Risikokontakt bei One Night Stand nach Disko

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von marco1985, 2. Februar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marco1985

    marco1985 Neues Mitglied

    Vorneweg, es ist ganz und gar nicht meine Art, weder ONS, noch ohne Kondom, aber ich war betrunken und habe die letzten Wochen viel durchgemacht. Es kam einfach so über mich und ich hab mit einem Diskoflirt geschlafen, ohne Kondom. Ich bin zwar schon nach ca 2 Minuten gekommen, außen, und hab mich danach gründlich mit Seife gewaschen, doch beiße ich stark Fingernägel und habe dort überall offene Stellen. Es war kein Oralverkehr, nur Zungenküsse im Spiel. Jetzt hab ich irgendwie totale Panik, weil ich noch nie einen ONS hatte und vor allem nie ohne Kondom! Wie würdet ihr das Risiko einschätzen?
     
  2. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Bist Du denn mit Sperma, Blut oder Vaginalsekret in offenen (!) Wunden in Berührung gekommen? Offen ist eine Wunde, wenn sie blutet. Nagelbettverletzungen oder kleine Verletzungen, die beim Nägelbeißen passieren können, sind in der Regel so klein, dass sie nicht als Eintrittspforten dienen.

    Übrigens müsste Dein »Discoflirt« positiv und unbehandelt sein, um Dich, wenn überhaupt, möglicherweise mitHIV anstecken zu können.
     
  3. marco1985

    marco1985 Neues Mitglied

    nee, ich hatte keine blutenden Wunden, beim Duschen brannten nur manche Stellen am Finger ein bisschen wegen der Seife und den Nagelbettverletzungen. Ich hab ihn sofort nach dem kurzen Sexualkontakt sehr gründlich gewaschen.

    Noch zu ihr: Sie ist 21 Jahre alt und bei der Lustspirale ging es leider überhaupt nicht um das Thema Geschlechtskrankheiten...

    Meine Frage, was kann man jetzt noch machen oder muss ich warten, bis ich mich testen lassen kann? Weil eine PEP wurde mir telefonisch verweigert da ich nicht weiß ob sieHIV hat.
     
  4. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Als mal langsam ... Ich sehe bei dem, was Du bexchrieben hast, überhaupt kein Risiko. Was willst Du also mit einer PEP?

    Wenn die Stellen an den Fingern von der seife bzw. vom Waschen gebrannt haben ... wo siehst Du da eine mögliche Geschlechtskrankheit?

    Mach' Dich mal nicht verrückt. Natürlich war es - sagen wir mal - äußerst ungeschickt, im Alkoholdunst alle Vorsichtsmaßnahmen über Bord zu werfen ... aber im Moment machst Du Dir eigentlich eher Sorgen, weil es Dein erster ONS und der erst ungeschützter Verkehr war.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass eine 21-JährigeHIV-positiv ist, ist in meinen Augen äußerst gering. Trotzdem sollte man Herr seiner Sinne bleiben, da gebe ich Dir recht. Aber man muss auch auf dem Teppich bleiben. Wie gesagt - ich erkenne da kein Risiko ...

    Darf ich fragen, ob dieser ONS ein Seitensprung war?
     
  5. marco1985

    marco1985 Neues Mitglied

    nein ich bin single seit wenigen tagen, was auch diesen ons begünstigt hat...

    jedoch denk ich mir, wenn sie es mit mir macht, wird es bei ihr nicht das erste mal gewesen sein :(
     
  6. matthias

    matthias Moderator HIV-Symptome.de Team

    Man infiziert sich nicht autonatisch mitHIV, nur weil man viel Sex hat. Und vermutungen dieser Art verbieten sich eigentlich, wenn man ehrlich ist. Denn sie kann ja von Dir sicher das Gleiche denken ...

    Übrigens ist das Ansteckungsrisiko von Frau -> Mann deutlich geringer als umgekehrt.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden