Risikoeinschätzung..... bistimmt zum xxxten mal:-(

Dieses Thema im Forum "Infektion" wurde erstellt von patrick123, 28. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. patrick123

    patrick123 Neues Mitglied

    Liebes Comunity!

    ich wende mich ziemlich verzweifelt an Euch, da mir gestern ein Unglück geschehen ist.
    Nach einer feucht fröhlichen Nacht, habe ich mich auf eine Prostituierte eingelassen. Wir waren in Barcelona.

    Selbstverständlich habe ich ein Kondom benutzt, so wie ich es immer mache. Erst etwas OV, dann kurz GV (normal, nichts außergewöhnliches) das Ganze auch noch recht kurz gefühlt ein paar Minuten...

    kurz vor dem Erguss habe ich rausgezogen und konnte sogar sehen, wie das Sperma in das Reservoir lief (das zipfelchen vom Kondom blähte sich etwas auf). Doch dann passierte das Drama, welches mir Angst macht, es tropfte etwas heraus, wo genau weiß ich nicht, denke es war unterhalb der Eichel auf der Unterseite. Das Kondom war aber definitiv nicht ab, oder groß gerissen (von oben konnte ich nichts sehen. Ich sagte zu Ihr oh was ist das und sie meinte sie war wohl etwas grob, da sie ja auch nach dem rausziehen meinen Penis berührte bzw gefummelt hatte.

    Ich denke das Kondom thema ist der Knackpunkt, welcher mich in den Wahnsinn treibt. Ich meine, wenn ein Kondom reißt dann reißt es.. das kennt man, aber wie und wo kann das zeug rausgelaufen sein, obwohl ich keine wirkliche Beschädigung bemerkt habe?? Und selbst wenn es raus kam, konnte wohl auch etwas rein?? :(((((((((( Nur irgendwo muss es raus sein... kann es nur ein bischen reißen? hätte der Riss sich nicht vergrößern müssen? Die Dame wird ja wohl auch kein Interesse an einer Infektion haben, daher hoffe ich doch sie hätte was gesagt, sollte schon vorher was gewesen sein... Ich jedenfalls habe nichts gemerkt.

    Ich hoffe natürlich, dass das Kondom dabei (sprich als er draußen war) beschädigt wurde (auch hatte ich keine besonders harte Erektion, welche ein Reißen verstärkt haben könnte). Vlt ist es ja auch nach unten am Gummiring raus gelaufen, oder beim ejakulieren kaputt gegangen??

    Die Prostituierte schien sich auch etwas erschrocken zu haben, da sie den fallenden tropfen ausgewichen ist und alles sofort weggewischt hatte.

    Die Frau wirkte auf mich nicht krank, drogensüchtig oder sonstiges (klar weiß ich, dass man sowas nicht sehen kann) Es war eine Schwarze (laut Ihrer Aussage aus Kenia im Alter zwischen ca 20-25 Jahren) In diesen Ländern ist ja bekannter maßen eine höhere Infektionsrate. Daher habe ich natürlich noch etwas mehr Angst mich mitHIV infiziert zu haben.

    In Foren habe ich bereits geschaut und nachgelesen. Ich weiß auch das 1x schon der ?Lucky Punch? sein kann. Wie schätzen Sie ein Infektionsrisiko ein?
    Ich hoffe ich konnte Ihnen einen ungefähren Einblick in das Geschehen vermitteln und bitte Sie um Hilfe, da ich fast verrückt werde grade?...

    Am liebsten hätte ich schon gestern einen Test gemacht... 12 wochen warten!!! -Ein horror---PCR test??? sicher genug???


    Herzliche Grüße


    Patrick
     
  2. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Hallo Patrick

    Solange das Kondom die Eichel bedeckt besteht keine Gefahr. Wenn was raus läuft ist es eher Sperma von Dir. Oder es ist Vaginalsekret welches sich ausserhalb des Kondoms befanden.

    EinePCR auf HIV1 muss eh mit einem Ak-Test bestätigt werden. Allerdings sehe ich keinen Grund für einenHIV-Test.
     
  3. patrick123

    patrick123 Neues Mitglied

    re

    Hallo Alexandra!

    Hab lieben Dank, für Deine rasche Antwort... es beruhigt mich etwas, dass Du eine geringe Gefahr siehst..

    Es war definitiv sperma und kein vaginalsekret(so viel kann es doch nicht sein von der Dame). Ich meine 2 etwas dickere kleckschen die runter tropften...

    Was ist denn, wenn auf der unterseite der Riss war, der rest des Gummis aber ok war? ist das möglich? Weil, wie kommt es raus :(((((


    PCR auf HIV1 muss bestätigt werden.. d.h. er ist nicht so genau??

    Sowas gruseliges musste ich echt noch nieee erleben und in Zukunft kann ich auch gern immer drauf verzichten:((((

    Lieben Gruß

    Patrick
     
  4. AlexandraT

    AlexandraT Moderator HIV-Symptome.de Team

    Ich sagte nicht "geringe" Gefahr sondern keine Gefahr. Ist ein Unterschied.

    EinePCR aufHIV muss immer mittels Ak-Test bestätigt werden. Dies auch weil es noch HIV2 gibt. EinePCR sucht nach Viren... und der Ak-Test nach der Immunantwort.

    Nochmals.... das Kondom muss deutlich sichtbar defekt sein d.h. die Eichel muss frei liegen. Nur so kann es zu einer Infektion kommen.
     
  5. patrick123

    patrick123 Neues Mitglied

    Danke sehr! Werde jetzt mal versuchen runter zu kommen und die Fakten sprechen zu lassen. Ich denke Du hast Recht und ich mache mich verrückt..

    Herzlichen Dank fürs "zuhören" Ein großes Dankeschön dass es solche Foren gibt und natürlich auch Moderatoren welche sich damit beschäftigen. Vielen Dank und weiter so....

    Viele Grüße


    Patrick
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Unser HIV Forum nutzt Cookies. Details zur Nutzung von Cookies auf unseren Seiten findest Du hier und unter "Weitere Informationen":

    Information ausblenden