimmt bemerken bzw. schmecken wenn mir jemand in den mund ejakulier?
    Mache mir gerade gedanken, dass ich es vielleicht
    gar nicht bemerkt habe. Hat sperma einen intensiven eigengeschmack? Tut mir echt leid wenn ich hier nerve aber ich muss das wissen...
    vielen vielen dank
     
  9. Schattenkind

    Schattenkind Neues Mitglied

    JA! Das würdest Du ganz sicher schmecken.
     
  10. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich gehe mit und erhöhe auf JA! JA! JA!
     
  11. gro

    gro Mitglied

    Danke für eure einschätzungen.
    Ich denke dann habe ich wirkich kein sperma aufgenommen.
    Man macht sich ja im nachhinein doch extreme gedanken und spielt alle erdenklichen situationen durch.
    und obwohl mir alle schreiben ich solle mir keine gedanken machen,habe ich das gefühl verrückt zu werden.... symptome rede ich mir ja auch ständig ein.
    Mann ist das kacke, ich will mir einfach keine sorgen mehr machen müssen :(
     
  12. Ligne

    Ligne Neues Mitglied

    @ großerfehler man kann auch paranoid sein, schon mal an einen psychologen gedacht ?
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden